Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Requiem für ein Kind als Buch
PORTO-
FREI

Requiem für ein Kind

Trauer und Trost berühmter Eltern. Zahlreiche Abbildungen. Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Erst jetzt weiß ich, was ein wirkliches Unglück ist schrieb Karl Marx 1855 nach dem Verlust seines einzigen Sohnes Edgar einem Verlust, den er nie verwinden konnte. Über 50 Trauerfälle werden hier in biographischen Skizzen dokumentiert. In chronologi... weiterlesen
Buch

25,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Requiem für ein Kind als Buch
Produktdetails
Titel: Requiem für ein Kind
Autor/en: Joseph Groben

ISBN: 3920862325
EAN: 9783920862323
Trauer und Trost berühmter Eltern.
Zahlreiche Abbildungen.
Lesebändchen.
Dittrich Verlag

November 2001 - gebunden - 429 Seiten

Beschreibung

Erst jetzt weiß ich, was ein wirkliches Unglück ist schrieb Karl Marx 1855 nach dem Verlust seines einzigen Sohnes Edgar einem Verlust, den er nie verwinden konnte. Über 50 Trauerfälle werden hier in biographischen Skizzen dokumentiert. In chronologischer Reihenfolge geht die Sammlung Marcus Tullius Cicero, der seine Tochter Tullia im Jahre 45 v. Chr. verlor und ihr einen Tempel errichten wollte, bis zu Stefan Andres, der den Verlust seiner siebenjährigen Tochter Mechthild in einem Gedichtzyklus und einem Roman betrauerte. Schriftsteller wie Dostojewski, Eichendorff, Goethe, Hugo, Lasker-Schüler und Storm stehen neben Musikern wie Berlioz, Haydn, Dvorak, Maler, Schumann und Smetana, neben Wissenschaftlern, Philosophen, Königen und Kaisern. Ihre Reaktion reicht von heftiger Revolte Freud spricht nach dem Tod seiner Tochter Sophie von der Ungeheuerlichkeit, dass Kinder vor den Eltern sterben über lebensgefährdende Erschütterungen Hoffmannsthal starb beim Begräbnis seines Sohnes Franz bis zu demütiger Unterwerfung unter das Schicksal: Ludwig XIV. nahm den jähen Tod seiner drei Thronfolger als verdiente Strafe Gottes hin. Die Trauerarbeit mündete bei vielen schöpferischen Menschen in bedeutende Leistungen: Rückert schrieb 446 Kindertotenlieder , Käthe Kollwitz schuf ihr Hauptwerk Die trauernden Eltern . Dieses Buch gibt einen Einblick in das private Leben berühmter Persönlichkeiten. Es zeigt sie als verwaiste Eltern: erschüttert, verletzt, zutiefst menschlich und nah. Wie sie mit ihrem Trauerschmerz umgingen, das gehört zu den verborgenen, aber ergreifendsten Kapiteln der europäischen Kulturgeschichte.

Portrait

Joseph Groben, geboren 1935 in Luxemburg, Studium der Germanistik (Wien), Romanistik (Paris, Sorbonne) und Slawistik (Moskau). Oberstudienrat am Lycée des garçons, Luxembourg; Professor am Centre Universitaire de Luxembourg bis 1999. Zahlreiche literaturwissenschaftliche und historische Artikel. Seit 1974 Hauptverantwortlicher des von ihm gegründeten Kammerorchesters "Les musiciens", Luxembourg.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Der Weg des selbstbestimmten Lernens
Buch (kartoniert)
von George T. Bet…
The Shadow Effect
Buch (kartoniert)
von Deepak Chopra…
Wenn Lösungen Gestalt annehmen
Buch (kartoniert)
Mein Altai
Buch (gebunden)
von Galsan Tschin…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Quelleninterpretation
Buch (kartoniert)
von Hans J Pandel
Entrepreneurship: Der Weg von einer Idee zu einem erfolgreichen Unternehmen
Buch (kartoniert)
von Anto Crepulja
Die Murmeltiere der Welt
Buch (kartoniert)
von Dimitrij Iwan…
Psychotherapeutisches Haftungsrecht
Buch (kartoniert)
von Mirko Gründel
Die mittelalterlichen Traktate De modo opponendi et respondendi
Buch (kartoniert)
von L. M. de Rijk
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.