Geduldig sein - warum und wie? De bono patientiae als Buch
PORTO-
FREI

Geduldig sein - warum und wie? De bono patientiae

Kirchliche Texte aus Vergangenheit und Gegenwart.
Buch (kartoniert)
Allgemeine Schlagworte wie 'Hab' Geduld!' hört man nicht allzu gern. Doch der Christ weiß, dass echte Geduld eng zusammenhängt mit der Kardinaltugend der Tapferkeit, mit der Geistesgabe der Stärke und mit christlicher Gelassenheit und Hoffnung. Viele … weiterlesen
Buch

24,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Geduldig sein - warum und wie? De bono patientiae als Buch

Produktdetails

Titel: Geduldig sein - warum und wie? De bono patientiae
Autor/en: Johannes Stöhr

ISBN: 3864170257
EAN: 9783864170256
Kirchliche Texte aus Vergangenheit und Gegenwart.
Patrimonium Aachen

1. September 2014 - kartoniert - 200 Seiten

Beschreibung

Allgemeine Schlagworte wie 'Hab' Geduld!' hört man nicht allzu gern. Doch der Christ weiß, dass echte Geduld eng zusammenhängt mit der Kardinaltugend der Tapferkeit, mit der Geistesgabe der Stärke und mit christlicher Gelassenheit und Hoffnung. Viele gläubige Christen verstehen die wahre Geduld in einer Art intuitiver Lebenserfahrung. Besonders bewegend sind ja immer vorgelebte Beispiele, vor allem, wenn wir auf Christus schauen. Doch nicht zuletzt ist auch die überlieferte Lehre der Kirche von wesentlicher Bedeutung. Es sind die Worte der Hl. Schrift, des lebendigen Lehramtes und die Aussagen anerkannter Heiliger eine unverzichtbare Verständnishilfe und eine Fundgrube für Betrachtung, Katechese und Verkündigung.Manche der im folgenden aufgeführten Texte haben den Charakter von kurzen Leitsätzen, andere entstanden unmittelbar auf Grund persönlicher Lebenserfahrungen in kritischen Situationen, wieder andere bilden grundsätzliche theologische Aussagen oder ausführlichere Betrachtungen über schwierigere Fragen des inneren Lebens, deren Lektüre auch etwas Geduld und Einfühlungsvermögen erfordert.

Portrait

Prof. Dr. Johannes Stöhr (1931) wurde 1958 in Berlin zum Priester geweiht. Er war Kaplan in Berlin (Mater Dolorosa und Rosenkranzbasilika) und beamteter Dozent in Freiburg, bis er die Professur für Dogmatische Theologie in Bamberg übernahm; seit 1999 ist er emeritiert und Subsidiar an St. Pantaleon in Köln. Er doziert auch an der Gustav-Siewerth-Akademie und in Chile, ist Mitglied der deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie (DAM), seit 1982 Ordentliches Mitglied der Pontificia Accademia Romana di San Tommaso und seit 1985 Ordentliches Mitglied der Pontificia Accademia Mariana Internationalis. Johannes Stöhr ist Mitherausgeber des Mariologischen Jahrbuchs. Er verfasste zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, u. a. Artikel im Marienlexikon, LThK, Wörterbuch der Philosophie, Estudios Lulianos, Forum katholische Theologie, Divinitas, Theologisches (Publikationen: www.teol.de/bi-toe.htm).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.