Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Zwischen Himmel und Hölle als Buch
PORTO-
FREI

Zwischen Himmel und Hölle

Karl May und die Religion. 2. , Überarbeitete, aktualisierte und um mehrere Beiträge erweiterte Neuausgabe.
Buch (gebunden)
Religiöse Themen spielten von Anfang an eine große Rolle in Karl Mays Werk. In den Jahren öffentlicher Anfeindung fand der Schriftsteller Trost in seinem schlichten, festen Gottvertrauen. Sein Streben nach einem überkonfessionellem Christentum und ei … weiterlesen
Buch

25,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zwischen Himmel und Hölle als Buch

Produktdetails

Titel: Zwischen Himmel und Hölle
Autor/en: Hubert Wolf, Ekkehard Bartsch, Ekkehard Koch, Dieter Sudhoff, Werner Thiede

ISBN: 3780201658
EAN: 9783780201652
Karl May und die Religion.
2. , Überarbeitete, aktualisierte und um mehrere Beiträge erweiterte Neuausgabe.
Herausgegeben von Christoph F. Lorenz
Karl-May-Verlag

April 2013 - gebunden - 452 Seiten

Beschreibung

Religiöse Themen spielten von Anfang an eine große Rolle in Karl Mays Werk. Hadschi Halef Omar und Kara Ben Nemsi eröffnen den berühmten Abenteuerroman "Durch die Wüste" mit einem - ebenso intelligenten wie witzigen - Gespräch über Glaubensfragen. In den Jahren öffentlicher Anfeindung fand der Schriftsteller Trost in seinem schlichten, festen Gottvertrauen. Sein Streben nach einem überkonfessionellem Christentum und einer allgemein menschlichen Religion des Friedens brachten ihn aber auch in scharfe Konflikte mit offiziellen Kirchenstellen. Dem Thema in seiner ganzen Bandbreite widmen sich die Beiträge von Ekkehard Bartsch, Ekkehard Koch, Christoph F. Lorenz, Dieter Sudhoff, Jürgen Wehnert und Hubert Wolf. Sie untersuchen die Rolle des christlichen Glaubens und seiner wichtigsten Motive in allen Schaffensabschnitten Karl Mays, aber auch seine liberale und kenntnisreiche Auseinandersetzung mit anderen Religionen.

Portrait

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb1912 in Radebeul.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.