Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Abenteuer von Blake und Mortimer 12. Unheimliche Begegnung

Farb. illustriert.
Buch (kartoniert)
Die Vereinigten Staaten, Oktober 1777. Als eine kleine Truppe britischer Soldaten in einem einsamen Tal in der Nähe des Adirondack-Gebirges kampiert, erhellt ein unwirkliches Licht die Nacht. Major Lachlan Macquarrie, auf der Suche nach dem Ursprung … weiterlesen
Buch

12,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Die Abenteuer von Blake und Mortimer 12. Unheimliche Begegnung als Buch

Produktdetails

Titel: Die Abenteuer von Blake und Mortimer 12. Unheimliche Begegnung
Autor/en: Jean van Hamme, Ted Benoit

ISBN: 3551019924
EAN: 9783551019929
Farb. illustriert.
Carlsen Verlag GmbH

1. April 2002 - kartoniert - 68 Seiten

Beschreibung

Die Vereinigten Staaten, Oktober 1777. Als eine kleine Truppe britischer Soldaten in einem einsamen Tal in der Nähe des Adirondack-Gebirges kampiert, erhellt ein unwirkliches Licht die Nacht. Major Lachlan Macquarrie, auf der Suche nach dem Ursprung der Lichterscheinung, entdeckt drei Strahlen, die vom Himmel auf die Erde zu leuchten scheinen. Als er ihnen näher kommt, verschwindet er plötzlich. 177 Jahre später wird der tote Körper des Majors im Staate Colorado wieder gefunden. Als sich herausstellt, dass er nur kurz zuvor an Erstickung gestorben ist, werden Blake und Mortimer mit der Untersuchung des Falls Macquarrie beauftragt. Sie entdecken eine der erstaunlichsten Maschinen, die ihnen jemals begegnet ist. Allerdings sind sie nicht die einzigen, die sich für das seltsame Phänomen zu interessieren scheinen...

Portrait

Ted Benoît, Jahrgang 1948, zeichnete seine ersten Comics Anfang der 70er Jahre. In der Folgezeit entstanden u.a. die Bände "Vers la Ligne Claire", "Histoires Vraies" und "Hospital". Benoît war schnell begeistert von der Zeichenkunst Hergés, dessen Stil er 1982 in seiner Serie "Ray Banana" aufgriff. Neben dem Comic "Bingo Bongo und seine Kongo-Combo" und diversen Drucken erschien außerdem der Bildband "La Peau du Leopard". Nach dem "Ray Banana"-Bilderbuch "LHomme Qui Ne Transpirait Pas" revitalisierte Benoît in Zusammenarbeit mit dem Szenaristen Jean van Hamme die Serie "Blake und Mortimer" von Edgar P. Jacobs, deren neuer Band "Der Fall Francis Blake" in Frankreich und Belgien Verkaufsrekorde brach.

Jean Van Hamme ist einer der produktivsten, erfolgreichsten und beliebtesten Comic-Autoren der Gegenwart. Geboren 1939, schrieb er mit dem erotischen, von Paul Cuvelier gezeichneten Band "Epoxy" 1968 sein erstes Comic-Szenario. Es folgten Serien wie "Corentin", "Magellan", "Domino", die langlebige Fantasy-Reihe "Thorgal" (ab 1977) und das Epos "Die große Macht des kleinen Schninkel" (beide mit Zeichner Grzegorz Rosinski). 1983 startete Van Hamme in Zusammenarbeit mit Zeichner William Vance den Agententhriller "XIII", den wohl beliebtesten europäischen Comic-Krimi. Neben Szenarios zu "Der Joker" und "Abenteuer ohne Helden" (mit Dany) sowie "Largo Winch" (mit Philippe Francq) revitalisierte er mit dem Zeichner Ted Benoît die Serie "Blake und Mortimer" von Edgar P. Jacobs, deren Band "Der Fall Francis Blake" die große Renaissance der beiden klassischen Helden einläutete.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.