Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Tal der Puppen als Buch
PORTO-
FREI

Das Tal der Puppen

Der Weltbestseller in ungekürzter Neuübersetzung. Originaltitel: Valley of the Dolls.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Schon lange vor Carrie Bradshaw hielt Jacqueline Susann die Welt mit ihren skandalösen Geschichten von drei jungen Frauen in New York in Atem. Als "Das Tal der Puppen" vor über 50 Jahren veröffentlicht wurde, stürmte es augenblicklich alle Bestseller … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

22,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Tal der Puppen als Buch

Produktdetails

Titel: Das Tal der Puppen
Autor/en: Jacqueline Susann

ISBN: 3959672373
EAN: 9783959672375
Der Weltbestseller in ungekürzter Neuübersetzung.
Originaltitel: Valley of the Dolls.
Übersetzt von Elfriede Peschel
HarperCollins

3. Dezember 2018 - gebunden - 640 Seiten

Beschreibung

Schon lange vor Carrie Bradshaw hielt Jacqueline Susann die Welt mit ihren skandalösen Geschichten von drei jungen Frauen in New York in Atem. Als "Das Tal der Puppen" vor über 50 Jahren veröffentlicht wurde, stürmte es augenblicklich alle Bestsellerlisten. Nie zuvor hatte ein Buch so offen über Sex, Drogen und das Show-Business berichtet. Mit mehr als 35 Millionen Exemplaren gilt es als eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten. Anne, Neely und Jennifer haben einen Traum: es als Bühnen- und Filmstars ganz nach oben zu schaffen. Um das zu erreichen, scheint ihnen kein Hindernis zu groß. Doch als der Druck, schön und erfolgreich zu sein, übermächtig wird, greifen sie zu gefährlichen Hilfsmitteln: Appetitzügler, Beruhigungspillen, Schlaftabletten. Nach außen führen sie das perfekte Leben - doch hinter den glitzernden Kulissen wird der Traum zum Albtraum. "Das Tal der Puppen

Portrait

Jacqueline Susann ist nicht nur eine Bestsellerautorin, sondern auch eine Legende der Popkultur. Die ehemalige Schauspielerin veröffentlichte ihren skandalösen, offenherzigen Roman »Das Tal der Puppen« im Jahr 1966 und war die erste Schriftstellerin, die mit drei aufeinanderfolgenden Büchern auf Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste stand. Jacqueline war mit dem Produzenten Irving Mansfield verheiratet. Im September 1974 starb sie im Alter von 56 Jahren, nach einem tapferen Kampf gegen den Brustkrebs.
Bewertungen unserer Kunden
Spannend und auch heute noch akuell
von Curin - 07.02.2019
1945: Die junge Anne möchte ihrer Heimatstadt entfliehen und träumt von einem unabhängigen Leben in New York. Dort beginnt sie, bei dem bekannten Staranwalt Henry Bellamy zu arbeiten und lernt Neely und Jennifer kennen, die beide ganz nach oben wollen. Bald schon geraten alle drei in einen Strudel des Erfolgs, der nicht nur gute Seiten in ihnen hervorbringt... . Jacqueline Susan hat diesen Roman vor über 50 Jahren veröffentlicht, aber er hat nichts an Aktualität und Brisanz verloren. Auch wenn viele Szenen darin die Leute heute nicht mehr so schockieren wie früher, sieht man doch noch sehr deutlich, wie schwer der Aufstieg zum erfolgreichen Star ist und zu welchen Mitteln dabei gegriffen wird. Anne ist die eigentliche Protagonistin des Buches und war auch meine Lieblingsfigur. Sie kommt zwar gerade zu Anfang ein wenig naiv rüber, aber sie hat das Herz am rechten Fleck und ist für die damalige Zeit sehr modern eingestellt. Sie möchte nicht wie alle anderen Frauen in ihrem Alter jung heiraten, sondern unabhängig sein. Leider gerät sie im Verlauf der Handlung immer wieder an falsche Menschen und begegnet dem verhängnisvollen Lyon Burke. Während Anne einfach Klasse besitzt, sind ihre Freundinnen Neely und Jennifer immer nur auf ihren eigenen Vorteil aus. Gerade an den beiden kann man später sehr gut sehen, wie schnell der Erfolg einem zu Kopf steigen kann und das dann oft nur noch Drogen und Schlafmittel helfen, um tagsüber die gewohnte Leistung abrufen zu können. Jacqueline Susann schreibt sehr flüssig und obwohl das Buch mit seinen ca. 600 Seiten sehr dick ist, kann man es verhältnismäßig schnell durchlesen. Man möchte einfach immer wissen, wie es mit den Figuren weitergeht und was als nächstes passiert. So ist das Buch nie langatmig, sondern regelrecht spannend und auch unterhaltsam. Jedoch gibt es auch Stellen im Roman, wo ich kurz das Buch zuschlagen musste, weil es dann doch ein bisschen viel war. Insgesamt ist ,,Das Tal der Puppen ein spannender und wie ich finde auch realistischer Roman, der einfach zeigt, wie es oft wirklich im Showbusiness aussieht. Gerne empfehle ich das Buch hier weiter.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.