Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Neurodestruktive Verfahren in der Schmerztherapie als Buch
PORTO-
FREI

Neurodestruktive Verfahren in der Schmerztherapie

2. , vollständig überarbeitete Aufl. Book.
Buch (kartoniert)
Einzigartig im deutschsprachigen Raum!
- Die wichtigsten Indikationsgebiete
- Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie
- Verfahren, Nebenwirkungen und Komplikationen
- Aktuelle Bildgebung in der perkutanen Schmerztherapie
- Ge... weiterlesen
Buch

79,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Neurodestruktive Verfahren in der Schmerztherapie als Buch

Produktdetails

Titel: Neurodestruktive Verfahren in der Schmerztherapie
Autor/en: Jan Hildebrandt, Ulrich B. Hankemeier

ISBN: 3540419225
EAN: 9783540419228
2. , vollständig überarbeitete Aufl.
Book.
Herausgegeben von U. B. Hankemeier, J. Hildebrandt
Springer Berlin Heidelberg

14. Mai 2002 - kartoniert - 324 Seiten

Beschreibung

Einzigartig im deutschsprachigen Raum!
- Die wichtigsten Indikationsgebiete
- Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie
- Verfahren, Nebenwirkungen und Komplikationen
- Aktuelle Bildgebung in der perkutanen Schmerztherapie
- Gepulste Technik bei der Radiofrequenz
- Intradiskale Läsion (IDET)

Inhaltsverzeichnis

Brauchen wir in der Behandlung chronischer Schmerzen neurodestruktive Verfahren?.- Physiologie und Pathophysiologie der neurodestruktiven Schmerztherapie.- Radiofrequenzläsion und Kryoläsion.- Neurotoxische Substanzen in der Behandlung der Schmerzen und Spastizität.- Bildgebung in der perkutanen Schmerztherapie.- Gesichtsschmerz.- Mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Aspekte beim Gesichtsschmerz.- Gesichtsschmerz: Dekompression des N. trigeminus.- Destruierende Verfahren am N. Trigeminus.- Radiofrequenzläsion des Ganglion sphenopalatinum.- Anatomische Grundlagen neurodestruktiver Verfahren im Bereich der Wirbelsäule.- Denervierende Eingriffe an der Wirbelsäule aus orthopädischer Sicht.- Wirbelsäulenbedingte Schmerzen - Sind diagnostische Nervenblockaden eine Grundlage neurodestruktiver Verfahren?.- Radiofrequenzläsionen im Bereich der Brust- und Lendenwirbelsäule und des Iliosakralgelenks.- Radiofrequenzläsionen im Bereich der Halswirbelsäule.- Möglichkeiten und Grenzen der konservativen Therapie der arteriellen Verschlusskrankheit.- Chemische Neurolyse beim ischämischen Schmerz.- Indikation zur chirurgischen Sympathektomie bei chronischen Schmerzen.- Möglichkeiten und Grenzen in der mikrochirurgischen Behandlung schmerzhafter Nervenschäden.- Stellenwert der DREZ-Operation.- Tumorschmerz - Gibt es eine Grenze der medikamentösen Therapie?.- Wert der hohen zervikalen perkutanen Chordotomie in der modernen Behandlung schwerer Schmerzzustände.- Chemische Neurolyse des Plexus coeliacus.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.