Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Markterschließungsstrategien in Mittel- und Osteuropa als Buch
PORTO-
FREI

Markterschließungsstrategien in Mittel- und Osteuropa

'DWV-Schriften zur Betriebswirtschaftslehre'. Zahlreiche Grafiken.
Buch (gebunden)
Angesichts veränderter Markt- und Umweltbedingungen sowie fortschreitender Transformationsprozesse gewinnen die mittel- und osteuropäischen Märkte nicht nur für die Beschaffungs-, sondern auch für die Absatzseite westeuropäischer Unternehmen zunehmen … weiterlesen
Buch

34,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Markterschließungsstrategien in Mittel- und Osteuropa als Buch

Produktdetails

Titel: Markterschließungsstrategien in Mittel- und Osteuropa
Autor/en: Jutta Müschen

ISBN: 3980642402
EAN: 9783980642408
'DWV-Schriften zur Betriebswirtschaftslehre'.
Zahlreiche Grafiken.
Deutscher Wissenschafts V

September 1998 - gebunden - 364 Seiten

Beschreibung

Angesichts veränderter Markt- und Umweltbedingungen sowie fortschreitender Transformationsprozesse gewinnen die mittel- und osteuropäischen Märkte nicht nur für die Beschaffungs-, sondern auch für die Absatzseite westeuropäischer Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Die Erschließung dieser Märkte ist mit großen Chancen, aber auch mit erheblichen Risiken verbunden. Dies macht eine zielorientierte, strategische Vorgehensweise bei der Markterschließung erforderlich.

In Hinblick auf diese Problemstellung werden in der vorliegenden Arbeit internationale Markterschließungsstrategien bezüglich ihrer Relevanz für mittel- und osteuropäische Märkte mit Hilfe von Theorieansätzen analysiert, diese Ansätze systematisiert und in ein integriertes Theoriekonzept eingebunden, wobei gleichzeitig die besondere Situation und die Dynamik der Transformationsländer berücksichtigt werden.

Da der Erfolg einer Unternehmung maßgeblich von organisatorischen Fragen beeinflußt wird, liegt der Analyseschwerpunkt innerhalb der Markterschließungsstrategien auf der Form des Markteintritts. Unter den besonderen Umfeldbedingungen der Transformationsländer erhält die Form der Markterschließung durch Kooperation eine besondere Bedeutung, denn Ost-West-Kooperationen erlauben eine schnelle Markterschließung und -durchdringung sowie gleichzeitig die notwendige Begrenzung der hohen Länderrisiken.

Die theoretische Aufarbeitung des Themas dient dazu, einen Bezugsrahmen zu entwickeln, der eine umfassende Analyse der betrachteten Thematik zuläßt. Insbesondere wird dargelegt, wie die einzelnen Theorien zu beurteilen und miteinander zu verbinden sind. Das Zusammenspiel der einzelnen Theoriebausteine wird verdeutlicht. Auf der Grundlage dieses Bezugsrahmens werden die Ergebnisse einer empirischen Studie zur Überprüfung der theoretisch gewonnenen Hypothesen und Annahmen dargestellt und interpretiert.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Promotoren im Entwicklungsprozess innovativer Unternehmensgründungen
Buch (kartoniert)
von Yorck Philipp vo…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.