Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kraniosakrale Therapie als Buch
PORTO-
FREI

Kraniosakrale Therapie

Ressourcenorientierte Behandlungskonzepte. 'Physiotherapie'. Auflage 2004. 800 farbige Abbildungen.
Buch (gebunden)
Die Selbstregulation des Patienten unterstützen....
In der resourcenorientierten Kraniosakralen Therapie liegt der Behandlungsschwerpunkt auf der Förderung der Salutogenese: des Gesundheitswerdens und der selbstregulierenden Gesundheit.
Lernen Sie di … weiterlesen
Buch

37,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kraniosakrale Therapie als Buch

Produktdetails

Titel: Kraniosakrale Therapie
Autor/en: Klaus G. Weber, Norbert G. Rang, M. Wiese

ISBN: 3540043926
EAN: 9783540043928
Ressourcenorientierte Behandlungskonzepte.
'Physiotherapie'.
Auflage 2004.
800 farbige Abbildungen.
Springer-Verlag GmbH

8. Oktober 2003 - gebunden - XIX

Beschreibung

Die Selbstregulation des Patienten unterstützen....
In der resourcenorientierten Kraniosakralen Therapie liegt der Behandlungsschwerpunkt auf der Förderung der Salutogenese: des Gesundheitswerdens und der selbstregulierenden Gesundheit.
Lernen Sie die moderne Kraniosakrale Therapie kennen und anwenden....
Das Lehr- und Praxisbuch bietet Ihnen das gesamte Praxiswissen:
* die theoretischen und medizinischen Grundlagen
* alle handwerklichen "Basics" (u.a. Palpation, Bewegungswahrnehmung, Reizdosierung, energetischer Kontakt)
* in mehreren Schritten den Aufbau von Behandlungssitzungen
* Techniken zur Vorbehandlung
* die Basisuntersuchungs- und Behandlungstechniken
* weiterführende Techniken an Gehirn- und Gesichtsschädel, in der Peripherie
* geeignete Anwendungsbereiche für die jeweiligen Techniken.
Anschaulich und "zum Greifen" deutlich...
Das bilderorientierte Lernkonzept zeigt Ihnen, worauf es in der Praxis ankommt:
* mit Farbfotos wichtiger anatomischer Details;
* mit Farbfotos jeder Technik am Skelett und am Modell;
* mit Hinweisen für Behandler mit kleineren und größeren Händen.
Das Richtige....
* für Einsteiger, die die Verfahren von Grund auf lernen wollen;
* für erfahrene Therapeuten, die ihr Behandlungrepertoire erweitern wollen.

