Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Land Glarus bis zur Schlacht bei Näfels 1388 als Buch
PORTO-
FREI

Das Land Glarus bis zur Schlacht bei Näfels 1388

24 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Der erste von fünf Bänden einer Glarner Geschichte war verfasst, als Pater Justus Landolt 1883 verstarb. In seinem Werk nehmen die Christianisierung im Glarnerland, der Heilige Fridolin, die Herrschaftsverhältnisse des Klosters Säckingen im Tal der L … weiterlesen
Buch

45,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Land Glarus bis zur Schlacht bei Näfels 1388 als Buch

Produktdetails

Titel: Das Land Glarus bis zur Schlacht bei Näfels 1388
Autor/en: Justus Landolt, Hans Laupper, Germann Studer

ISBN: 3855461198
EAN: 9783855461196
24 Abbildungen.
Baeschlin Verlag

26. Februar 2018 - kartoniert - 308 Seiten

Beschreibung

Der erste von fünf Bänden einer Glarner Geschichte war verfasst, als Pater Justus Landolt 1883 verstarb. In seinem Werk nehmen die Christianisierung im Glarnerland, der Heilige Fridolin, die Herrschaftsverhältnisse des Klosters Säckingen im Tal der Linth und die Anfänge des glarnerischen Staatswesen bis zur Schlacht bei Näfels 1388 breiten Raum ein. In Weiterführung dazu wollte er eine möglichst wahrheitsgetreue Darstellung der Glaubensspaltung aus katholischer Sicht erarbeiten. Diese Absicht gelangte jedoch nicht mehr zur Ausführung. Das Manuskript zu diesem Werk lag viele Jahre vergessen in der Stiftsbibliothek Einsiedeln. Dr. German Studer brachte 1990 die Handschrift in eine maschinengeschriebene Fassung. Der Glarner Landesarchivar Dr. Hans Laupper sah vor, für die Veröffentlichung des Werkes eine Einführung zu schreiben.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.