Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>

Frostkiller

Mythos Academy 06. Originaltitel: Killer Frost. 'Mythos Academy'. Empfohlen ab 14 Jahre.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Fros... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

16,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Frostkiller als Buch
Produktdetails
Titel: Frostkiller
Autor/en: Jennifer Estep

ISBN: 3492703259
EAN: 9783492703253
Mythos Academy 06.
Originaltitel: Killer Frost.
'Mythos Academy'.
Empfohlen ab 14 Jahre.
Übersetzt von Vanessa Lamatsch
Piper Verlag GmbH

13. Oktober 2014 - kartoniert - 419 Seiten

Beschreibung

Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ...

Portrait

Jennifer Estep ist Journalistin und SPIEGEL-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Young-Adult-Serien um die »Mythos Academy« und »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihen »Elemental Assassin« und »Bigtime«.

Pressestimmen

"Die Reihe zählt zu meinen absoluten Lieblingsreihen. (...) Ich habe jeden der Charaktere so lieb gewonnen und bin traurig nie wieder neue Geschichten über sie lesen zu können.", meinbuchmeinewelt.blogspot.de, 22.10.2014

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Frostglut
Buch (kartoniert)
von Jennifer Estep
Frostherz
Buch (kartoniert)
von Jennifer Estep
Mythos Academy
Buch (kartoniert)
von Jennifer Estep
vor
Bewertungen unserer Kunden
Estep:Mythos Academy - Frostkiller
von Solara300 - 19.10.2014
Kurzbeschreibung Mit großer Spannung fiebern die Fans Gwen Frosts letztem Abenteuer entgegen. Ein für alle Mal muss das Gypsymädchen dem Chaosgott Loki die Stirn bieten. Wird sie ihn bezwingen können? Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ... (Quelle Piper Verlag) Cover Das Cover ist wie schon die Vorgänger ein Eyecatcher mit dem Blick des Mädchens vorne darauf und mit der Farbe Grün. Für mich eindeutig ein Teil der Reihe um Jennifer Estep. Der Titel ist passend und macht Lust auf das Finale. Charaktere Gwen Frost ist mittlerweile gereift und ist immer mehr in ihrer Rolle der Champion zu sein. Sie weiß dass die Zeit rinnt und das sich die Begegnung mit Loki nicht länger hinauszögern lässt. Sie ist mutig und stark und hat viel von ihrer anfänglichen Art abgelegt. Logan Quinn und Daphne und Carson unterstützen Sie wieder in Ihrem Kampf gemeinsam und stellen sich mit Ihr dem finalen Kampf. Schreibstil Die Autorin Jennifer Estep hat einen wunderbaren flüssigen Schreibstil der mich wieder einmal mehr begeistert und ich mit einem lächelnden und einem traurigen Auge diesen letzten Teil der Reihe gelesen habe. Sie hat es wieder geschafft die Charaktere nicht nur durch und durch echt zu beschreiben, sondern man fiebert bis zum finalen Showdown und bis zur letzten Seite mit. Sehr gelungen. Meinung Was wenn das Ende und damit der Finale Kampf einen erwartet... Ja, dann sind wir bei Jennifer Esteps Reihe Um das Gypsy Mädchen Gwen Frost angekommen. Denn in diesem packenden spannenden Finale erwartet unsere Heldin und Ihre Freundin nicht nur ein ausgeklügelter Schachzug der Schnitter, sondern Loki selbst der Chaosgott auf Gwen die der Champion der griechischen Göttin Nike ist und es sich in diesem Kampf entscheidet. Denn Gwen weiß was sie erwartet und hat sich stück für stück in ihre Rolle eingefunden. Sie ist nicht nur mutig, sondern greift beherzt in das Geschehen ein und bekommt sehr viel Unterstützung von Ihren Freunden die in diesem Band wieder mehr in den Vordergrund treten. Sei es Daphne, Carson und natürlich der Spartaner Logan Quinn. Aber auch die Schnitter wissen sich einen Vorteil zu verschaffen und wollen Gwen in eine Falle locken. Fazit Ein Finale das mich begeistert hat und das ich absolut sehr weiter empfehlen kann! :D 5 von 5 Sternen
Estep:Mythos Academy - Frostkiller
von Kerstin1975 - 02.12.2014
Buchinhalt: Schülerin Gwen Frost, das Mädchen mit der Gypsy-Gabe, ist als Champion der griechischen Göttin Nike ein letztes Mal gefordert, gegen die Schnitter des Chaos zu bestehen. Denn Gott Loki versucht noch immer, die Macht über die Welt an sich zu reißen. Gwen hat nur eine Chance: sie muß Loki töten. Doch wird ihr das gelingen? Eine Wahl hat sie nicht " will sie nicht alles verlieren, das ihr etwas bedeutet". Persönlicher Eindruck: "Frostkiller" ist der letzte Band der Reihe um das Mädchen im Kampf zwischen uralten Göttern und deren Befindlichkeiten. Schon seit dem ersten Band verfolge ich nun die Reihe und war natürlich neugierig, wie Jennifer Estep sich das Ende nun vorstellen würde. Bereits zu Beginn wartet das Buch mit reichlich Action auf und es geht rasant und spannend los. Was mich dabei aber gestört hat, waren die ellenlangen Wiederholungen auch teilweise unwichtiger Nebensächlichkeiten. Man verstehe mich bitte nicht falsch: ich bin bei Mehrbändern ein Freund von Rückblenden, die einem den Wiedereinstieg erleichtern. Aber wenn ich alle Nase lang das Gefühl habe: "Das kenne ich doch schon", dann hat es der Autor übertrieben. So auch hier, an vielen Stellen. Davon abgesehen hat sich Gwen im Lauf der Geschichte sehr gut entwickelt, sie setzt sich aufopferungsvoll ein für die, die sie liebt " auch wenn ihr im Grunde nicht viel anderes übrig bleibt. Noch immer stehen der Kampf Gut gegen Böse im Vordergrund und so wirklich was Neues erwartet den Leser in Band 6 also nicht mehr. Ein bisschen kommt jede Figur nochmal vor und Versöhnungen gibt"s an jeder Ecke " was leider recht schnell künstlich und gezwungen rosarot wirkt. Logan als männliche Hauptfigur hat diesmal einen kleineren Auftritt, als bislang. Der Spannungsbogen läuft sichtbar auf den großen Showdown am Ende hinaus, der Kampf ist unvermeidlich. Viel Action, Blut und Kämpfe, dafür vorher endlose Längen. Die Luft ist jetzt einfach raus, das Ganze dauerte mit 6 Bänden einfach zu lange. Keine Frage, Spannung gab es natürlich immer wieder, so auch die finale Schlacht am Schluß " aber ich bin auch froh, jetzt am Ende angelangt zu sein. Irgendwann ist einfach Schluß. Das Glossar und die Zusatzinformationen am Ende des Buches fand ich schön gemacht, vor allem für glühende Fans der Reihe ein nettes Bonusmaterial und Einblick in die Gedanken der Autorin beim Schreiben der Bücher. Für das Gesamtverständnis allerdings sind sie allerdings nicht unbedingt nötig. Insgesamt war die Reihe für mich eine spannende Geschichte, ohne mich 100%ig umhauen zu können. Vielleicht lag es daran, dass vieles sich im Kleinen verlor (unwichtige Problemchen der Figuren, endlose Wiederholungen) und sich dadurch Längen aufbauten, die das eigentliche Ziel aus dem Fokus rücken ließen. Das Ende war rund und befriedigend, wenn auch etwas vorhersehbar.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.