Inhaltsverzeichnis

1 Grundlagen.- 1.1 Kurze Geschichte der kraniosakralen Osteopathie.- 1.2 Die kraniosakrale Therapie in der manuellen Medizin.- 1.2.1 Chancen der kraniosakralen Therapie.- 1.2.2 Kritik an der Methode.- 1.2.3 Schwierigkeiten beim Erlernen und Umsetzen der kraniosakralen Therapie.- 1.2.4 Folgen.- 1.2.5 Paradigmenwechsel.- 1.3 Die"kranialen Rhythmen"b.- 1.3.1 Die Grundlagen der kraniosakralen Bewegung.- 1.3.2 Liquorproduktion und Liquorfluss.- 1.3.3 Die"kraniale" Bewegung im Körper.- 1.3.4 Relative Bewegungseinschränkung und Überbeweglichkeit.- 1.4 Therapiensätze und Stilev.- 1.4.1 Krankheits- und Gesundheitsparadigma.- 1.4.2 Was ist das"zu Therapierende"?.- 1.4.3 Therapeutische Vorgehensweisen und ihre Ergebnisse (Klassifizierung nach M. Allen).- 1.4.4 Synopsis: Erweiterte Vorgehensweisen (nach Pauls, Volery-Perretten, Ciny und Weber).- 1.5 Therapeutische Reizsetzung am kranialen System.- 1.5.1 Therapeutische Reizsetzung als Kommunikationstechnik.- 1.5.2 Reizdosis.- 1.5.3 Reizqualität.- 1.5.4 Stressinduzierende und stressreduziernde Reizsetzung.- 1.6 Klinische Einsatzmöglichkeiten.- 1.6.1 Bedeutung für Funktion und Trophik des ZNS.- 1.6.2 Feinkalibrierung der Strukturbalance und der Koordination des Stütz- und Bewegungsapparates.- 1.6.3 Stimulierung des Immunsystems.- 1.6.4 Ausgleich energetischer Dysbalancen.- 1.7 Anatomie.- 1.7.1 Einführung.- 1.7.2 Schädel.- 1.7.3 Bindegewebige Strukturen.- 1.7.4 Muskelansätze an der Schädelbasis.- 1.7.5 Venöser Abfluss.- 2 Therapievoraussetzungen in Theorie und Übungen.- 2.1 Grundvoraussetzungen der kraniosakralen Therapie.- 2.2 The map and the territory - Wissen und Wirklichkeit.- 2.3 Anforderung an den Therapeuten.- 2.3.1 Der Kontakt mit dem Patienten.- 2.3.2 Erkennen der Berührungsqualitäten.- 2.3.3 Arbeitshaltung der ressourcenorientierten kraniosakralen Therapie.- 2.3.4 Das Timing - die zeitliche Abstimmung.- 2.4 Krafteinsatz und Wirkungen.- 2.5 Palpation.- 2.5.1 Allgemeine theoretische Voraussetzungen.- 2.5.2 Transsensus.- 2.5.3 Tiefenkontakt und Fokus.- 2.5.4 Palpation und Tiefenkontakt.- 2.6 Bewegungswahrnehmung.- 2.6.1 Wahrnehmung der passiven Beweglichkeit.- 2.6.2 Wahrnehmung der aktiven Bewegung.- 2.7.Begleiten und Beobachten.- 2.7.1 Begleiten.- 2.7.2 Reine Beobachtung - Pure observation.- 2.7.3 Handübung Hand in Hand.- 2.7.4 Handübung Hand in Hand - Varianten.- 2.7.5 Handübung unter Last.- 2.7.6 Handübung in der Reinen Beobachtung.- 2.7.7 Standübung in der Reinen Beobachtung.- 2.8 Fokus.- 2.8.1 Fokus von innen.- 2.8.2 Mentaler Fokus.- 2.9 Reizdosierung.- 2.9.1 Grundlagen der Reizdosierung.- 2.9.2 Reizdosierung bei träger Reaktionslage.- 2.9.3 Reizdosierung bei normaler Reaktionslage.- 2.10. Absicht und Absichtslosigkeit.- 2.10.1 Die therapeutisch wirksame Absicht.- 2.10.2 Absicht, Bewegungskoordination und unwillkürliche Bewegung.- 2.10.3 Übungen zur Bewegungsabsicht und zur Bewegungsbahnung.- 2.10.4 Absicht und Reizdosierung.- 2.10.5 Absicht und Wirkungen.- 2.10.6 Absichtslosigkeit.- 2.11 Timing und Rhythmus.- 2.11.1 Timing - die zeitliche Abstimmung.- 2.11.2 Timing-Übungen Stift tauschen.- 2.11.3 Timing-Übungen Rocking.- 2.11.4 Timing-Übungen Schub ins Gelenk.- 2.12 Energetischer Kontakt.- 2.12.1 Vorbemerkung.- 2.12.2 Die drei Ebenen der Behandlung.- 2.12.3 Kraniale Therapie als (energetische) Kommunikationstechnik.- 3 1. Schritt: Behandlung des zervikokranialen Überganges.- 3.1 Grundlagen.- 3.1.1 Anatomische Orientierung für die Behandlung der HWS.- 3.1.2 Palpation der HWS.- 3.2 Entspannung der Halsmuskelansätze am Hinterhaupt.- 3.3 Globale Untersuchung und Behandlung der HWS.- 3.3.1 Die orientierende passive Prüfung der HWS in Rückenlage.- 3.4 Segmentbezogene HWS-Techniken von dorsal.- 3.4.1 Mittlere HWS.- 3.4.2 Untere HWS.- 3.4.3 Obere HWS.- 3.5 Ventrale Spannungspunkte der HWS.- 3.5.1 Behandlung der ventralen HWS-Spannungspunkte (Mm. scaleni).- 3.6 Überhangtechniken.- 3.6.1 HWS-Behandlung im Überhang.- 4 2. Schritt: Entlastung der neurolymphatischen Reflexpunkte.- 4.1 Die neurolymphatischen Reflexpunkte - Einführung.- 4.1.1 Historischer und physiologischer Hintergrund.- 4.1.2 Anatomische Lage und Gestalt (Morphologie).- 4.1.3 Allgemeine Indikationen.- 4.2 Behandlung.- 4.2.1 Behandlungsablauf.