Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Christologie als Anfang und Ende der Anthropologie als Buch
PORTO-
FREI

Christologie als Anfang und Ende der Anthropologie

Über das gegenseitige Verhältnis zwischen Christologie und Anthropologie bei Karl Rahner.
Buch (kartoniert)
Wie kann man dem heutigen Menschen erklären, daß Jesus Christus notwendig in sein Leben hineingehört? Das ist eine Frage der Seelsorge wie der theologischen Reflexion. Diese Problematik scheint Rahners gesamtes Werk zu durchdringen. Das Grundanliegen … weiterlesen
Buch

75,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Christologie als Anfang und Ende der Anthropologie als Buch

Produktdetails

Titel: Christologie als Anfang und Ende der Anthropologie
Autor/en: Ignacy Bokwa

ISBN: 3631424698
EAN: 9783631424698
Über das gegenseitige Verhältnis zwischen Christologie und Anthropologie bei Karl Rahner.
Lang, Peter GmbH

1. Januar 1990 - kartoniert - 367 Seiten

Beschreibung

Wie kann man dem heutigen Menschen erklären, daß Jesus Christus notwendig in sein Leben hineingehört? Das ist eine Frage der Seelsorge wie der theologischen Reflexion. Diese Problematik scheint Rahners gesamtes Werk zu durchdringen. Das Grundanliegen, Jesus Christus als Ursprung und Erfüllung des Menschen, erschließt den Zugang zum inneren Kern der Rahnerschen Fragestellung: es geht um die rationale Begründung des menschlichen Glaubensaktes an Jesus Christus. Der Mensch soll sich als auf ihn ausgerichtet erkennen. In der neuen Sichtweise dieser Arbeit handelt es sich nicht um christologische Anthropologie oder Christologie mit anthropologischen Elementen, sondern um das gegenseitige Verhältnis der beiden theologischen Disziplinen als Interpretationsprinzip der Rahnerschen Theologie.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Hörer des Wortes als Frage: die Anthropologie - Christologie als ihr Anfang und ihr Ende: Christus, eine mögliche Antwort und echte Erfüllung des Menschen - Die Bedeutung des Verhältnisses von Christologie und Anthropologie.

Pressestimmen

"Die Studie ist für die Rezeption des Rahnerschen Werkes ohne Zweifel ein wertvoller Beitrag. Ihre Größe besteht nicht so sehr darin, daß sie ein kreativer Wurf wäre, sondern eine gelungene Darstellung eines verkannten Desiderats Rahnerscher Theologie. Insofern kann man an ihr nicht vorbeigehen." (A. Batlogg, Zeitschrift für katholische Theologie)
"...ist die Arbeit sehr zu empfehlen, da die künftige Rahner-Forschung wichtige Anstöße daraus entnehmen kann." (Edward G. Farrugia SJ, Theologische Revue)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Identität der katholischen Priester im Licht des II. Vatikanums und das priesterliche Leben in Igbo-Diözesen Nigerias
Buch (kartoniert)
von Polycarp Ibekwe
Das Spannungsfeld zwischen göttlichem und menschlichem Königtum in Jes 1-39
Buch (kartoniert)
von Paul Hyungsoon P…
Schleichende Islamisierung?
Buch (kartoniert)
von Michael Többens
Geist und Tora
Buch (kartoniert)
von Kyunggoo Min
Der 'Mensch des Dienstes' bei Fethullah Gülen
Buch (kartoniert)
von Muhammed M. Akda…
vor
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.