Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Albertus Seba. Cabinet of Natural Curiosities als Buch
PORTO-
FREI

Albertus Seba. Cabinet of Natural Curiosities

Complete Coloured Reprint 1734-1765. Sprache: Englisch.
Buch (gebunden)
Albertus Sebas sonderbare Geschöpfe

Eine höchst ungewöhnliche Sammlung von Natur-Kuriositäten
Das Naturalienkabinett von Albertus Seba (1665-1736) ist ein einzigartiger Schatz der Naturgeschichte. Der Amsterdame… weiterlesen
Buch

150,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Albertus Seba. Cabinet of Natural Curiosities als Buch

Produktdetails

Titel: Albertus Seba. Cabinet of Natural Curiosities
Autor/en: Irmgard Müsch, Jes Rust, Rainer Willmann

ISBN: 3822816000
EAN: 9783822816004
Complete Coloured Reprint 1734-1765.
Sprache: Englisch.
Taschen Verlag

14. Oktober 2016 - gebunden - 588 Seiten

Beschreibung

Albertus Sebas sonderbare Geschöpfe

Eine höchst ungewöhnliche Sammlung von Natur-Kuriositäten
Das Naturalienkabinett von Albertus Seba (1665-1736) ist ein einzigartiger Schatz der Naturgeschichte. Der Amsterdamer Apotheker sammelte zunächst zu Forschungszwecken Pflanzen und Tiere aus aller Welt; doch schon bald überschritt seine Sammelleidenschaft die in der Pharmazie üblichen Grenzen. Von außereuropäischen Insekten und farbig schillernden Schlangen bis zu Krokodilen und der faszinierenden siebenköpfigen Hydra reichte Sebas Sammlung, die bereits zu seinen Lebzeiten internationalen Ruhm genoss.

Sebas Illustrationen, die oft Pflanzen und Tiere auf derselben Tafel zeigen, waren sogar für seine Zeit ungewöhnlich. Viele der unbekannteren und eigentümlichen Geschöpfe aus seiner Sammlung, von denen einige heute ausgestorben sind, erschienen den Zeitgenossen Sebas ebenso sonderbar wie uns heute.

Diese prächtige, vollständige Reproduktion entstand nach der Vorlage eines seltenen, von Hand kolorierten Originals aus der Koninklijke Bibliotheek in Den Haag. Die einleitenden Essays führen in Sebas Werk ein und beleuchten die Stellung des Thesaurus in der Tradition der Kunst- und Wunderkammern. Im von zeitgenössischen Biologen verfassten Anhang werden die Exemplare beschrieben.

Portrait

Irmgard Müsch studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Archäologie in Mainz und Berlin. Ihre Doktorarbeit befasst sich mit Johann Jakob ScheuchzersKupfer-Bibel, einem prächtigen wissenschaftlichen Bibelkommentar aus dem frühen 18. Jahrhundert. Sie veröffentlichte u. a. zur Kunst des 18. und 20. Jahrhunderts. Jes Rust studierte Geologie, Paläontologie und Zoologie in Göttingen und Kiel. Seit 2001 ist er Professor am Institut für Paläontologie der Universität Bonn. Seine Forschungsprojekte seit 1996 umfassen u.a. die Systematik, Phylogenie und Paläobiologie von Insekten, den Formenwandel und Evolution von Seeigeln in geologischen Zeiträumen sowie Insekten aus dem Mitteleozän. Rainer Willmann ist Professor für Zoologie an der Universität Göttingen und Direktor des dortigen Zoologischen Museums. Seine wissenschaftlichen Hauptinteressen liegen in den Bereichen Stammesgeschichtsforschung und Evolution sowie in der Biodiversitätsforschung und ihrer Geschichte. Er ist Mitbegründer des Forschungszentrums für Biodiversitätsforschung und Ökologie an der Universität Göttingen. Created by
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.