- 4.2.2 Praktische Behandlungstipps.- 4.3. Neurolymphatische Therapie der Sinnesorgane und des ZNS.- 4.3.1 Augenzonen.- 4.3.2 Ohrpunkte.- 4.3.3 Nasenpunkte.- 4.3.4 Kleinhirnpunkte.- 4.3.5 Gehirnpunkte (Gehirnzonen).- 4.4 Neurolymphatische Entlastung der Muskulatur.- 4.4.1 Zungenpunkte.- 4.4.2 Zone für die tiefe Nackenmuskulatur (Punkt Nasennebenhöhle).- 4.4.3 Punkte für die Kaumuskulatur.- 4.4.4 Punkte für den M.trapezius (oberer Anteil, Pars descendens).- 4.4.5 Punkte für die sakrospinale Muskelgruppe vom Kreuzbein bis zum Hinterhaupt.- 4.4.6 Punkte für den M. sternocleidomastoideus.- 5 3.Schritt: Entlastung durch Balance-Techniken.- 5.1 Bilaterale Balancetechniken.- 5.1.1 Ohren-Balancement - Ear-Balancing.- 5.1.2 Augen-Balancement - Eye-Balancing.- 5.2 Schielbehandlung.- 6 4.Schritt: Kraniale Untersuchungs- und Behandlungstechniken.- 6.1 Vorgehensweise.- 6.1.1 Orientierende Untersuchung.- 6.1.2 Palpation der Oberflächenstrukturen.- 6.1.3 Funktionsprüfung der Kopf- und Kiefergelenke sowie der oberen HWS.- 6.1.4 Kinesiologische Belastungsprüfung.- 6.2 Palpation und Behandlung von Suturen.- 6.2.1 "Spare-Rib-Effekt" und Orientierungsprobleme.- 6.2.2 Basisbehandlungstechniken.- 6.2.3 Lokale Behandlung.- 6.2.4 Die Lokalisation weiterer Schädelnähte.- 6.2.5 Techniken zur Schubentlastung und Traktionsreizsetzung an ausgewählten Suturen.- 6.2.6 V-Spreiz-Technik (V-Spread).- 6.3 Flexibilität und Mobilität.- 6.3.1 Stirnbein (Os frontale).- 6.3.2 Scheitelbein (Os parietale).- 6.3.3 Schläfenbein (Os temporale).- 6.4 Kontaktaufnahme und Reine Beobachtung.- 6.4.1 Gewölbe-Halt-Technik - Vault-Hold (nach M. Allen).- 6.4.2 Die"Tonleiter" nach A.L Pauls (O.Gny, M.Volery-Perretten).- 6.5 Begleiten und Folgen.- 6.5.1 Scheitelbein (Os parietale).- 6.5.2 Schläfenbein (Os temporale).- 6.5.3 Stirnbein (Os frontale).- 6.5.4 Große Flügel des Keilbeines (Alae majores ossis sphenoidalis).- 6.6Unterstützen, Betonen und Stimulieren.- 6.6.1 Unterstützen.- 6.6.2 Betonen.- 6.6.3 Still-Point- oder Ruhepunkt-Technik (W. Sutherland, M. Allen).- 6.6.4 Phase-Technik der Ortho-Bionomy - die dynamische Innenbewegung.- 6.6.5 Unwinding.- 6.6.6 Reflextechniken.- 6.7 Sphenobasilare Syndesmose (SSB).- 6.7.1 Stress- und Läsionsmuster der SSB.- 6.7.2 Behandlung der SSB bei Belastungen.- 6.8 Viszerale Strukturen.- 6.8.1 Die reziproken Membranen: Großhirnsichel, Kleinhirnsichel und Kleinhirndach.- 6.8.2 Venensinus.- 6.8.3 Zentralfaszie (Longitudinalfaszie).- 6.9 Techniken zur lmmunstimulation und -modulation.- 6.9.1 Ventrale Unterstützung der Liquordrainage nach Wiese.- 6.9.2 Dorsale Unterstützung der Liquordrainage nach Weber.- 6.10 Gesichtsschädel.- 6.10.1 Globalbewegungstendenzen des Gesichtsschädels (nach Pauls und Ciny).- 6.10.2 Knochen des Gesichtsschädels.- 6.11Unterkiefer und Kiefergelenk.- 6.11.1 Anatomie des Kiefergelenkes.- 6.11.2 Behandlung des Kiefergelenkes.- 6.11.3 Behandlung des Unterkiefers.- 6.12 Zähne (Dentes).- 6.13 Zungenbein (Os hyoideum).- 6.14 Mundboden, Platysma und Halsfaszien.- 6.14.1 Mundbodenmuskulatur.- 6.14.2 Platysma und Halsfaszien.- 6.15 Energetische Techniken.- 7 5.Schritt: Die Integration der Wirbelsäule und des Kreuzbeines.- 7.1 Wirbelsäule.- 7.1.1 Wirbelsäulenmobilisation und Bewegungsharmonisierung durch Schaukeln (Rocking).- 7.1.2 Wirbelsäulenbalance durch die Katzenpfoten-Technik.- 7.2 Kreuzbein (Os sacrum).- 7.2.1 Anatomie.- 7.2.2 Beweglichkeitsprüfung des Kreuzbeines.- 7.2.3 Bimanuelle Behandlung des Kreuzbeines.- 7.3 Wirbelsäulenintegration durch die Hinterhaupt-Kreuzbein-Technik.- 7.4 Entlastung der lliosakralgelenke.- 8 Anhang.- Vegetative Begleitreaktionen bei der kraniosakralen Thepapie.- Behandlungsstrategien.- Ausbildung.- Kontaktadressen.- Literatur- und Quellenverzeichnis.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Untersuchen und Befunden in der Physiotherapie
Buch (kartoniert)
von Kay Bartrow
Massage
Buch (gebunden)
von Bernard C. Kolst…
Funktionskrankheiten des Bewegungssystems nach Brügger
Buch (kartoniert)
von Roland Kreutzer,…
Untersuchen und Behandeln nach Cyriax
Buch (kartoniert)
von Matthias Löber, …
Training in der Physiotherapie
Buch (gebunden)
von Dietmar Seidensp…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.