Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die völkerrechtliche Legitimation der Strafgewalt internationaler Strafjustiz als Buch
PORTO-
FREI

Die völkerrechtliche Legitimation der Strafgewalt internationaler Strafjustiz

1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Die Arbeit stellt eine grundlegende und kritische Analyse der Legitimation der Jurisdiktionsgewalt und der materiellen Kompetenzen des Internationalen Strafgerichtshofs und der UN-Straftribunale dar. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die vergleichende A … weiterlesen
Buch

88,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Die völkerrechtliche Legitimation der Strafgewalt internationaler Strafjustiz als Buch

Produktdetails

Titel: Die völkerrechtliche Legitimation der Strafgewalt internationaler Strafjustiz
Autor/en: Kai-Michael König

ISBN: 3832901825
EAN: 9783832901820
1. Auflage.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

15. Juli 2003 - kartoniert - 491 Seiten

Beschreibung

Die Arbeit stellt eine grundlegende und kritische Analyse der Legitimation der Jurisdiktionsgewalt und der materiellen Kompetenzen des Internationalen Strafgerichtshofs und der UN-Straftribunale dar. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die vergleichende Analyse der Legitimationskonzepte des neuen Internationalen Strafgerichtshofs und der UN-Straftribunale. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass sowohl der Vertragsansatz des StGH als auch die Ermächtigung durch Resolution des Sicherheitsrats eine hinreichende Rechtsgrundlage für die strafrichterliche Jurisdiktionsgewalt bieten. Beide Ansätze setzten nach seiner Auffassung aber grundsätzlich die Verankerung der Straftatbestände im geltenden Völkerrecht voraus. Den zweite Schwerpunkt der Arbeit bildet daher die Untersuchung der völkerrechtlichen Legitimation der materiellen Kompetenzen internationaler Strafjustiz. Hierzu arbeitet König zunächst die Voraussetzungen eines Völkerstrafrechts (Pflichtenträgerschaft des Individuums, Quellen des Völkerstrafrechts und das strafrechtliche Legalitätsprinzip im Völkerrecht) heraus und widmet sich sodann einer detaillierten Analyse der einzelnen Tatbestände der Verbrechenskategorien, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Aggressionsverbrechen im Hinblick auf ihre Verankerung im positiven Völkerrecht.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Absprachen im französischen Strafverfahren?
Buch (kartoniert)
von Stephanie Hamdan
Der Europäische Haftbefehl und die Verhältnismäßigkeit seiner Anwendung in der Praxis
Buch (kartoniert)
von Sarah Haggenmüll…
Möglichkeiten und Grenzen nationaler Produkthaftungsregeln
Buch (kartoniert)
von Corinna Rogmann
Haftungsbeschränkungen für Einzelunternehmer in Deutschland und Frankreich
Buch (kartoniert)
von Philippa Paterno…
Vertragsverbünde und Vertragssysteme
Buch (kartoniert)
von Matthias Malzer
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.