50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche** >>
Klick ins Buch La Chanca als Buch
PORTO-
FREI

La Chanca

Buch (gebunden)
LA CHANCA

ISBN 3-934377-31-9, Nachwort von Felix Hofmann, Deutsch von Einar Schlereth, Fotografien von Carlos Pérez Siquier, EUR 18.-

Schauplatz der Erzählung ist das Arbeiter- und Zigeunerviertel La Chanca in Almería.

Goytisolos Suche nach der Fa … weiterlesen
Buch

18,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
La Chanca als Buch

Produktdetails

Titel: La Chanca
Autor/en: Juan Goytisolo, Felix Hofmann

ISBN: 3934377319
EAN: 9783934377318
Übersetzt von Einar Schlereth Fotos von Carlos Pérez Siquier
Jenior Verlag Winfried

1. Februar 2001 - gebunden - 192 Seiten

Beschreibung

LA CHANCA

ISBN 3-934377-31-9, Nachwort von Felix Hofmann, Deutsch von Einar Schlereth, Fotografien von Carlos Pérez Siquier, EUR 18.-

Schauplatz der Erzählung ist das Arbeiter- und Zigeunerviertel La Chanca in Almería.

Goytisolos Suche nach der Familie eines Freundes im Almería der Franco-Zeit steht im Spannungsfeld zwischen seinem sozialen Engagement für die Belange der Bewohner des Viertels und seiner Faszination von Almería, der lichtdurchfluteten Stadt im Südosten Andalusiens. Der Text erscheint hier zum ersten Mal in deutscher Übersetzung. Goytisolos "La Chanca" in der einfühlsamen Übersetzung von Einar Schlereth und dem pointierten Nachwort von Felix Hofmann ist nicht nur der Gegenspiegel zu Spanien heute. Der Band demonstriert auf eindringliche, ergreifende Weise in nuce, wo der ästhetische und politische Weg des bedeutendsten spanischen Schriftstellers seinen Anfang nahm. (Hans Jürgen Schmitt in: Frankfurter Rundschau, 20.Dez.2001)

Portrait

Juan Goytisolo wurde am 5. Januar 1931 in Barcelona geboren. Er besuchte eine Jesuitenschule, begann danach ein Jurastudium und schrieb einen ersten - nie veröffentlichten - Roman. 1953 brach er das Studium ab und unternahm mehrere Reisen nach Paris. 1954 veröffentlichte er den Roman Juegos de manos , auf den zahlreiche weitere Romane folgten, die in viele Sprachen übersetzt wurden und den Autor zu einem der wichtigsten spanischen Autoren der Gegenwart machen. 1957 zog er nach Paris und nahm eine Lektoratstätigkeit bei Gallimard auf, wo er sich für die Verbreitung der spanischen Literatur in Frankreich einsetzte. Seine Bücher waren von 1963 bis zum Tod Francos in Spanien verboten. Von 1961 bis 1964 unternahm er mehrere Reisen nach Kuba, Nordafrika und in den Nahen Osten. 1964 gab er die Verlagstätigkeit auf, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Seit 1969 übernahm er Gastprofessuren u.a. an den Universitäten La Jolla/Kalifornien, Boston und New York. 1993 hielt er sich als Kriegsbeobachter in Sarajewo auf. §Sowohl sein literarisches als auch sein journalistisches Werk wurde mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet, für sein Gesamtwerk wurde er 1985 mit dem Prix Europalia der Europäischen Gemeinschaft geehrt. 2004 wurde Goytisolo mit dem Juan-Rulfo-Preis für lateinamerikanische und karibische Literatur ausgezeichnet, im Jahr 2014 erhielt er den Cervantes-Preis für sein Lebenswerk.§Juan Goytisolo lebt abwechselnd in Marrakesch und Paris.


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Andalusische Ansichten
Buch (gebunden)
von Juan Goytisolo, …
Südlich von Granada
Buch (gebunden)
von Gerald Brenan
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.