Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kundenindividuelle Massenproduktion als Buch
PORTO-
FREI

Kundenindividuelle Massenproduktion

Entwicklung, Vorbereitung der Herstellung, Veränderungsmanagement. Auflage 2004. Book. Sprachen: Deutsch…
Buch (gebunden)
Um auf Kundenwünsche auch bei der Serienfertigung individuell reagieren zu können, sind besondere Anforderungen an das Entwicklungsmanagement und die Herstellungsvorbereitung zu stellen. Am Beispiel mechatronischer Systeme wird dabei die Bedeutung de … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

84,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Kundenindividuelle Massenproduktion als Buch

Produktdetails

Titel: Kundenindividuelle Massenproduktion
Autor/en: Iris Gräßler

ISBN: 3540205543
EAN: 9783540205548
Entwicklung, Vorbereitung der Herstellung, Veränderungsmanagement.
Auflage 2004.
Book.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Springer Berlin Heidelberg

16. April 2004 - gebunden - 296 Seiten

Beschreibung

Um auf Kundenwünsche auch bei der Serienfertigung individuell reagieren zu können, sind besondere Anforderungen an das Entwicklungsmanagement und die Herstellungsvorbereitung zu stellen. Am Beispiel mechatronischer Systeme wird dabei die Bedeutung des gezielten Umgangs mit Interdisziplinarität und Produktkomplexität verdeutlicht.

Das Buch kann als Handlungsleitfaden für die Gestaltung von Entwicklungsprozessen bei individualisierter Serienproduktion genutzt werden. Anhand der behandelten Beispiele werden geeignete Vorgehensweisen für die industrielle Praxis dargestellt sowie der Methoden- und Hilfsmitteleinsatz erläutert.

Privatdozentin Dr.-Ing. Iris Gräßler war nach ihrem Maschinenbaustudium an
der RWTH Aachen am Lehrstuhl für Produktionssystematik,
Werkzeugmaschinenlabor, RWTH Aachen, Projektleiterin für
Reorganisationsprojekte in der Automobilindustrie und promovierte zum
Themenfeld Simultaneous Engineering. Ihr praktisches Wissen zum Thema
Kundenindividuelle Massenproduktion baute sie während ihrer anschließenden
Tätigkeit als interne Unternehmensberaterin der Robert Bosch GmbH aus. Nach kurzer Zeit wurde sie dort für die Beratungsgruppe
"Produktentstehungsprozesse" verantwortlich und vertiefte in dieser Funktion
ihre Erfahrungen auf dem Gebiet des Entwicklungsmanagement mechatronischer
Systeme. Die Venia Legendi an der RWTH Aachen erhielt sie aufgrund ihrer
Habilitationsschrift mit dem Titel "Entwicklung konfigurierbarer adaptiver
mechatronischer Systeme". Heute leitet sie im Geschäftsbereich
"Automobilelektronik" der Robert Bosch GmbH die Beratungsabteilung
"CIP-Koordination".

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung: Ist Individualität standardisierbar?.
2 Die wettbewerbsstrategische Ausrichtung als kundenindividueller Massenproduzent.
2.1 Ursprünge der kundenindividuellen Massenproduktion.
2.2 Zielsetzung und Inhalte.
2.3 Marktseitige und technologische Voraussetzungen.
2.4 Strategische Verankerung im Unternehmen.
3 Das Anwendungsfeld "mechatronische Produkte".
3.1 Kennzeichen mechatronischer Produkte.
3.2 Bedeutungswandel der beteiligten Disziplinen.
3.3 Vergleich der Entwicklungsprozesse.
3.4 Umsetzungsstatus des Umgangs mit Varianz.
3.5 Schlussfolgerungen.
4 Entwicklung kundenindividueller Massenprodukte.
4.1 Strategische Planung der Varianz für kundenindividuelle Lösungen.
4.2 Festlegung der Grenze zwischen Standardisierung und Individualisierung.
4.3 Festlegung des Individualisierungszeitpunkts.
4.4 Entwicklungsmethodik.
4.4.1 Partitionierung der funktionalen Produktarchitektur.
4.4.2 Vernetzung der disziplingebundenen Wirkprinzipien.
4.4.3 Gestaltung der physischen Produktarchitektur.
4.4.4 Ausarbeitung und Überprüfung der disziplinübergreifenden Wechselwirkungen.
4.4.5 Dokumentation des kundenindividuellen Baukastens.
4.5 Auftragsbezogene Anwendung des kundenindividuellen Baukastens.
4.5.1 Erfassung von Individualisierungsinformationen.
4.5.2 Verursachungsgerechte Angebotskalkulation.
4.5.3 Auftragsgebundene Ableitung aus dem kundenindividuellen Baukasten.
4.6 Ausgewählte Produkttechnologien für den kundenindividuellen Baukasten.
4.7 Zielkostenmanagement.
5 Vorbereitung der Herstellung kundenindividueller Massenprodukte.
5.1 Systematisierung der Lösungsansätze.
5.2 Festlegung von Vorzugstechnologien.
5.3 Anwendung gruppentechnologischer Prinzipien und Teilefamilienbildung.
5.4 Planung und Auswahl flexibler Produktionstechnologien.
5.5 Flexibilisierung von Maschinen und Anlagen.
6 Veränderungsmanagement zum kundenindividuellen Massenproduzenten.
6.1 Systematisierung der kritischen Erfolgsfaktoren im Veränderungsmanagement.
6.2 Identifizierung des Bedarfs zur strategischen Neuausrichtung.
6.3 Strukturierung des Veränderungsprozesses.
6.4 Auftragsvereinbarung.
6.5 Veränderungsprojektplanung und -verfolgung.
7 Zusammenfassung.
8 Literaturverzeichnis.
9 Sachverzeichnis.

Portrait

Privatdozentin Dr.-Ing. Iris Gräßler war nach Ihrem Maschinenbaustudium ander RWTH Aachen am Lehrstuhl für Produktionssystematik,Werkzeugmaschinenlabor, RWTH Aachen, Projektleiterin fürReorganisationsprojekte in der Automobilindustrie und promovierte zumThemenfeld Simultaneous Engineering. Ihr praktisches Wissen zum ThemaKundenindividuelle Massenproduktion baute sie während ihrer anschließendenTätigkeit als interne Unternehmensberaterin der Robert Bosch GmbH aus. Nachkurzer Zeit wurde sie dort für die Beratungsgruppe"Produktentstehungsprozesse" verantwortlich und vertiefte in dieser Funktionihre Erfahrungen auf dem Gebiet des Entwicklungsmanagement mechatronischerSysteme. Die Venia Legendi an der RWTH Aachen erhielt sie aufgrund ihrerHabilitationsschrift mit dem Titel "Entwicklung konfigurierbarer adaptivermechatronischer Systeme". Heute leitet sie im Geschäftsbereich"Automobilelektronik" der Robert Bosch GmbH die Beratungsabteilung"CIP-Koordination".

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.