Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Skandal, Skandal als Buch
PORTO-
FREI

Skandal, Skandal

Paperback.
Buch (kartoniert)
Anstelle einer PackungsbeilageSkandal! Skandal! ist der völlig respektlose und undisziplinierte Versuch, das anarchistische Potenzial des menschlichen Genoms in Blei wüst zu gießen. Das Organisationsprinzip des Buches entspricht dem <Chaos>, das in d … weiterlesen
Buch

12,68*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Skandal, Skandal als Buch

Produktdetails

Titel: Skandal, Skandal
Autor/en: Jan Peters

ISBN: 3034401183
EAN: 9783034401180
Paperback.
Books on Demand

1. November 2002 - kartoniert - 88 Seiten

Beschreibung

Anstelle einer PackungsbeilageSkandal! Skandal! ist der völlig respektlose und undisziplinierte Versuch, das anarchistische Potenzial des menschlichen Genoms in Blei wüst zu gießen. Das Organisationsprinzip des Buches entspricht dem <Chaos>, das in der Natur herrscht und aus dem nicht zuletzt die Erotik ihre beträchtlich verwirrende Energie bezieht.Skandal! Skandal! ist zwar einerseits keine Droge, sondern sieht harmlos wie ein Buch aus, andererseits sprach Paracelsus: «Alles ist ein Gift, allein die Dosis macht's!» Rezension«Dieses Unterlaufen der Ordnung gelingt Peters nicht nur gestalterisch. Auch wie er mit dem Text spielt und häufig zum Possenreisser wird, der alles auf den Kopf stellt, macht das Lesen vergnüglich. Obwohl seine Beschreibung <Der Untergang des Hauses Arthur oder: Die wunderschöne Königin Jane Alexa Coupar und ihre geheimnisvolle Feuerlilie> und auch der zweite Text, eine Neuinterpretation des germanischen Heldenepos Held Siegfried, in tiefdunkler Vergangenheit spielen, spinnt Jan Peters sein virtuoses sprachliches Netz ebenso im Heute. Er spannt die Fäden hin und her, wo er gerade die nächste Anspielung platzieren will. Ganz im Gegensatz zu seinen drei bisherigen <ernsten> Büchern zeigt hier der Kaiseraugster Autor seine schalkhafte Seite, mit einer ausgeprägten Lust am (Un-)Sinn und an grotesken Situationen, teilweise gespickt mit erotischen Fantasien. Ganz ungeniert, richtig skandalös.»Basler Zeitung, 10.10.2002

Portrait

Jan Peters wurde 1947 im niedersächsischen Goslar am Harz geboren. Weitere Stationen seines Lebens in Deutschland waren Lüneburg, Frankfurt am Main und schliesslich von 1981 bis 1988 das meerumschlungene Schleswig-Holstein, das ihn so intensiv umschlang, dass er sicherheitshalber die Flucht nach Süden ergriff. Jan Peters ist seit 1974 verheiratet und lebt seit 1988 mit seiner Frau in der deutschsprachigen Schweiz in der Nähe von Basel. Er hat bislang sechs Bücher publiziert und schreibt seit 2004 regelmässig Artikel für den Schweizer "Nebelspalter", das älteste satirische Magazin der Welt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.