Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Klick ins Buch Kriegsende 1918 als Buch
PORTO-
FREI

Kriegsende 1918

Ereignis, Wirkung, Nachwirkung. 'Beiträge zur Militärgeschichte'. 'Schriftenreihe des Militärgeschichtlichen…
Buch (gebunden)
Achtzig Jahre nach dem Kriegsende hat die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Ersten Weltkrieg in Europa und in den USA eine Renaissance erfahren. Im vorliegenden Tagungsband des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes kommen Historiker ... weiterlesen
Buch

49,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kriegsende 1918 als Buch
Produktdetails
Titel: Kriegsende 1918
Autor/en: Jörg Duppler, Gerhard P. Groß

ISBN: 3486564439
EAN: 9783486564433
Ereignis, Wirkung, Nachwirkung.
'Beiträge zur Militärgeschichte'. 'Schriftenreihe des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes'.
Mit Farbtaf. und Abbildungen.
Herausgegeben von Jörg Duppler, Gerhard P. Groß
Gruyter, de Oldenbourg

13. Oktober 1999 - gebunden - 432 Seiten

Beschreibung

Achtzig Jahre nach dem Kriegsende hat die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Ersten Weltkrieg in Europa und in den USA eine Renaissance erfahren. Im vorliegenden Tagungsband des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes kommen Historiker aus dem In- und Ausland zu Wort, die sich mit der ganzen Bandbreite des ersten in Europa geführten `modernen¿ Krieges beschäftigen. So finden sich neben seit längerem erprobten Ansätzen zur Erforschung des `Großen Krieges¿ in diesem Band auch jüngste historiographische Zugänge, die mit Blick auf das Kriegsgeschehen mentalitätsgeschichtliche Fragestellungen aufgreifen.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:

- Einleitung: Jörg Duppler, Alexandre Adler, Bruno Thoß

- Die militärischen Operationen der Mittelmächte an der Westfront 1918: Rüdiger Schütz, Dieter Storz, Wolfgang Etschmann

- Die militärischen Operationen der Entente an der Westfront 1918: Hew Strachan, J.P. Harris, André Bach, Edward M. Coffman

- Der Alltag des Krieges. Die Front: Gerd Krumeich, Benjamin Ziemann, Klaus Latzel, André Bach, Michael Epkenhans

- Der Alltag des Krieges. Die Heimat: Jean-Jaques Becker, Christoph Jahr, Volker Ullrich, Francois Cochet, Sabine Behrenbeck, Gabriele Werner

- Das Kriegsende. Die unbewältigte Erinnerung: Winfried Baumgart, Gerhard P. Groß, Bernd Ulrich, Dr. Salewski/F. Krüger

Pressestimmen

"Der Band informiert differenziert über Stand, Tendenzen und Probleme der Forschung zum Ende des Ersten Weltkrieges. Zugleich klärt er auf, warum und wie in Deutschland dieser Krieg zur Vorbereitung des nächsten instrumentalisiert werden konnte."
(Werner Bührer, Süddeutsche Zeitung)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Erste Weltkrieg zur See
Buch (gebunden)
Die Völkerschlacht bei Leipzig
Buch (gebunden)
Soldaten im Nachkrieg
Buch (gebunden)
von Jörg Echternkamp
Wege zur Wiedervereinigung
Buch (gebunden)
Reichsgewalt bedeutet Seegewalt
Buch (gebunden)
von Heiko Herold
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.