Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei

Federflüstern

'Zeitreise'. Empfohlen ab 11 Jahre. Originalausgabe. Mit Vignetten.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Nach ihrem aufregenden Besuch in der fernen Zukunft sind Oliver, Iris und Rosa wieder sicher in unserer Zeit angekommen - oder vielleicht doch nicht? Noch ehe die Kinder herausfinden können, was nicht stimmt, erwartet sie schon ein neues Abenteu... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

16,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Federflüstern als Buch
Produktdetails
Titel: Federflüstern
Autor/en: Holly-Jane Rahlens

ISBN: 3499217457
EAN: 9783499217456
'Zeitreise'.
Empfohlen ab 11 Jahre.
Originalausgabe.
Mit Vignetten.
Übersetzt von Alexandra Ernst
Rowohlt Taschenbuch

21. September 2016 - gebunden - 347 Seiten

Beschreibung

Nach ihrem aufregenden Besuch in der fernen Zukunft sind Oliver, Iris und Rosa wieder sicher in unserer Zeit angekommen - oder vielleicht doch nicht? Noch ehe die Kinder herausfinden können, was nicht stimmt, erwartet sie schon ein neues Abenteuer: Aus Versehen geraten sie 125 Jahre zurück in die Vergangenheit, ins winterkalte Berlin des Jahres 1891! Genau in das Jahr, in dem der geniale Schriftsteller Mark Twain in Berlin wohnt. Vielleicht kann er den Kindern helfen, zurück ins Heute zu gelangen. Oder müssen sie für immer im 19. Jahrhundert bleiben?

Portrait

Holly-Jane Rahlens kam Anfang der 70er Jahre aus ihrer Heimatstadt New York nach Berlin. Mit Funkerzählungen, Hörspielen und Solo-Bühnenshows machte sie sich dort in den 80ern und 90ern einen Namen. Außerdem arbeitete sie als Journalistin, Radiomoderatorin und Fernsehautorin, bis sie sich ganz dem Schreiben widmete.

Pressestimmen

"Mit leichter Hand serviert, spannend ist es auch. Und ganz nebenbei spielt das gute alte Buch eine wichtige Rolle, hält es doch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft am Ende zusammen - analog und ohne Strom. Weitere Abenteuer dürfen gern folgen." Tagesspiegel

