Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Die Geschichte der Empfindlichkeit. Psyche als Buch
PORTO-
FREI

Die Geschichte der Empfindlichkeit. Psyche

Glossen. Die Tropfen fallen im nebligen Regenwald / Afrika. 'Die Geschichte der Empfindlichkeit'.
Buch (gebunden)
'Psyche' enthält Hubert Fichtes Arbeiten aus dem Umkreis seiner Reisen nach Afrika. Er besuchte in den siebziger und achtziger Jahren unter anderem Tansania, Togo, Senegal und Dahomey. Fichte interessierte sich dort vor allem für den Umgang der Einhe … weiterlesen
Buch

29,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Geschichte der Empfindlichkeit. Psyche als Buch

Produktdetails

Titel: Die Geschichte der Empfindlichkeit. Psyche
Autor/en: Hubert Fichte

ISBN: 3100207238
EAN: 9783100207234
Glossen. Die Tropfen fallen im nebligen Regenwald / Afrika.
'Die Geschichte der Empfindlichkeit'.
Herausgegeben von Ronald Kay
FISCHER, S.

1. September 1990 - gebunden - 527 Seiten

Beschreibung

'Psyche' enthält Hubert Fichtes Arbeiten aus dem Umkreis seiner Reisen nach Afrika. Er besuchte in den siebziger und achtziger Jahren unter anderem Tansania, Togo, Senegal und Dahomey. Fichte interessierte sich dort vor allem für den Umgang der Einheimischen mit Geisteskrankheiten. Er führte zahlreiche Interviews mit den meist in Europa ausgebildeten Psychiatern und setzte sich mit deren Behandlungsmetho-den auseinander. Sein Buch entwirft nicht nur ein vielschichti-ges Panorama afrikanischer Kulturen und liefert nicht nur neues, bislang unbekanntes Material zur Untermauerung der Thesen der vieldiskutierten Anti-Psychiatrie, sondern ist zugleich auch als implizite Kritik am normierten und normierenden Alltag der westlichen Zivilisation zu verstehen. Hubert Fichte gelingt es darüber hinaus, sein Ma-terial immer wieder zu suggestiven Prosa-stücken zu verdichten.

Inhaltsverzeichnis

Psyche. Annäherungen an die Geisteskranken in Afrika. Die Tropfen fallen im nebligen Regenwald. Dahomey, ein westafrikani-. sches Königreich beziehungsweise Die Volksrepublik Benin. Afrika. 10. Dezember 1984 bis 28. Februar 1985

Portrait

Hubert Fichte, 1935 in Perleberg geboren, wuchs in Hamburg auf, war Schauspieler, Schafhirte und Landwirtschaftslehrling. Seit 1963 lebte Fichte als freier Schriftsteller in Hamburg. Zu seinen wichtigsten Werken zählen die Romane >Das Waisenhaus< (1965), >Die Palette< (1968) und >Versuch über die Pubertät< (1974), die ethnopoetischen Reiseberichte >Xango< (1976) und >Petersilie< (1980) sowie die mehrbändige >Geschichte der Empfindlichkeit< (ab 1987). Hubert Fichte starb am 8. März 1986 in Hamburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.