Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der männliche Habitus als Buch
PORTO-
FREI

Der männliche Habitus

Band 2: Männerforschung und Männerpolitik. Auflage 2002. Book.
Buch (kartoniert)
Der männliche Habitus als in den Körper eingeschriebene soziale Praxis ist der Schlüssel zum Verständnis männlicher Identität und Verhaltensweisen. Als Beitrag zur Männerforschung und Männerpolitik untersucht das Buch Männlichkeiten abhängig von Kult … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

44,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der männliche Habitus als Buch

Produktdetails

Titel: Der männliche Habitus
Autor/en: Holger Brandes

ISBN: 3810032581
EAN: 9783810032584
Band 2: Männerforschung und Männerpolitik.
Auflage 2002.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2002 - kartoniert - 280 Seiten

Beschreibung

Der männliche Habitus als in den Körper eingeschriebene soziale Praxis ist der Schlüssel zum Verständnis männlicher Identität und Verhaltensweisen. Als Beitrag zur Männerforschung und Männerpolitik untersucht das Buch Männlichkeiten abhängig von Kultur, Milieu und Generation. Dieser zweite Band ergänzt Band I, der sich Männergruppen und männlicher Identität widmet, um die Themenfelder Männerforschung und Männerpolitik. Ausgehend vom Habituskonzept Pierre Bourdieus und neueren Diskussionen in der Männerforschung begründet der Autor eine theoretische Sicht von Männlichkeit als Produkt sozialer Praxis. Dabei eröffnet die Kategorie des "männlichen Habitus" eine Perspektive, die Körperlichkeit und Gesellschaftlichkeit sowie Individualität und Kollektivität verbindet. Kultur-, milieu- und generationsspezifische Formungen von Männlichkeit werden ausgeleuchtet und in den Kontext der Frage nach den Möglichkeiten der Veränderung männlichen Verhaltens gestellt. Damit eröffnet sich eine neue Sicht auf Männerpolitik als Teil von Gender-Mainstreaming und Geschlechterdemokratie.

Inhaltsverzeichnis

Männerforschung und Männer-Erforschung - Diesseits und jenseits des Ödipus-Komplexes: Zur Psychoanalyse des Mannes - Männlicher Habitus und soziale Praxis - ein theoretisches Rahmenkonzept - Einstellungen und deren Wandel: Repräsentative Befragungen und ihre Interpretation - Männlichkeiten und soziale Milieus: Unterschiedliche Deutungsmuster von 'Männlichkeit' - Männliche Identität, Generation und Lebensalter - Eine Fragen der Ehre: 'Männlichkeit' in unterschiedlichen Kulturen - 'Ostmänner' und 'Westmänner': Hegemoniale Männlichkeiten in Deutschland - Männerbünde: Das 'archaische männliche Erbe' und die mythopoetische Männerbewegung - 'Risikofaktor Männlichkeit'? Zum Gesundheitsverhalten von Männern - Männer in einem 'Frauenberuf'? Konstruktionen von Männlichkeit in der Sozialen Arbeit - Vom 'Fisch ohne Fahrrad' zum Tandem? Eine Standortbestimmung zu Männerpolitik und Geschlechterdemokratie
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.