Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Goethe Werke Bd. 11: Autobiographische Schriften III als Buch
PORTO-
FREI

Goethe Werke Bd. 11: Autobiographische Schriften III

Italienische Reise. 15. Auflage.
Buch (gebunden)
Der 11. Band der "Hamburger Ausgabe" hängt eng mit den Bänden 9 und 10 zusammen; er ist der letzte in der Gruppe der drei autobiographischen Bände. Ebensosehr ist er mit dem 12. Band verbunden, denn die "Italienische Reise" gehört auch in die Nähe de … weiterlesen
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Goethe Werke Bd. 11: Autobiographische Schriften III als Buch

Produktdetails

Titel: Goethe Werke Bd. 11: Autobiographische Schriften III
Autor/en: Johann Wolfgang von Goethe, Johann Wolfgang von Goethe, Herbert von Einem, Alste Horn, Rudolf Horn

ISBN: 3406084915
EAN: 9783406084911
Italienische Reise.
15. Auflage.
Beck C. H.

28. Januar 2002 - gebunden - 750 Seiten

Beschreibung

Der 11. Band der "Hamburger Ausgabe" hängt eng mit den Bänden 9 und 10 zusammen; er ist der letzte in der Gruppe der drei autobiographischen Bände. Ebensosehr ist er mit dem 12. Band verbunden, denn die "Italienische Reise" gehört auch in die Nähe der Schriften zur Kunst. Der Kunsthistoriker Herbert v. Einem, der die Kunstschriften in Band 12 kommentiert hat, hat daher auch den Kommentar zu der "Italienischen Reise" verfaßt. Die Kunstwerke, welche Goethe beschreibt, sind noch vorhanden, es gibt die Städte und Landschaften, wenn auch gewandelt. Doch viele Kunstwerke, die Goethe nennt, stehen heute an anderem Orte oder haben andere Namen. Manche Bilder schreibt man anderen Künstlern zu, viele antike Statuen deutet man heute anders. Hier bedarf der Leser einer Beratung durch den Fachmann, und alle diese Fragen findet er in dem Kommentar von mehr als 100 Seiten beantwortet. Wir erfahren ferner, wie man im 17. und 18. Jahrhundert die von Goethe beschriebenen Kunstwerke beurteilte und wie sich sein eigenes Urteil dazu verhält. Da, wo Goethes besondere Interessen liegen - Palladio, Raffael, Sixtinische Kapelle, Vatikanisches Museum - weiten sich die Anmerkungen fast zu kleinen Abhandlungen. Auch über Goethes Bekanntenkreis in Rom - Tischbein, Angelica Kauffmann, Moritz, Hakkert usw. - bringen die Anmerkungen alle notwenigen Tatsachen. Eine sorgfältige Bibliographie und ein Register runden die Materialien ab, welche dem Benutzer in diesem Band geboten werden.

Portrait

Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.