Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Dornenspiel

Thriller. Originaltitel: Every Dark Corner.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Nach den Spiegel-Bestsellern "Dornenmädchen" und "Dornenkleid" folgt mit "Dornenspiel" der dritte Teil der Thriller-Reihe von der amerikanischen Bestseller-Autorin Karen Rose. In "Dornenspiel" bekommen es die FBI-Agenten Griffin "Decker" Davenport un … weiterlesen
Buch

16,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Dornenspiel als Buch

Produktdetails

Titel: Dornenspiel
Autor/en: Karen Rose

ISBN: 3426653621
EAN: 9783426653623
Thriller.
Originaltitel: Every Dark Corner.
Übersetzt von Andrea Brandl
Knaur HC

2. November 2017 - kartoniert - 843 Seiten

Beschreibung

Nach den Spiegel-Bestsellern "Dornenmädchen" und "Dornenkleid" folgt mit "Dornenspiel" der dritte Teil der Thriller-Reihe von der amerikanischen Bestseller-Autorin Karen Rose. In "Dornenspiel" bekommen es die FBI-Agenten Griffin "Decker" Davenport und Kate Coppola mit einem unaussprechlichen Verbrechen zu tun ...

Cincinnati, Ohio: Als Griffin "Decker" Davenport nach mehreren Tagen aus dem Koma erwacht, wandern seine Gedanken sofort zu seinem letzten Fall. Er hat drei Jahre damit zugebracht, als FBI-Undercover-Agent einen Menschenhändler-Ring auszuheben. Doch er weiß auch, dass ihm das nur teilweise gelungen ist - und dass Kinder in Gefahr sind ...
FBI Special Agent Kate Coppola ist entsetzt, als sie von Decker erfahren muss, dass ein Partner des Rings Jugendliche für seinen Online-Sexhandel benutzt. Sie und Decker eröffnen die Jagd auf ihn und werden gleichzeitig zu Gejagten. Denn ihr Gegner beseitigt alle, die ihm in die Quere kommen ...
"Karen Roses 'Dornen'-Reihe sind Thriller in Perfektion!" (Alex Dengler, denglers-buchkritik.de über "Dornenkleid")

Portrait

Karen Rose studierte an der Universität von Maryland, Washington, D. C. Ihre hochspannenden Thriller sind preisgekrönte internationale Topseller, die in vierundzwanzig Sprachen übersetzt worden sind und regelmäßig u.a. auf den Bestseller-Listen der "New York Times", der "USA Today" und der "Sunday Times" stehen. Für "Des Todes liebste Beute" und "Todesbräute" gewann die Autorin den begehrten RITA-Award. Auch in Deutschland feiert sie seit Jahren große Erfolge. "Todesstoß" stand auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste. Wenn Karen Rose nicht gerade Thriller schreibt oder auf Weltreise ist, lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Florida.

Pressestimmen

"Ein eiskalter Thriller, der über 800 Seiten die Spannung hochhält! Karen Rose beweist sich wieder einmal als Meisterin ihres Fachs." Denglers-buchkritik.de, 20.11.2017

