Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Jenseits des Regierungsalltags als Buch
PORTO-
FREI

Jenseits des Regierungsalltags

Strategiefähigkeit politischer Parteien.
Buch (kartoniert)
Politik erstickt heute im Alltag des Regierens. Medial gut inszeniert, bleibt sie ohne erkennbare Perspektive. Können Regierungen überhaupt noch Politik gestalten? Sind Parteien über taktische Spiele hinaus noch fähig, Strategien zu entwickeln und du … weiterlesen
Buch

19,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Jenseits des Regierungsalltags als Buch

Produktdetails

Titel: Jenseits des Regierungsalltags

ISBN: 3593370174
EAN: 9783593370170
Strategiefähigkeit politischer Parteien.
Herausgegeben von Frank Nullmeier, Thomas Saretzki
Campus Verlag GmbH

17. Juni 2002 - kartoniert - 243 Seiten

Beschreibung

Politik erstickt heute im Alltag des Regierens. Medial gut inszeniert, bleibt sie ohne erkennbare Perspektive. Können Regierungen überhaupt noch Politik gestalten? Sind Parteien über taktische Spiele hinaus noch fähig, Strategien zu entwickeln und durchzusetzen? Parteivorsitzende und Parteimanager, Staatsminister und Politikberater, Journalisten und Politikwissenschaftler streiten in diesem Buch über die Zukunftsperspektiven der deutschen Parteien.

Inhaltsverzeichnis

Frank Nullmeier
Jenseits des Regierungsalltages


Frank Nullmeier/Thomas Saretzki: Einleitung


1. Politiksteuerung

Manfred G. Schmidt: Politiksteuerung in der Bundesrepublik Deutschland

Ralf Rytlewski: Berlin - beschränkt regierungsfähig?

Helmut Wiesenthal: Reformakteure in der Konjunkturfalle -
Zur gegenläufigen Entwicklung von theoretischem
"Wissen" und praktischem Wollen


2. Öffentlichkeitssteuerung

Fritz Kuhn: Strategische Steuerung der Öffentlichkeit?

Klaus-Peter Schmidt-Deguelle: Mehr als nur reaktives Handeln. Die Praxis der Medienberatung

Rüdiger Schmitt-Beck: Laufen, um auf der Stelle zu bleiben:
"Postmoderne" Kampagnenpolitik in Deutschland

Thomas Leif: Politikvermittlung im Tal der Unterhaltung.
Die Entscheidungsschwäche der Parteien begünstigt
die Flucht in eine mediale Ersatzwelt

Richard Meng: Macht und Elend der Interpreten


3. Strategiefähigkeit

Matthias Machnig: Strategiefähigkeit in der beschleunigten Mediengesellschaft
Klaus Hänsch: Anmerkungen zur Strategiefähigkeit in der Politik

Elmar Wiesendahl: Die Strategie(un)fähigkeit politischer Parteien

Joachim Raschke: Politische Strategie. Überlegungen zu einem politischen und politologischen Konzept

Autorenverzeichnis


Portrait

Klaus Hänsch, Fritz Kuhn, Thomas Leif, Mathias Machnig, Richard Meng, Joachim Raschke, Ralf Rytlewski, Manfred G. Schmidt, Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, Rüdiger Schmitt-Beck, Elmar Wiesendahl, Helmut Wiesenthal. Die Herausgeber Frank Nullmeier istProfessor für Politikwissenschaft an der Universität Essen. Thomas Saretzki ist Professor für Umweltpolitik an der Universität Lüneburg.

Pressestimmen

Konsequente Vermarktung des Produkts Politik "Ein nützliches Brevier für alle (Wahl-)Bürger, die wissen wollen, wie Akteure, Berater, Beobachter und Kommentatoren von Parteien die politische Realität interpretieren - und instrumentalisieren." (Das Parlament, 17.02.2003)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.