Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der elektronisch überwachte Hausarrest und seine versuchsweise Einführung in der Schweiz als Buch
PORTO-
FREI

Der elektronisch überwachte Hausarrest und seine versuchsweise Einführung in der Schweiz

'Basler Studien zur Rechtswissenschaft / Reihe C: Strafrecht'. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Der elektronisch berwachte Hausarrest als Alternative zum Gef nis wurde zu Beginn der 1980er-Jahre in den USA erfunden und hat dort seither eine beachtliche Bedeutung erlangt. In den vergangenen Jahren haben auch einige L er Westeuropas diese neue Fo … weiterlesen
Buch

75,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Der elektronisch überwachte Hausarrest und seine versuchsweise Einführung in der Schweiz als Buch

Produktdetails

Titel: Der elektronisch überwachte Hausarrest und seine versuchsweise Einführung in der Schweiz
Autor/en: Jonas P Weber

ISBN: 3719023419
EAN: 9783719023416
'Basler Studien zur Rechtswissenschaft / Reihe C: Strafrecht'.
1. , Aufl.
Helbing & Lichtenhahn

8. Dezember 2004 - kartoniert - 332 Seiten

Beschreibung

Der elektronisch berwachte Hausarrest als Alternative zum Gef nis wurde zu Beginn der 1980er-Jahre in den USA erfunden und hat dort seither eine beachtliche Bedeutung erlangt. In den vergangenen Jahren haben auch einige L er Westeuropas diese neue Form des Strafens in ihr Strafrecht implementiert. In der Schweiz wurde der elektronisch berwachte Hausarrest zwischen 1999 und 2002 in einem Modellversuch in sechs Kantonen getestet. Die vorliegende Arbeit befasst sich eingehend mit der Geschichte und der Anwendung des elektronisch berwachten Hausarrests und mit der Frage, ob und wie eine Implementations ins schweizerische Strafrecht geschehen k nnte. Nach einem erblick ber die Geschichte und die notwendige erwachungs-Technologie folgt eine Darstellung der bisherigen Umsetzung in den USA und in neun europ chen L ern. Im zweiten und dritten Teil geht der Autor ausf hrlich auf die schweizerischen Verh nisse ein: Dargestellt wird zun st der Modellversuch vor dem Hintergrund des hiesigen Strafsanktionensystems. Es folgt eine W rdigung der spezifisch schweizerischen Variante des elektronisch berwachten Hausarrests. Seine allgemeinen Charakteristiken werden ebenso besprochen wie das Verh nis zu den Grundrechten und das so genannte Net-Widening-Ph men. Die Arbeit schliesst mit einem Vorschlag de lege ferenda f r die Regelung des elektronisch berwachten Hausarrests im schweizerischen Strafgesetzbuch.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.