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Dornenherz
Buch (kartoniert)
von Karen Rose
Dornenkleid
Buch (kartoniert)
von Karen Rose
vor
Bewertungen unserer Kunden
Dornenspiel
von LaDragonia - 14.01.2019
Klappentext: WIRD DIESES BÖSE SPIEL JE ENDEN? Als Griffin "Decker" Davenport nach mehreren Tagen aus dem Koma erwacht, wandern seine Gedanken sofort zu seinem letzten Fall. Er hat drei Jahre damit zugebracht, als Undercover-Agent einen Menschenhändlerring auszuheben. Doch er weiß auch, dass ihm das nur teilweise gelungen ist - und dass Kinder in Gefahr sind FBI Special Agent Kate Coppola ist entsetzt, als sie von Decker erfahren muss, dass ein Partner des Rings Jugendliche für seinen Online-Sexhandel benutzt. Sie und Decker eröffnen die Jagd auf ihn und werden gleichzeitig zu Gejagten. Denn ihr Gegner räumt alle aus dem Weg, die ihm in die Quere kommen. Meine Meinung: Was soll man da noch großartig schreiben. Die Autorin Karen Rose spricht für sich. Spannend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite in ihrem typischen Schreibstil, konnte ich auch diesen Band der Dornen-Reihe kaum aus der Hand legen. Wie auch bereits bei den Vorgängern tauchen die Protagonisten der ersten Bänder immer wieder auf, so dass man beim Lesen das Gefühl hat in einen altbekannten Freundeskreis zurück zu kehren. Eben Wiedererkennungswert pur. Obwohl ich auch hier wieder absolut der Meinung bin, dass man die Vorgänger gelesen haben sollte, da einem sonst doch wichtiges Hintergrundwissen, um die Drahtzieher des Menschenhändlerrings und auch um die Protas fehlen könnte. Alles in allem aber wirklich ein Buch bzw. eine Reihe die man unbedingt gelesen haben sollte.
Überzeugend, wie immer!
von Melissa Sliz - 16.11.2017
Autor: Karen Rose Verlag: Droemer Knaur Genre: Erotik/Thriller Seitenanzahl: 827 Seiten Preis: 16, 99€ Inhalt:  WIRD DIESES BÖSE SPIEL JE ENDEN? Als Griffin »Decker« Davenport nach mehreren Tagen aus dem Koma erwacht, wandern seine Gedanken sofort zu seinem letzten Fall. Er hat drei Jahre damit zugebracht, als Undercover-Agent einen Menschenhändlerring auszuheben. Doch er weiß auch, dass ihm das nur teilweise gelungen ist - und dass Kinder in Gefahr sind... FBI Special Agent Kate Coppola ist entsetzt, als sie von Decker erfahren muss, dass ein Partner des Rings Jugendliche für seinen Online-Sexhandel benutzt. Sie und Decker eröffnen die Jagd auf ihn und werden gleichzeitig zu Gejagten. Denn ihr Gegner räumt alle aus dem Weg, die ihm in die Quere kommen... Meine Meinung:  Vor knapp einem Jahr habe ich auf Empfehlung einer Freundin mit »Todesschrei«, einem früheren Thriller von Karen Rose, begonnen und habe bis dato jedes Einzelne ihrer Bücher gelesen. Das sagt, meiner Meinung nach, schon viel über meine Begeisterung für ihre Bücher aus. Das Interessante daran ist, dass Roses Bücher immer einem bestimmten Prinzip folgen, und trotzdem nicht langweilig werden. Beispielsweise gibt es immer eine ergreifende Liebesgeschichte (mit ganz viel erotischer Spannung), die zwei Menschen mit dramatischen Vergangenheiten vereint. Toll ist auch, dass die Bücher allesamt auf irgendeine Weise miteinander zusammenhängen, sodass immer wieder altbekannte Personen (u.a. Pärchen aus den anderen Büchern) auftauchen. Das mag ich besonders, weil man sie dadurch nicht einfach vergisst und das Gefühl hat, dass deren Leben weitergeht, dass sie glücklich sind, möglicherweise sogar schon Kinder haben, etc. An sich finde ich es gut, dass den Personen so viel Wer beigemessen wird. So wachsen sie dem Leser schneller ans Herz. An Humor fehlt es Karen Rose zum Glück auch nicht. Worauf ich aber eigentlich hinauswollte, ist, dass die Thriller aufgrund der sich stetig wiederholenden Handlung langweilig werden müssten, und natürlich vorhersehbar, was allerdings nicht der Fall ist. Natürlich gibt es Dinge, von denen man von Anfang an ausgeht, aber das macht einem den Lesespaß keineswegs kaputt. Auch spannend ist es, dass große Teile der Handlung aus der Sicht des Serienkillers erzählt werden, sodass man auch den Einblick in seine kranke Gedankenwelt erhält und deshalb noch mehr mitfiebert, wenn die Polizei endlich eine vielversprechende Spur hat. Oder eben auch mitleidet, wenn sie sich von ihm hinters Licht führen lassen. Der Killer in »Dornenspiel« ist ein sehr intelligenter Mensch und deshalb schwer zu fassen. Seine Storyline war durch und durch spannend, auf jeder einzelnen Seite und das Buch schnell gelesen. Das haben die Thriller, wie ich finde, alle an sich. Es gibt immer doch recht viele Seiten, die dann aber erstaunlich schnell vorbeifliegen. Der Schreibstil ist, wie gewöhnlich, gut und flüssig, die Story überzeugend. Ich mag es, dass der Fokus eben nicht nur auf dem Verbrecher liegt, der wirklich Schlimmes tut, sondern auch auf den beiden Hauptfiguren, nämlich Kate und Decker, die in diesem Durcheinander zueinander finden. Es ist immer wieder schön, zu erleben, wie zwei geplagte Menschen sich allmählich öffnen und miteinander glücklich werden. Natürlich, wie schon erwähnt, nicht ohne, dass die körperliche Liebe zu kurz kommt. Karen Rose setzt in all ihren Büchern auf Erotik, was mich nicht stört. Mein Kritikpunkt ist lediglich, die Zeiteinteilung. Oft ist es so, dass die Hauptprotagonisten sich nur seit sehr kurzer Zeit kennen, sofort miteinander ins Bett gehen und dann die große Liebe da ist. Ich weiß, dass das Roses Stil ist und ich daran mit Sicherheit nichts ändern kann, aber mir würde es besser gefallen, wenn sie sich ein bisschen mehr Zeit ließen. Für alles. Aber da das, trotz allem, hauptsächlich ein Thriller ist, zusätzlich noch ein sehr gelungener, gebe ich »Dornenspiel« fünf von fünf Sterne für die packende Story. Würde ich jederzeit weiterempfehlen! Fazit:  Ein nervenzerreißender Thriller mit einer prickelnden Liebesgeschichte zwischen zweien Agents, die alles dafür tun würden, dem perversen Drogenhändler, der sich »der Professor« nennt, das Handwerk zu legen. Absolut empfehlenswert!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.