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Der Krieg hat kein weibliches Gesicht
Taschenbuch
von Swetlana Alex…
Federflüstern
- 11% **
eBook
von Holly-Jane Ra…
Print-Ausgabe € 16,99
VIRALS 03 - Jeder Tote hütet ein Geheimnis
Taschenbuch
von Kathy Reichs,…
Blätterrauschen
Buch (gebunden)
von Holly-Jane Ra…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Blätterrauschen
Buch (gebunden)
von Holly-Jane Rahle…
vor
Bewertungen unserer Kunden
Ich hoffe auf eine Fortsetzung
von Nicis Buchecke - 08.10.2016
Gleich auf der ersten Seite dieses Buches erfahren wir etwas, was in Blätterrauschen noch ungeklärt blieb. Und ich muss gestehen mir hat es direkt auch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Zudem erfahren wir auch, dass es für diesen Teil nicht notwendig ist den ersten Teil zu kennen, da auch eine kleine Zusammenfassung des ersten Buches angehängt wurde. Was ich wirklich wunderbar finde, sollte man nicht wissen (und das ist ja leider oft der Fall), dass es sich hier um eine Fortsetzung handelt. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und dieses Mal geht es für unsere 3 kleinen Helden in die Vergangenheit. Für mich war dieses Thema fast noch spannender als der erste Band, in der Zukunft. Ich wurde regelrecht mit in die Zeit gerissen und auch dieses Mal geraten unsere 3 Abenteurer in brenzlige Situationen, die einen mitfiebern lassen. Auch erfahren wir hier viele wissenswerte Dinge, von der Erfindung des Telefons bis hin zur Entwicklung der Elektrizität. Fast unmerklich und harmonisch fließen diese Informationen hier ein. Die Autorin hat einfach ein Händchen dafür die Geschichte spannend und informativ zu gestalten. Oliver, Iris und Rosa haben wieder einige Aufgaben zu lösen und müssen sich ihrer Umgebung, die ich äußerst interessant fand, zeitgemäß anpassen. Besonders hat mir hier die charakterstarke Figur von Mark Twain gefallen. Ich meine wir träumen als Leser doch alle davon, wie es wäre wenn man einen bekannten Autor aus der Vergangenheit treffen würde. Wie würde man eine Jane Austen wohl in ihrer Zeit wahrnehmen mit dem Wissen was man über sie hat. Hier ist es Mark Twain und ich fand er hat perfekt in diese Abenteuergeschichte gepasst. Der zweite Band hat mir sogar noch besser als der Erste gefallen und ich bin auf eine Fortsetzung gespannt, denn das Buch endet mit einem Cliffhanger. Ich hoffe sehr stark auf einen dritten Teil und ich freue mich unsere drei kleinen Abenteurer wieder zu sehen.
Tolle Zeitreisestory, die richtig Spaß macht!
von Igelmanu - 01.12.2016
»Hallo?«, sagte Rosa und riss die Augen auf. »Ist dir klar, dass man das Diebstahl nennt?« »Diebstahl?« Lucia stemmte die Hände in die Hüften. »Ebenfalls hallo? Das nennt man Überleben! Ihr müsst etwas essen, oder etwa nicht? Hast du vielleicht eine bessere Idee?« »Warum können wir nicht einfach nach Hause gehen und dort etwas essen?« »Weil wir nicht mehr zu Hause sind. Wir sind nicht einmal mehr in der Nähe von zu Hause.« Gerade noch befanden sich die Freunde Oliver, Rosa und Iris im heutigen Berlin, doch im nächsten Moment katapultiert sie ein rätselhaftes Ereignis 125 Jahre in der Zeit zurück. Nur die ebenfalls unfreiwillig mitgereiste Lucia, die eigentlich im Jahr 2281 lebt und eine Schülerin der "Hawking School of Time Travel" ist, erkennt, was geschehen ist. Und dass eine Rückkehr ins 21. bzw. 23. Jahrhundert nicht leicht werden wird. Im Berlin des Jahres 1891 sind Telefone noch eine rare Neuheit, auf der Straße fahren Pferdekutschen und zudem ist es bitterkalt, was das Überleben noch mehr erschwert. Hilfe erhoffen sich die Kinder von dem Schriftsteller Mark Twain, der zu dieser Zeit in Berlin lebt. Wird es ihnen gelingen, wieder in ihre Zeit zurückzukehren oder müssen sie für immer im 19. Jahrhundert bleiben? Das hat Spaß gemacht! Dieses Jugendbuch ist wirklich toll geschrieben und bietet einen sehr unterhaltsamen Mix aus Zeitreisestory, Spannung, Humor und "klassischen" Jugendthemen wie Stress mit den Eltern oder erste Liebe. Mark Twain kann man gewissermaßen als Sahnehäubchen bezeichnen, er fügt sich wunderbar in die Handlung ein und wirkt dabei richtig "echt". Dazu tragen zum Beispiel diverse