Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Judentum verstehen als Buch
PORTO-
FREI

Judentum verstehen

Die Aktualität jüdischen Denkens von Maimonides bis Hannah Arendt.
Buch (kartoniert)
Judentum verstehen - das ist für das christliche Europa noch immer eine große Herausforderung. Die hier vorgestellten Persönlichkeiten haben wichtige philosophische Beiträge für das kulturelle Selbstverständnis der Menschheit geleistet. Die Beiträge ... weiterlesen
Buch

34,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Judentum verstehen als Buch
Produktdetails
Titel: Judentum verstehen

ISBN: 3593370395
EAN: 9783593370392
Die Aktualität jüdischen Denkens von Maimonides bis Hannah Arendt.
Herausgegeben von Hans Erler, Ernst Ludwig Ehrlich
Campus Verlag GmbH

17. Juni 2002 - kartoniert - 364 Seiten

Beschreibung

Judentum verstehen - das ist für das christliche Europa noch immer eine große Herausforderung. Die hier vorgestellten Persönlichkeiten haben wichtige philosophische Beiträge für das kulturelle Selbstverständnis der Menschheit geleistet. Die Beiträge des Bandes arbeiten das Positive und konstruktiv Kritische ihrer Denkleistung und zugleich den jüdischen "Eigensinn" heraus. Jüdisches Denken will nicht den Tod entschlüsseln, sondern das Leben.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Judentum für Nichtjuden - Die Aktualität des jüdischen Gedankens
Hans Erler

Teil 1: Der Weg der Aufklärung
Gott und Mensch in der jüdischen Tradition
Dieter Vetter
Die Texte der jüdischen Tradition
Kerstin Jage-Bowler
Moses Maimonides (1135 - 1204)
Ernst Ludwig Ehrlich
Baruch Spinoza (1632 - 1677)
Wolfgang Bartuschat
Moses Mendelssohn (1729 - 1786)
Martina Thom

Teil 2: Emanzipation und Selbstvergewisserung
Samson Raphael Hirsch (1808 - 1888)
Yizhak Ahren
Heinrich Graetz (1819 - 1891)
Michael Graetz
Hermann Cohen (1842 - 1918)
Hartwig Wiedebach
Leo Baeck (1873 - 1956)
Ernst Ludwig Ehrlich
Martin Buber (1878 - 1965)
Kalman Yaron
Franz Rosenzweig (1886 - 1929)
Heinz-Jürgen Görtz
Walter Benjamin (1892 - 1940)
Astrid Deuber-Mankowsky

Teil 3: Der jüdische GedankeGünther Anders (1902 - 1992)
Gabriele Althaus
Theodor W. Adorno (1903 - 1969
Heinz Eidam
Emmanuel Levinas (1906 - 1995)
Susanne Sandherr
Hannah Arendt (1906 -1975)
Claudia Schulze
Hannah Arendt (1906 -1975)
Ingeborg Nordmann
Abraham J. Heschel (1907 - 1972)
Ernst Ludwig Ehrlich

Statt eines Nachworts: Das politische Universum des Judentums: Leo Baeck. Martin Buber. Theodor W. Adorno. Hannah Arendt
Hans Erler

Autorinnen und Autoren
Danksagung

Portrait

Hans Erler ist Programmleiter in der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Ernst Ludwig Ehrlich ist Ehrenvizepräsident des europäischen B`nai B`rith.

Pressestimmen

"Dieser Sammelband gibt auch philosophisch oder judaistisch wenig bewanderten Lesern einen hilfreichen Überblick über wichtige Stationen jüdischer Geistesgeschichte" (Das Historisch-Politische Buch)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.