Klick ins Buch Umgang mit Angst als Buch
PORTO-
FREI

Umgang mit Angst

Buch (kartoniert)
"Umgang mit Angst" ist ein umfassendes, hilfreiches, aufklärendes Standardwerk, das jeden denkenden Menschen angeht und für lange Zeit Bestand haben wird.
Buch

29,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Umgang mit Angst als Buch

Produktdetails

Titel: Umgang mit Angst
Autor/en: Horst-Eberhard Richter

ISBN: 389806851X
EAN: 9783898068512
Psychosozial Verlag GbR

1. April 2008 - kartoniert - 317 Seiten

Beschreibung

Angst ist ein unabweisbares Element des Lebens. Um unser Verhalten im privaten Alltag und am Arbeitsplatz, um unsere Reaktionen in Konflikten und nicht zuletzt auf politische Umstände genauer zu verstehen, müssen wir überall mit unserer Angst rechnen. Mit Angst vor Isolation oder Überwältigung, vor Versagen oder Beschämung, vor unserem Gewissen, vor Elend oder Tod. Zu achten haben wir auch auf die verwirrenden Effekte, wenn in Partnerschaften gegensätzliche Angsttypen wie Trennungsangst und Umklammerungsangst aufeinanderprallen. Je hartnäckiger Angst verleugnet wird, umso leichter bahnt sie sich mithilfe unbewusster Mechanismen schädliche Wege.In 40 Jahren psychoanalytischer Praxis und Forschung hat sich Horst-Eberhard Richter durchgehend mit dem Thema Angst beschäftigt. In diesem Buch zeigt er anhand vieler anschaulicher Beispiele, wie Angst entsteht, in welchen durchsichtigen oder verschlüsselten Formen sie sich ausprägt, welche krankhaften, aber auch welche heilvollen Reaktionen sie auszulösen vermag. Dank seiner verständlichen Schreibweise ist »Umgang mit Angst« auch Laien zu empfehlen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt


Vorwort

1. Kapitel: Das Angsttabu

2. Kapitel: Das Verschwinden des natürlichen Todes

3. Kapitel: Warum wurde die Todesidee unerträglich?

4. Kapitel: Todesverdrängung und Generationenkonflikt

5. Kapitel: Diskriminierung des Leidens

6. Kapitel: Und wenn man dem Tabu nicht gehorcht?

7. Kapitel: Diskriminierte Angst in der Kriegsmedizin

8. Kapitel: Fortbestand des ideologischen Heroismus

9. Kapitel: Angst als Krankheit

10. Kapitel: Trennungstrauma und Trennungsangst

11. Kapitel: Zwei klinische Beispiele

12. Kapitel: Die Außen- und die Innenseite der Angstneurose

13. Kapitel: Angst und Abhängigkeit im Wandel des

14. Kapitel: Flucht aus der Freiheit

15. Kapitel: Die angstsymbiotische Lebensform

16. Kapitel: Fesselungsangst

17. Kapitel: Psychosomatische Befreiungskämpfe

18. Kapitel: Versagensangst

19. Kapitel: Schamangst

20. Kapitel: Verfolgungsangst

21. Kapitel: Gruppendynamik der Verfolgungsangst

22. Kapitel: Der Teufelskomplex

23. Kapitel: Gewissensangst

24. Kapitel: Verwandlung von Gewissensangst in Strafangst

25. Kapitel: Gewissensangst und Erinnerungsarbeit

26. Kapitel: Fremdenangst und Fremdenhass

27. Kapitel: Kriegsangst im Kindergarten

28. Kapitel: Kriegsangst in einer 5. Klasse

29. Kapitel: Kriegsangst Jugendlicher

30. Kapitel: Die Friedensbewegung in der Auseinandersetzung zweier Ängste

31. Kapitel: Umgang mit kindlicher Zukunftsangst

32. Kapitel: Weltangst

Portrait

Horst-Eberhard Richter war von 1959 bis 1962 Leiter des Berliner Psychoanalytischen Instituts und danach bis zu seiner Emeritierung 1992 Direktor der Psychosomatischen Universitätsklinik in Gießen. Er war Mitbegründer der Dt. Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs (IPPNW) und leitete von 1992 bis 2002 als Geschäftsführender Direktor das Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt am Main.

Er war Mitglied im PEN-Zentrum der Bundesrepublik und erhielt u.a. den Theodor-Heuss-Preis (1980), die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt (2002) und den Ghandi-Luther King-Ikeda Award des Morehouse College, Atlanta USA (2003).

International ausstrahlende Wirkung erzielte Horst-Eberhard Richter durch seine wissenschaftlich fundierten und dennoch gut verständlichen Analysen, in denen er psychoanalytische und sozialphilosophisch-anthropologische Aspekte miteinander verbindet. Seine Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt.

Hier kann man sich ein Video von Horst-Eberhard Richter ansehen:
http://www.zeitzeugen-tv.com/dossier/person/6054/richter_horst-eberhard.html

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Borderline-Mütter und ihre Kinder
Buch (kartoniert)
von Christine Ann La…
Leben in Patchwork-Familien
Buch (kartoniert)
von Gerhard Bliersba…
Schopenhauers Stachelschweine
Buch (gebunden)
von Deborah Anna Lue…
Hauptsache Fußball
Buch (kartoniert)
Beziehung und Psychose
Buch (kartoniert)
von Johannes Kipp, H…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.