Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Differenzen zwischen Frauen als Buch
PORTO-
FREI

Differenzen zwischen Frauen

Zur Positionsbestimmung und Kritik des Postmodernen Feminismus. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Differenzen zwischen Frauen: Seit dem Beginn der Neunziger Jahre ist die feministische Kritik an einer universal angenommenen 'Schwesternschaft' auch im deutschsprachigen Raum populär geworden. Die neue Aufmerksamkeit, die vor allem von postmodern-fe … weiterlesen
Buch

13,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Differenzen zwischen Frauen als Buch

Produktdetails

Titel: Differenzen zwischen Frauen
Autor/en: Jutta Sommerbauer

ISBN: 3897713004
EAN: 9783897713000
Zur Positionsbestimmung und Kritik des Postmodernen Feminismus.
1. , Aufl.
Unrast Verlag

September 2003 - kartoniert - 133 Seiten

Beschreibung

Differenzen zwischen Frauen: Seit dem Beginn der Neunziger Jahre ist die feministische Kritik an einer universal angenommenen 'Schwesternschaft' auch im deutschsprachigen Raum populär geworden. Die neue Aufmerksamkeit, die vor allem von postmodern-feministischer Seite gegenüber den 'multiplen weiblichen Identitäten' eingefordert wird, reiht sich ein in die Betonung von Verschiedenheit, Pluralität und des Lokalen - eine Entwicklung, die die Beschäftigung mit Geschlechterverhältnis und Gesellschaft in den Hintergrund hat treten lassen.Es stellt sich daher die Frage, ob die Debatte um die Differenzen die feministische Kritik- und Handlungsfähigkeit wirklich erweitert hat. Kann der zerteilende Blick überhaupt noch emanzipatorische Perspektiven freilegen? Jutta Sommerbauer diskutiert die unterschiedlichen Ansätze der 'Differenzen-Theoretikerinnen' und zeigt, dass sie vor allem zu einem Beliebigwerden feministischer Theorie sowie einer Verwicklung in endlose Auseinandersetzungen um Identitäten geführt haben. Ausgehend von dieser Analyse entwickelt sie abschließend Vorschläge, wie feministische Theorie ihre gesellschaftskritische Orientierung wieder aufnehmen könnte.

Portrait

Jutta Sommerbauer, geb. 1977 in Wien, Politikwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Frauenforschung, arbeitet zur Zeit an einem Germanistischen Institut in Bulgarien. Veröffentlichungen in diversen Publikationen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.