Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats als Buch
PORTO-
FREI

Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats

Studien zu Beziehungsgeschichte und Zivilisationsvergleich. 'Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft / 200…
Buch (kartoniert)
Geschichte in weltbürgerlicher Absicht Jürgen Osterhammels Buch ist ein Plädoyer - ein Plädoyer für die Integration aller Regionen der Erde in den Horizont einer "normalen" Geschichtswissenschaft. Afrika, Amerika, Asien und Ozeanien sollten nicht in … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

65,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats als Buch

Produktdetails

Titel: Geschichtswissenschaft jenseits des Nationalstaats
Autor/en: Jürgen Osterhammel

ISBN: 3525351623
EAN: 9783525351628
Studien zu Beziehungsgeschichte und Zivilisationsvergleich.
'Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft / 200 Bände (Helmut Berding und Hans-Ulrich Wehler scheiden mit dem 200. Band »Arbeiten an der Geschichte«, ISBN 978-3-525-37021-6, aus. '.
Aufl.
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

12. April 2003 - kartoniert - 384 Seiten

Beschreibung

Die deutsche Geschichtswissenschaft ist in weiten Teilen von einer nationalgeschichtlichen Perspektive gekennzeichnet. Die in diesem Band gesammelten Aufsätze sind als Einspruch gegen diese einseitige Prägung zu verstehen. Jürgen Osterhammel behandelt zwischen den Polen Vergleich und Beziehungsgeschichte verschiedene Themen der Weltgeschichte, wobei der Begriff »Beziehung« sich nicht auf dem Bereich der internationalen Politik beschränkt, sondern andere Arten von Beziehungen wie etwa Kulturtransfers in gleicher Weise einbezieht. Auch geht es in diesem Band nicht um »Außereuropäische Geschichte« - letztlich eine Kategorie einer auf Europa zentrierten Historie - sondern vielmehr darum, Amerika, Asien, Afrika und Ozeanien in den Horizont einer »normalen« Geschichtswissenschaft zu integrieren. Neben eine nationalgeschichtliche und eine auf Europa zielende Historie könnte so eine Geschichte in weltbürgerlicher Absicht treten. Dabei geht es nicht um Antworten von globaler Gültigkeit, sondern um Fragen in einem universalen Horizont.

Portrait

Studium in Marburg, Hamburg und London. Wissenschaftliche Tätigkeiten am Deutschen Historischen Institut London, der Universität Freiburg i.Br., der FernUniversität Hagen und dem Institut Universitaire de Hautes Études Internationales in Genf. Forschungsaufenthalte am Wissenschaftskolleg zu Berlin und am Netherlands Institute for Advanced Study in Wassenaar. Seit 1999 an der Universität Konstanz.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Griff nach dem Weltwissen
Buch (gebunden)
von Anne Kwaschik, G…
Elitenbildung und Dekolonisierung
Buch (gebunden)
von Daniel Tödt, Gun…
Anreiz, Moral, Verdienst
Buch (gebunden)
von Christian Johann…
Immunisierte Gesellschaft
Buch (gebunden)
von Malte Thießen, A…
Auguren des Geldes
Buch (gebunden)
von Robert Radu
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.