Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Jüdische Musik als Buch
PORTO-
FREI

Jüdische Musik

Fremdbilder - Eigenbilder. 'Jüdische Moderne'. 37 Abbildungen.
Buch (gebunden)
Kann Musik jüdisch sein? Kein Zweifel besteht darüber, dass Juden Musik machen, dass es ausgezeichnete jüdische Komponisten und Musiker gibt, aber was macht "jüdische Musik" aus? Das Buch handelt davon, wie sich das Verständnis einer spezifisch jüdis … weiterlesen
Buch

45,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Jüdische Musik als Buch

Produktdetails

Titel: Jüdische Musik

ISBN: 3412168033
EAN: 9783412168032
Fremdbilder - Eigenbilder.
'Jüdische Moderne'.
37 Abbildungen.
Herausgegeben von Eckhard John, Heidy Zimmermann
Böhlau-Verlag GmbH

Dezember 2004 - gebunden - VI

Beschreibung

Kann Musik jüdisch sein? Kein Zweifel besteht darüber, dass Juden Musik machen, dass es ausgezeichnete jüdische Komponisten und Musiker gibt, aber was macht "jüdische Musik" aus? Das Buch handelt davon, wie sich das Verständnis einer spezifisch jüdischen Musik im Laufe der Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts herausgebildet, entwickelt und verändert hat. Die Beiträge fächern die unterschiedlichsten Äußerungsformen und die Vielfalt in der jüdischen Moderne bis hin zum Musikleben der Gegenwart auf. Synagoge oder Volkslied, Wagner oder Schönberg, Russland oder Israel, Zionismus oder Shoah, Jazz oder Neue/neueste Musik - all diese Aspekte veranschaulichen, auf welche Weise Musik immer wieder ein zentrales Moment für die Konstituierung jüdischer Identität gewesen ist. Es wird deutlich, dass die Vorstellung von einer "jüdischen Musik" ihre Grundlagen weniger im Musikalischen als vielmehr in den soziokulturellen und ideellen Kontexten hat. Der Band stellt damit einen innovativen Beitrag zur jüdischen Kulturgeschichte dar. Mit diesem Buch liegt der erste Band der "Reihe Jüdische Moderne" (s. auch Seite 27) vor, die von Jacques Picard und Alfred Bodenheimer herausgegeben wird.

Portrait

Eckhard John ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Volksliedarchivs, Freiburg i. Br. Heidy Zimmermann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Paul Sacher Stiftung, Basel.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Franz Oppenheimer (1864-1943)
Buch (gebunden)
von Claudia Willms
Hebräische Avantgarde
Buch (gebunden)
von Birgit M. Körner
Generation im Übergang
Buch (gebunden)
von Katharina Hoba
Ein ziemlich jüdisches Leben
Buch (gebunden)
von Madeleine Dreyfu…
Schweizer Judentümer
Buch (gebunden)
von Marlen Oehler Br…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.