Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Philosophie der Bürgerlichkeit als Buch
PORTO-
FREI

Philosophie der Bürgerlichkeit

Die liberalkonservative Begründung der Bundesrepublik. 'Bürgertum Neue Folge / Studien zur Zivilgesellschaft'.…
Buch (gebunden)
Die Geschichte der Bundesrepublik besitzt eine nachträgliche intellektuelle Begründung. Sie ist sichtbar in einer bürgerlichen Haltung, die sich mit dem westdeutschen Staat in seinen Grundsätzen identifizierte. Philosophisch wurde diese Position vor … weiterlesen
Buch

55,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Philosophie der Bürgerlichkeit als Buch

Produktdetails

Titel: Philosophie der Bürgerlichkeit
Autor/en: Jens Alexander Hacke

ISBN: 3525368429
EAN: 9783525368428
Die liberalkonservative Begründung der Bundesrepublik.
'Bürgertum Neue Folge / Studien zur Zivilgesellschaft'.
, .
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

19. März 2008 - gebunden - 323 Seiten

Beschreibung

Die Geschichte der Bundesrepublik besitzt eine nachträgliche intellektuelle Begründung. Sie ist sichtbar in einer bürgerlichen Haltung, die sich mit dem westdeutschen Staat in seinen Grundsätzen identifizierte. Philosophisch wurde diese Position vor allem von einem Kreis um Joachim Ritter formuliert, zu dem Hermann Lübbe, Odo Marquard und auch Robert Spaemann gehörten.
Ihre Philosophie der Bürgerlichkeit speist sich aus einer liberal gewendeten konservativ-antidemokratischen deutschen Tradition eines Carl Schmitt und Arnold Gehlen. Jens Hacke rekonstruiert diese politische Philosophie, deren Grundlinien sich in der Aufarbeitung ihrer Traditionen, aber auch in Auseinandersetzung mit der kritischen Gesellschaftstheorie eines Jürgen Habermas ausgeformt haben.

Portrait

Dr. Jens Hacke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrbereich "Theorie der Politik" an der Humboldt-Universität Berlin. Er erhielt 2006 den "Friedwart Bruckhaus-Förderpreis".

Leseprobe

The history of the Federal Republic of Germany is retrospectively grounded in connection with names such as Joachim Ritter, Hermann Lübbe, Odo Marquard and Robert Spaemann.The author reconstructs their political "Philosophie der Bürgerlichkeit", whose fundamental outlines developed out of confrontation both with its own traditions and with the critical social theories of figures such as Jürgen Habermas.>

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.