Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Verrat

Sieben Verbrechen an der Liebe. Originalausgabe.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1 review.image.1
Was, wenn deine größte Hoffnung zu deinem größten Albtraum wird?

Jessica Schulte am Hülse beschreibt in sieben Erzählungen das große und das kleine Drama der Liebe. Gemein ist den Erzählungen ein Verrat, der die Liebe zwischen zwei Menschen oder das V … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

19,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Verrat als Buch

Produktdetails

Titel: Verrat
Autor/en: Jessica Schulte am Hülse

ISBN: 389667594X
EAN: 9783896675941
Sieben Verbrechen an der Liebe.
Originalausgabe.
Blessing Karl Verlag

18. September 2017 - gebunden - 253 Seiten

Beschreibung

Was, wenn deine größte Hoffnung zu deinem größten Albtraum wird?

Jessica Schulte am Hülse beschreibt in sieben Erzählungen das große und das kleine Drama der Liebe. Gemein ist den Erzählungen ein Verrat, der die Liebe zwischen zwei Menschen oder das Verhältnis zwischen zwei Menschen beschädigt, belastet, zerstört. Am Ende jeder Geschichte stehen die Menschen traumatisiert oder auch befreit vor den Scherben dessen, was einmal Vertrauen, Geborgenheit, Freude und tiefe Liebe war. Mal kommt die Unwahrheit auf leisen Sohlen, mal brutal und unfair mit großen Schritten, mal finden die Verratenen einen Weg aus dem Drama, mal zerbrechen sie an der Heftigkeit des Erlebens und können sich nur durch radikale Schnitte aus dem Tumult und der Verstrickung befreien.

Verrat. Sieben Verbrechen an der Liebe - das sind sieben Geschichten, die uns teilhaben lassen an den Verletzungen, die sich Menschen willentlich oder unwillentlich antun im Namen der Liebe. Packend, traurig, bestürzend und von großer psychologischer Intensität.

Portrait

Jessica Schulte am Hülse, geboren 1972, Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin. Sie ist Managing Editor der internationalen Bild- und Nachrichtenagentur World Entertainment News Network und freie Journalistin. Jessica Schulte am Hülse lebt mit ihrer Familie in Berlin. Verrat. Sieben Verbrechen an der Liebe ist ihr erstes Buch.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Beeindruckend böse!" B.Z. am Sonntag
Bewertungen unserer Kunden
"Verrat: Sieben Verbrechen an der Liebe" von Jessica Schulte am Hülse
von blubb0butterfly - 09.10.2017
Cover Es ist unscheinbar. Für mich hat es nicht viel mit dem Titel zu tun. Oder die Tulpe hat eine bestimmte Bedeutung, von der ich nichts weiß. Das kann natürlich sein. Inhalt Verrat. Sieben Verbrechen an der Liebe - das sind sieben Geschichten, die uns teilhaben lassen an den Verletzungen, die sich Menschen willentlich oder unwillentlich im Namen der Liebe antun. Gemein ist den Erzählungen ein Verrat, der die Liebe zwischen zwei Menschen beschädigt, belastet, zerstört. Am Ende jeder Geschichte stehen die Menschen traumatisiert oder auch befreit vor den Scherben dessen, was einmal Vertrauen, Geborgenheit, Freude und tiefe Liebe war. Mal kommt die Unwahrheit auf leisen Sohlen, mal brutal und unfair mit großen Schritten, mal finden die Verratenen einen Weg aus dem Drama, mal zerbrechen sie an der Heftigkeit des Erlebens und können sich nur durch radikale Schnitte aus dem Tumult und der Verstrickung befreien. Sieben Geschichten über das Scheitern der Liebe: packend, traurig und von großer psychologischer Intensität. Autorin Jessica Schulte am Hülse, geboren 1972, Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin. Sie ist Managing Editor der internationalen Bild- und Nachrichtenagentur World Entertainment News Network und freie Journalistin. Jessica Schulte am Hülse lebt mit ihrer Familie in Berlin. Meinung Ich war gespannt auf die Ansammlung von Geschichten, da ich die Autorin auch nicht kannte. Letztendlich muss ich sagen, dass ich vom Inhalt sehr enttäuscht bin. Es war nichts Neues dabei und auch die Geschichten an sich fand ich nicht wirklich interessant. Ich habe mir das irgendwie anders vorgestellt. Bei der ersten Geschichte beispielsweise fand ich nicht, dass es ein Verrat an der Liebe war, da sich der Mann und die Frau nie wirklich geliebt haben. Bei den anderen Geschichten könnte man schon von Verrat sprechen, aber inhaltlich hat es mich einfach überhaupt nicht angesprochen. Wenn die Autorin alltägliche Geschichten einfach aufschreiben wollte, ist es ihr gelungen, auch wenn mich der Schreibstil nicht so angesprochen hat. Klar, die Ereignisse haben mich mitgenommen, da sie doch recht häufig vorkommen, aber spannend war es nicht wirklich.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.