Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Sämtliche Werke 32. Ergänzungen und Register als Buch
PORTO-
FREI

Sämtliche Werke 32. Ergänzungen und Register

Register.
Buch (gebunden)
Ziel der Ausgabe der Sämtlichen Werke ist es, das gesamte Corpus der gedruckten Schriften zugänglich zu machen, unter Ergänzung wichtiger ungedruckt gebliebener Texte. Der Ergänzungsband enthält Texte, die bei der Gestaltung der jeweiligen Bände nich … weiterlesen
Buch

90,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Sämtliche Werke 32. Ergänzungen und Register als Buch

Produktdetails

Titel: Sämtliche Werke 32. Ergänzungen und Register
Autor/en: Karl Rahner, Albert Raffelt

ISBN: 3451237326
EAN: 9783451237324
Register.
Herder Verlag GmbH

8. November 2016 - gebunden - XXVI

Beschreibung

Ziel der Ausgabe der Sämtlichen Werke ist es, das gesamte Corpus der gedruckten Schriften zugänglich zu machen, unter Ergänzung wichtiger ungedruckt gebliebener Texte. Der Ergänzungsband enthält Texte, die bei der Gestaltung der jeweiligen Bände nicht zur Verfügung standen, aufgrund der geänderten Editionspraxis analog zu anderen Texten als eigenständige Versionen aufgenommen werden mussten oder bei Unveröffentlichtem durch Publikationen Dritter neue Aufmerksamkeit gewonnen haben; schließlich Texte, die bei der Planung der Ausgabe übersehen wurden. Die Texte werden den einzelnen Bänden der Ausgabe zugeordnet und damit chronologisch, thematisch oder formal (Lexikonartikel) kontextualisiert.

Portrait

Karl Rahner (* 1904 in Freiburg, + 1984 in Innsbruck) bewirkte als katholischer Dogmatiker in Innsbruck, Wien, Pullach, München und Münster mit seinem umfangreichen Werk (mehr als 30 Bücher; mehr als 4000 bibliographische Eintragungen) und seinem Engagement vor, während und nach dem II. Vatikanischen Konzil eine weitgehende Umorientierung des katholischen Denkens in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In philosophischer Gründlichkeit, wissenschaftlicher Stringenz und getragen von persönlicher, sich auch in seinen Werken dokumentierender Frömmigkeit wagte er das freimütige, nur dem eigenen Gewissen verpflichtete theologische Wort und bewies darin ein "sentire cum ecclesia", das nicht nur das Mitdenken für die Zukunft der Kirche suchte, sondern ein existentielles Mitfühlen und Mitleiden wurde.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.