Klick ins Buch Die Königin der Farben als Buch
PORTO-
FREI

Die Königin der Farben

Ausgezeichnet mit dem Luchs des Jahres 1998, dem Troisdorfer Bilderbuchpreis 1998 und dem Kinderbuch. Empfohlen…
Buch
In poetischen Tönen erzählt Jutta Bauer von der Königin Malwida und ihren Untertanen Blau, Rot und Gelb. Ein Bilderbuch für alle, die wissen wollen, wie die Farben wirklich sind. (Und wie sie sich miteinander vertragen.)
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Königin der Farben als Buch

Produktdetails

Titel: Die Königin der Farben
Autor/en: Jutta Bauer

ISBN: 3407792212
EAN: 9783407792211
Ausgezeichnet mit dem Luchs des Jahres 1998, dem Troisdorfer Bilderbuchpreis 1998 und dem Kinderbuch.
Empfohlen ab 4 Jahre.
Neuauflage.
64 farbige Fotos.
14, 6 cm / 22, 1 cm / 1, 2 cm ( B/H/T ).
Beltz GmbH, Julius

2. März 2015 - Pappe - 64 Seiten

Beschreibung

Wenn Malwida, die Königin, ihre Untertanen ruft, kommt erst das Blau, es ist sanft und mild. Dann kommt das Rot, es ist wild und gefährlich. Und zum Schluss das Gelb, es ist so schön warm und hell, aber es kann auch zickig und gemein sein. Wie Malwida selbst. Und wenn sie es beide sind, kommt es zum Streit. Dann wird alles grau. Auch Malwida wird grau und - traurig. Und sie ist keine Königin der Farben mehr. Deshalb muss sie weinen. Ihre Tränen aber sind blau und gelb und rot. Bald legt sich das sanfte Blau wieder über das Königreich. Jutta Bauer erzählt eine einfache Geschichte in Bildern und Worten, die dennoch das ganze wunderbare Zusammenspiel der Farben erklärt.Die Königin der Farben wurde zunächst als Fernsehfilm produziert. Jutta Bauer und Katrin Magnitz wurden dafür mit dem EMIL, dem "Preis für gutes Kinderfernsehen", ausgezeichnet.

Portrait

Jutta Bauer, geb. 1955 in Hamburg, studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung und lebt in Hamburg. Sie illustrierte zahlreiche Kinderbücher und ist aus der heutigen Kinderbuchlandschaft nicht mehr wegzudenken. Im Programm Beltz & Gelberg veröffentlichte sie (mit Kirsten Boie) die beliebten Juli-Bilderbücher »Kein Tag für Juli«, »Juli, der Finder«, »Juli tut Gutes«, »Juli und die Liebe« und »Juli und das Monster«. Außerdem erschienen von ihr die Bilderbücher »Die Königin der Farben« und »Schreimutter« (Deutscher Jugendliteraturpreis). Zuletzt illustrierte sie die Geschichten von Jürg Schubiger und Franz Hohler »Aller Anfang« und die Geschichte »Warum wir vor der Stadt wohnen« von Peter Stamm. Für ihr Gesamtwerk wurde sie mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet. www.jutta-bauer.info.de »Jutta Bauer und eine kluge Verlagsbetreuung zeigen, welche Kraft in der noch lange nicht ausgereizten Kombination Bild-Wort-Buch liegen kann. « DIE ZEIT

Pressestimmen

"Ein Buch von doppelter Lesart: Das Märchen von einer farblosen Königin, die erst die Farben in sich selbst entdecken muss, um glücklich zu werden. Zudem ein Farbskizzenbuch über die Entdeckung der Farbe, über die Lust am freien Zeichnen, über das Verhältnis der Grundfarben und ihre Mischungen." Jens Thiele, DIE ZEIT "In poetischen Tönen, mit einfachen Bildern und Worten erklärt Jutta Bauer das ganze wunderbare Zusammenspiel der Farben." Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt "Die Königin der Farben und Schreimutter gehören zu den hervorragenden Werken der gesamten Bilderbuchproduktion der letzten Jahre." Bulletin Jugend & Literatur "Nachmachen erwünscht, denn Könige der Farben sind wir alle." WAZ am Wochenende "Einfach, ansteckend und sehr schön." Der kleine Bund "Ein märchenhaftes und dabei unbekümmert beschwingtes Farben-Bilderbuch, das bezaubert und trotzdem manches erklärt." Badische Zeitung

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 30.01.1999

Schlampe im Eispalast
Jutta Bauers "Königin der Farben"

Die unberechenbarste Zielgruppe für Illustratoren sind Kinder. Oft sehen sie, was weder die Erzähler noch die Zeichner oder die erwachsenen Käufer gesehen haben. Weshalb man sich manchmal als Erwachsener von Kindern völlig neue Geschichten erzählen lassen kann, zu denen Illustrationen sie inspiriert haben. Womöglich hat auch Jutta Bauer diese Erfahrung gemacht. Denn ihre "Königin der Farben" läßt mit einem Minimum an Text und sparsamer Gestaltung der Kinderphantasie freie Bahn.

Unzählige Frauen, Dienerinnen, Kriegerinnen, Schlampen und Putzteufel, Opernsängerinnen und Oberhexen, stecken in der ständig sich wandelnden Malwida. Ihr Schloß im Hintergrund kann alles sein, Zwingburg, Eispalast und Torte. Der Horizont, vor dem sie schreitet, hüpft und strampelt, ist immer ein gebogener Strich, aber immer auch etwas anderes; Brücke in den Weltraum, Trampolin für Pingpongbälle, Handlauf vor einem Abgrund.

Manchmal sieht die Königin der Farben aus wie eine jener stupend wahrheitsgetreuen Gestalten, zu denen Kinder werden, wenn sie sich als ihre erwachsenen Vorbilder verkleiden. Auch die Farben, mit denen Malwida spielt und ringt, haben sozusagen erwachsene Vorbilder. Denn sie sind getönt wie die Stoffe, Bezüge und Tapeten, auf denen Designer gerade die siebziger Jahre wiederentdeckt haben. Doch das dürfte Kindern, denen das Bordeauxrot eines Carl Spitzweg ebensoviel sagt wie die Farborgien eines Jackson Pollock, das Schweinchenrosa einer Kaugummipackung so lieb ist wie das Pink handgefertigter Kindermöbel, völlig egal sein. So egal wie die psychologisierende Farblehre vom "sanften Blau" oder "zickigen Gelb", die den roten Faden der Erzählung bildet. Bei ihr hat man den Eindruck, Jutta Bauer habe angestrengt nach einem Text für ihren Bilderwirbel gesucht und sich in die fadmuntere Pädagogik einer Zeichenlehrerin verirrt. Doch das ist schon wieder die Sicht des Erwachsenen. Die Kinder werden in Malwidas Kobolzereien viele aufregende Geschichten entdecken.

DIETER BARTETZKO.

Jutta Bauer: "Die Königin der Farben". Beltz & Gelberg, Weinheim 1998. 64 S., geb., 19,80 DM. Ab 5 J.

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Zilly und Zingaro. Der kleine Drache
Buch (gebunden)
von Korky Paul, Vale…
Die Schnecke und der Buckelwal
Buch (gebunden)
von Axel Scheffler, …
He Duda
Buch (gebunden)
von Jon Blake, Axel …
Gefühle sind wie Farben
Buch (gebunden)
von Aliki
Schreimutter
Buch
von Jutta Bauer
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.