Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Passionsfrucht als Buch
PORTO-
FREI

Die Passionsfrucht

Empfohlen Ab 16 Jahre.
Buch (gebunden)
Ein Mann verguckt sich in ein Bild. In eine Frau auf dem Bild eines italienischen Renaissance- Malers. Er malt, denn er ist Maler, sich aus, wie und wo sie sich zum ersten Mal begegnen; wie er sich in eine Affäre verstrickt; die Affäre. Und natürl … weiterlesen
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Passionsfrucht als Buch

Produktdetails

Titel: Die Passionsfrucht
Autor/en: Hermann Peter Piwitt

ISBN: 3498052608
EAN: 9783498052607
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Rowohlt Verlag GmbH

2. April 1993 - gebunden - 256 Seiten

Beschreibung

Ein Mann verguckt sich in ein Bild. In eine Frau auf dem Bild eines italienischen Renaissance- Malers. Er malt, denn er ist Maler, sich aus, wie und wo sie sich zum ersten Mal begegnen; wie er sich in eine Affäre verstrickt; die Affäre. Und natürlich gibt es sie nun bereits wirklich. Alles gestattet sie ihm. jede Art der Entrückung. Nur eins ist ihm nicht erlaubt: Zweifel an ihrem Sosein auch nur stumm zu verstehen zu geben. Dann wird sie wieder zum Bild; denn auch nur um Spuren in ihrer Kontur verändert, versehrt womöglich, fände sie nicht mehr ins Bild zurück.

Portrait

Hermann Peter Piwitt, geboren 1935, wuchs in Frankfurt am Main auf, studierte Soziologie, Philosophie und Literaturwissenschaften und war Lektor im Rowohlt Verlag. Er debütierte 1965 und veröffentlicht seitdem zahlreiche vieldiskutierte Romane, Erzählungen und Essays. Piwitt lebt heute in Hamburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.