Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Autorenexpress als Buch
PORTO-
FREI

Autorenexpress

Ein Schreibkurs zum Mitreisen: 22 Reisetage, 8 Autorencharaktere, 8 Schreibprobleme, 1 Schaffner. Empfohlen bis…
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Schreibratgeber, Sachbuch mit romanhafter Rahmenhandlung, Schwerpunkte: Schreibmotivation, abwechslungsreiches Schreiben mittels Texttypen, literarisches Handwerkszeug, Aufbau eines Buchprojektes
Buch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Autorenexpress als Buch

Produktdetails

Titel: Autorenexpress
Autor/en: Ilona Wang-Richter

ISBN: 3745055225
EAN: 9783745055221
Ein Schreibkurs zum Mitreisen: 22 Reisetage, 8 Autorencharaktere, 8 Schreibprobleme, 1 Schaffner.
Empfohlen bis 99 Jahren.
epubli

18. April 2017 - kartoniert - 184 Seiten

Beschreibung

Acht Autoren, vom Charakter so unterschiedlich wie ihre Schreibprobleme, treten die Fahrt im Autorenexpress auf der Transliterarischen Eisenbahnlinie an. Vom Wortersee über Ego nach Poesien, durch die Bohmischen Walder nach Wahr-Schau, Translitwahnien, Essej, Novellnij Sad, Lektornij Grad ins mongolische Roman-Autor. Der pfiffige Schaffner Nikolai schafft es, Irrungen, Wirrungen, Stockungen, Hemmungen, Uberperfektion, Langatmigkeit, Halbheiten und Zweidimensionales aus dem Fenster zu werfen und verhilft Allen zum gelingenden Schreiben. Dieser literarische Kurs zum Mitreisen bietet Proviant, Ansagen und Durchsagen, die man taglich gebrauchen kann. Für anfanglich Reisende und Fortgefahrene. Einsteigen! Die Türen schließen nicht selbsttatig.
Bewertungen unserer Kunden
Nicht durchgehend erste Klasse
von Karin Braun - 20.05.2017
Die Schreibdozentin und Autorin Ilona Wang-Richter lädt Schreibinteressierte zum Mitreisen ein. Acht Autor*innen mit unterschiedlichen Problemen sind im Autorenexpress, mit dem Schaffner Nikolai unterwegs nach Roman-Autor. Acht unterschiedliche Charaktere, acht Schreibprobleme, 22 Reisetage und keine Möglichkeit auszuweichen, denn der Zug hält nirgends lange. Eine großartige Idee und ein ideal gewähltes Setting. Denn in einem Zug, der nirgends lange hält, in dem für die leiblichen Genüsse gesorgt wird und nicht dauernd Telefon oder Tür klingeln, kann man nicht ausweichen und sich wirklich seinen Themen widmen. Was die Herrschaften ja auch, unterstützt von Nikolai, dem Schaffner, der jedem individuellen Rat zu seinem Problem gibt, tun. Wie gesagt, die Idee hat mir gut gefallen und bis zur Hälfte des Buches fand ich es gut umgesetzt, die Beispiele waren stimmig, der romanhafte Überbau lustig und die Probleme jedem der schreibt, bekannt, die Empfehlungen die Nikolai seinen Autor*innen gibt sind originell und sicher hilfreich. Allerdings gibt es auch Mankos, die durchaus in den Schwächen liegen können, die die Autorin hat. Zum Beispiel bei den Dialogen. Hier führt sie ein Negativbeispiel an, einen simplen Dialog aus dem Zusammenhang gerissen. Sicher nicht perfekt, hätte ein wenig subtiler sein, ein wenig mehr Gestik haben können, aber im Grunde ein schönes Beispiel für einen lebendigen Dialog. Dem gegenüber stellt sie als Positivbeispiel etwas, das kaum als Dialog bezeichnet werden kann. Eine Frau in einer Apotheke, die ein Gespräch möchte und versucht eines in Gang zu bringen, aber ein desinteressiertes Gegenüber hat. Um nun deutlich zu machen, wer da einkauft, unterfüttert sie diesen Dialog mit inneren Monolog, was natürlich in keinster Weise die Funktion, die ein Dialog haben soll, kennzeichnet. Des weiteren hat mir nicht gefallen, dass da so ein Genre-Bashing betrieben wird. Fantasy, Science Fiction und Dystopien, haben durchaus ihre Berechtigung und ihre Leser. Vielleicht entsprechen sie nicht dem Geschmack von Frau Wang-Richter, aber sie haben ihre Leser, und die Geschichten, die sie transportieren, haben natürlich ihren Ursprung im hier und jetzt und in dem Erleben des Autors. Autoren wie Michail Bulgakov, Boris und Arkadi Strugazki, Ray Bradbury und viele mehr haben in diesem Genre Weltliteratur geschaffen. Schreibinteressierte werden in dem Autorenexpress viel Hilfreiches für ihre Arbeit finden, doch empfehle ich, kritisch zu lesen und nicht davon auszugehen, dass die Autorin in allem und jedem recht hat.
sehr hilfreich, sehr empfehlenswert
von Anonym - 29.04.2017
Ein motivierender Schreibrategeber. Eine Texttypenanalyse, eingebettet in eine Handlung, die anschaulich verdeutlicht, mit welchen Möglichkeiten man sein geschriebenes Wort auf die verschiedensten Weisen wirken lassen kann.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.