Sätze bei, die ich aus seinem Buch "Die schreckliche deutsche Sprache" kenne und die er hier äußert. Mit großem Einfallsreichtum gelingt der Autorin eine phantasievolle Geschichte, die trotzdem in sich schlüssig wirkt. Den Vorgängerband "Blätterrauschen" kenne ich noch nicht. Verständnisprobleme gab es trotzdem keine, denn zum einen gibt es genug Erklärungen im Text und zum anderen weist die Autorin schon im Vorwort darauf hin, dass es im Anhang eine Inhaltsangabe zu "Blätterrauschen" gibt. Apropos Vorwort: Dieses wird sie (laut Datumsangabe) im August 2040 geschrieben haben ;-) Ich liebe solch kleine witzige Einfälle! Fazit: Hier stimmt alles. Tolle Zeitreisestory, die richtig Spaß macht! »Wow! Wo hast du gelernt, ein Schloss zu knacken?«, wollte Rosa wissen. »In der Schule. Zeitreise-Überlebenstraining für Anfänger, Übung 7.«
Flotte Fortsetzung der Zeitreise
von HB - 03.02.2018
Iris, Rosa und Oliver haben nach der Entdeckung eines Zeitportals im Vorgängerband Blätterrauschen im Hinterhof eines Berliner Mietshaus ein spannendes Zeitreiseabenteuer erlebt. Die Jugendlichen sind Teilnehmer eines Leseclubs in der Buchhandlung Blätterrauschen . Das zweite Abenteuer des Teams wird im Jahr 2040 von Rosa Luise Sanders niedergeschrieben. In der Zwischenzeit ist Olivers Bruder Thilo verschwunden; der Vater der Jungen verlor in der Folge jeden Halt und Oliver übernimmt seitdem einen Teil der Hausmeisteraufgaben seines Vaters. Als Thilo überraschend wieder auftaucht, stellt sich heraus, dass Thilo, Oliver und Iris voneinander abweichende Erinnerungen haben. Wie kann Iris sich nicht daran erinnern, dass sie bei einem Kieferorthopäden in Behandlung ist? Rosa muss entdecken, dass ihre Lieblings-Teenie-Serie aus dem Verzeichnis lieferbarer Bücher verschwunden ist. Es scheint, als wären die Erinnerungen der Jugendlichen an ihre Kindheit ausradiert worden. Ein geheimnisvoller Fremder trägt zusätzlich zur Beunruhigung bei, der sich verdächtig für Lucia, das Patenkind der Buchhändlerin Cornelia interessiert. Lucia ist unverkennbar ein Kind der Zukunft; denn sie wurde von einer Leihmutter ausgetragen, die sie nach der Geburt adoptiert hat. Bei einem heimlichen Treffen im Schuppen lösen Lucia und Thilo versehentlich das Zeitportal aus. Sie finden sich gemeinsam mit den anderen Kindern in einer einem Museumsdorf ähnlichen Szenerie wieder, in der Käse noch von Hand hergestellt wird. Eine alte Zeitung in Frakturschrift lässt vermuten, dass die Zeitreisenden im Berlin der Kaiserzeit gelandet sind. In einer Welt der Pferdefuhrwerke und bodenlanger Röcke finden sich die Kids der Gegenwart erstaunlich gut zurecht. Lucia fühlt sich als Schülerin der Hawking School of Time Travel ihrer Zeitreise problemlos gewachsen; denn sie hat an ihrer Schule an einem speziellen Überlebenstrainings für Zeitreisende eilgenommen. Einzige Hindernisse für die Zeitreisenden sind offenbar Iris auffallende Zahnspange und das zu forsche Benehmen von Mädchen, die aus unserer Epoche ins alte Wilmersdorf versetzt werden, das damals noch selbstständige Stadt war. Auch wenn erwachsene Leser zweifeln könnten, ob sich Kinder von heute für alte Haustüren an der Kantstraße interessieren oder ob ihnen Mark Twain alias Samuel Langhorne Clemens als Person ein Begriff ist, legt Holly-Jane Rahlens hier einen flotten zweiten Band ihrer Zeitreise-Serie vor, der mit komplizierten Zeitphänomenen einige Anforderungen an die inzwischen älter gewordenen Leser des ersten Bandes stellt. Das Zeitkolorit wirkt stimmungsvoll, wenn auch nicht immer konsequent, und am markanten Zungenschlag der Übersetzerin fällt erst auf, dass der Band aus dem Englischen übersetzt wurde. Nach all den Abenteuern des Leseclubs bleibe ich für weitere Zeitreisen der Autorin sicherheitshalber auf dem heimischen Sofa.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Fragen des Bergsportrechts
Buch (kartoniert)
In aller Liebe
Taschenbuch
von Louis Schütze…
BASICS Psychosomatik und Psychotherapie
Buch (kartoniert)
von Svenja Davis-…
Floaters
Taschenbuch
von Katja Brandis
Der Verdacht. Buch + Online-Angebot
Buch (kartoniert)
von Irene Margil,…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.