Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Geschichte der Erwachsenenbildung in Deutschland als Buch
PORTO-
FREI

Geschichte der Erwachsenenbildung in Deutschland

Auflage 2001. Book.
Buch (kartoniert)
Vor dem Hintergrund der jeweiligen politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Verhältnisse wird die Herausbildung der institutionalisierten Erwachsenenbildung vom beginnenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart dargestellt. Die verschie... weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Geschichte der Erwachsenenbildung in Deutschland als Buch

Produktdetails

Titel: Geschichte der Erwachsenenbildung in Deutschland
Autor/en: Josef Olbrich, Horst Siebert

ISBN: 3810033499
EAN: 9783810033499
Auflage 2001.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2001 - kartoniert - 448 Seiten

Beschreibung

Vor dem Hintergrund der jeweiligen politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Verhältnisse wird die Herausbildung der institutionalisierten Erwachsenenbildung vom beginnenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart dargestellt. Die verschiedenen gesellschaftlichen Akteure, das Bürgertum, die Arbeiterbewegung, die Gewerkschaften, Universitäten, kirchliche, kommunale und Freie Bildungsträger werden mit ihren Motiven und Zielsetzungen vorgestellt. Die einzelnen Epochen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung werden unter systematischen Fragestellungen herausgearbeitet, z.B. "Erwachsenenbildung zwischen Bürgertum und Arbeiterbewegung", " Erwachsenenbildung und Demokratie - Volksbildung in der Weimarer Zeit", "Der Weg der Erwachsenenbildung/Weiterbildung zu einem eigenständigen sozialen System (Quartärer Bildungsbereich)".

Inhaltsverzeichnis

I: Zur Wissenschaftstheorie und Methodologie einer Geschichte der Erwachsenenbildung. Zugleich eine Einleitung.- 1. Bedeutung einer Historiographie für die Praxis.- 2. Wissenschaftstheoretische und methodologische Begründung.- 3. Zum Problem der Periodisierung.- II: Erwachsenenbildung zwischen Bürgertum und Arbeiterbewegung: Volksbildung von der Jahrhundertwende bis 1870.- 1. Zeit der Wende: Aufbruch der Erwachsenenbildung.- 1.1 Aufklärung: Neues Selbst- und Weltverständnis.- 1.2 Von der Zunft zum freien Markt.- 1.3 Vom Untertan zum Bürger.- 2. Bürgerliche Kultur und Wissenschaft.- 2.1 Lesegesellschaften.- 2.2 Museums- und Harmoniegesellschaften.- 2.3 Zeitschriften und Bibliotheken.- 2.4 Patriotische Gesellschaften.- 2.5 Volksbildung und popularisierende Wissenschaft.- 3. Erwachsenenbildung im sozialen Wandel: Neue soziale und berufliche Anforderungen.- 3.1 Erwachsenenbildung und gewerblicher Strukturwandel: Sonntags- und Gewerbeschulen.- 3.2 Erwachsenenbildung im ländlichen Raum: Das Beispiel Rendsburg.- 4. Erwachsenenbildung zwischen Idylle und Revolution.- 4.1 Die Entstehung der Handwerker- und Arbeiterbildungsvereine: Erwachsenenbildung zwischen Anpassung und Widerstand.- 4.2 Die deutschen Handwerker- und Arbeiterbildungsvereine im Ausland.- 4.3 Handwerker- und Arbeiterbildungsvereine in Deutschland während des Vormärz.- 4.4 Konfessionelle Arbeiterbildungsvereine und die soziale Frage.- 5. Von der Bildung zur Politik.- 5.1 Vom Abendschüler zum Revolutionär.- 5.2 Die allgemeine deutsche Arbeiterverbrüderung.- 5.3 Die Zerschlagung der Arbeiterbildung zu Beginn der Fünfzigerjahre.- 5.4 Bürgertum und Arbeiterbildung: Die liberalen Arbeiterbildungsvereine der Sechzigerjahre.- 5.5 Von der Arbeiterbildung zur Arbeiterpolitik: Der Verband Deutscher Arbeitervereine.- III: Erwachsenenbildung in der Bismarckzeit und der Wilhelminischen Epoche.- 1. Der historische Zusammenhang.- 2. Die bürgerlich-liberale Volksbildung.- 2.1 Die Gesellschaft für Verbreitung von Volksbildung.- 2.2 Volksbildung und Universität.- 2.3 Neuorientierung der Volksbildung vor dem Ersten Weltkrieg.- 2.4 Von der Praxis zur Wissenschaft der Erwachsenenbildung.- 3. Arbeiterbildung und Arbeiterbewegung.- 3.1 Perspektiven eines sozialdemokratischen Bildungsprogramms: "Wissen ist Macht Macht ist Wissen".- 3.2 Zwischen Elementarbildung und Wissenschaftlichem Sozialismus.- 3.3 Die Institutionalisierung sozialdemokratischer Arbeiterbildung.- 4. Die Bildungsarbeit der Freien Gewerkschaften.- 4.1 Neurorientierung gewerkschaftlicher Bildungsarbeit.- 4.2 Die gewerkschaftlichen Unterrichtskurse.- 4.3 Massenbildung der Freien Gewerkschaften.- 4.4 Gewerkschaftliche Bildungsarbeit und Universität.- 5. Historische Grundlinien der Erwachsenenbildung im 19. Jahrhundert: Eine Zusammenfassung.- IV: Erwachsenenbildung und Demokratie Volksbildung in der Weimarer Zeit.- 1. Ausgangsbedingungen der Erwachsenenbildung zu Beginn der Weimarer Republik.- 2. Der Auf- und Ausbau des pluralen Systems der Erwachsenenbildung.- 2.1 Tendenzen der Vergesellschaftung.- 2.2 Erwachsenenbildung als öffentliche Aufgabe.- 2.3 Ansätze einer Professionalisierung.- 3. Die Volkshochschulbewegung.- 3.1 Die herausragende Rolle der Abendvolkshochschule.- 3.2 Die Heimvolkshochschulbewegung.- 3.3 Das Volkshochschulheim: Eine besondere Form residentialer Erwachsenenbildung.- 3.4 Kommunalisierung der Erwachsenenbildung.- 3.5 Volksbildung und Zweiter Bildungsweg.- 4. Bildung und Politik: Zur Praxis der politischen Erwachsenenbildung.- 4.1 Die Bildungsarbeit der Sozialdemokratie und der Gewerkschaften.- 5. Proletarische Bildungsarbeit.- 5.1 Die Räteschulbewegung.- 5.2 Die Bildungsarbeit der KPD.- 6. Die gesellschafts- und erziehungstheoretischen Grundlagen der Weimarer Erwachsenenbildung.- 6.1 Die Neue Richtung.- 6.2 Der Hohenrodter Bund: Ein Forum der Theorie-Diskussion.- 6.3 Theoretische Grundlagen sozialdemokratischer und gewerkschaftlicher Bildungsarbeit.- 6.4 Zur Theorie sozialistischer Erwac
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.