Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Interkultureller Transfer und nationaler Eigensinn als Buch
PORTO-
FREI

Interkultureller Transfer und nationaler Eigensinn

Europäische und anglo-amerikanische Positionen der Kulturwissenschaften. Mit Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Inhalt: Otto Gerhard Oexle: Historische Kulturwissenschaft heute - Kien Nghi Ha: Kolonial-rassistisch - subversiv - postmodern: Hybridit"t bei Homi K. Bhabha und in der deutschsprachigen Rezeption - Jörn Leonhard: Grundbegriffe und Sattelzeiten ... weiterlesen
Buch

32,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Interkultureller Transfer und nationaler Eigensinn als Buch
Produktdetails
Titel: Interkultureller Transfer und nationaler Eigensinn

ISBN: 3892447314
EAN: 9783892447313
Europäische und anglo-amerikanische Positionen der Kulturwissenschaften.
Mit Abbildungen.
Herausgegeben von Rebekka Habermas, Rebekka von Mallinckrodt
Wallstein Verlag GmbH

März 2004 - kartoniert - 246 Seiten

Beschreibung

Inhalt: Otto Gerhard Oexle: Historische Kulturwissenschaft heute - Kien Nghi Ha: Kolonial-rassistisch - subversiv - postmodern: Hybridit"t bei Homi K. Bhabha und in der deutschsprachigen Rezeption - Jörn Leonhard: Grundbegriffe und Sattelzeiten - Languages and Discourses: Europ"ische und anglo-amerikanische Deutungen des Verh"ltnisses von Sprache und Geschichte - Claudius Sittig: Die deutsche Literaturwissenschaft und der New Historicism aus der Neuen Welt - Sophie Bertone / Wolfgang Fuhrmann / Morag J. Grant: Was ist neu an New Musicology? - Hubertus Büschel: "Shrinking Psychohistory" - Psychoanalyse und Geschichtswissenschaft: Die USA und (West-)Deutschland - Nadejda Chevtchenko: Zur Rezeption Jurij M. Lotmans in (West-)Deutschland - Stefan Schweizer: Aby M. Warburgs Renaissance - Michael Wenzel: Das weibliche Bildnis der italienischen Renaissance im Spiegel der Nationen: deutsche und anglo-amerikanische Positionen des 20. Jahrhunderts im Widerstreit - Kathleen James-Chakraborty: The Bauhaus in America Revisited: The Impact of the Cold War on the Reception of Modern Architecture in the United States - St

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Otto Gerhard Oexle: Historische Kulturwissenschaft heute
Kien Nghi Ha: Kolonial-rassistisch - subversiv - postmodern: Hybridität bei Homi K. Bhabha und in der deutschsprachigen Rezeption
Jörn Leonhard: Grundbegriffe und Sattelzeiten - Languages and Discourses: Europäische und anglo-amerikanische Deutungen des Verhältnisses von Sprache und Geschichte
Claudius Sittig: Die deutsche Literaturwissenschaft und der New Historicism aus der Neuen Welt
Sophie Bertone / Wolfgang Fuhrmann / Morag J. Grant: Was ist neu an New Musicology?
Hubertus Büschel: "Shrinking Psychohistory" - Psychoanalyse und Geschichtswissenschaft: Die USA und (West-)Deutschland
Nadejda Chevtchenko: Zur Rezeption Jurij M. Lotmans in (West-)Deutschland
Stefan Schweizer: Aby M. Warburgs Renaissance
Michael Wenzel: Das weibliche Bildnis der italienischen Renaissance im Spiegel der Nationen: deutsche und anglo-amerikanische Positionen des 20. Jahrhunderts im Widerstreit
Kathleen James-Chakraborty: The Bauhaus in America Revisited: The Impact of the Cold War on the Reception of Modern Architecture in the United States
Stephanie Gaudillat: Receptions des travaux de Natalie Zemon Davis en France
Rebekka v. Mallinckrodt: "Discontenting, surely, even for those versed in French intellectual pyrotechnics". Michel de Certeau in Frankreich, Deutschland und in den USA

Portrait

Rebekka Habermas, geb. 1959, ist seit 2000 Professorin für Neuere Geschichte an der Georg August Universität in Göttingen. Sie publizierte zur Religions- und Bürgertumsforschung sowie zur Kriminalitäts- und Rechtsgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts. Rebekka v. Mallinckrodt, geb. 1971, ist seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Geschichte in Göttingen. Forschungsschwerpunkte: frühneuzeitliche Religions-, Medien-, Sport- und Medizingeschichte.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.