Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Ziemlich bester Urlaub als Buch
PORTO-
FREI

Ziemlich bester Urlaub

Die 150 schönsten Reiseziele der Welt. 1. Auflage. 22, 5 cm / 27, 1 cm / 2, 7 cm ( B/H/T ).
Buch (kartoniert)
Winter in Thailand, Mandelblüte auf Mallorca, barfuß durchs Watt und Indian Summer an der amerikanischen Ostküste - dieses reich bebilderte Reisebuch hält für alle vier Jahreszeiten die 150 besten Reiseziele bereit: sehenswerte Städte, unvergessliche … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

30,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ziemlich bester Urlaub als Buch

Produktdetails

Titel: Ziemlich bester Urlaub
Autor/en: Klaus Viedebantt, Jochen Müssig, Roland F. Karl, Bernd Schiller, Barbara Rusch

ISBN: 3734308305
EAN: 9783734308307
Die 150 schönsten Reiseziele der Welt.
1. Auflage.
22, 5 cm / 27, 1 cm / 2, 7 cm ( B/H/T ).
Fotos von Franz Binder, Christian Heeb
Bruckmann Verlag GmbH

22. März 2017 - kartoniert - 320 Seiten

Beschreibung

Winter in Thailand, Mandelblüte auf Mallorca, barfuß durchs Watt und Indian Summer an der amerikanischen Ostküste - dieses reich bebilderte Reisebuch hält für alle vier Jahreszeiten die 150 besten Reiseziele bereit: sehenswerte Städte, unvergessliche Naturerlebnisse, Rundreisen und Kulturtrips. Highlights, Sehenswürdigkeiten und ausgewählte Geheimtipps für Ihre Urlaubsplanung inklusive. Das Besondere: der Wunschlistenplaner. Sie haben die Wahl!

Portrait

Klaus Viedebantt, promovierter Kulturanthropologe, war jahrelang als Ressortleiter für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig und leitete fast ein Jahrzehnt den Reiseteil der ZEIT. An den Universitäten in Mainz hat er als Lehrbeauftragter und in Perth/Western Australia als Associate Professor Journalismus unterrichtet. Er ist Verfasser zahlreicher Reisebücher. Im Bruckmann Verlag erschienen u.a. »Kanada« und »555 Dinge, die ein Weltreisender wissen muss«. Der Autor lebt in Frankfurt/Main und Melbourne.



Jochen Müssig (Text) war als Chefredakteur für diverse touristische Magazine verantwortlich und ist Autor für die »Frankfurter Allgemeine Zeitung«, »Süddeutsche Zeitung«, »Die Welt« sowie zahlreiche weitere Zeitungen und Magazine im In- und Ausland. Für den Bruckmann Verlag hat er mehrere Bücher verfasst, etwa zu Australien, Thailand oder Kuba.

Roland F. Karl produziert seit 35 Jahren als freier Autor und Fotograf Reisereportagen für Printmedien, u.a. auch für »Die Zeit«, »Stern«, »Handelsblatt« sowie verschiedene Reise-Magazine. Darüber hinaus ist er mit seinen Texten und Bildern an zahlreichen Buchpublikationen beteiligt.

Bernd Schiller, Hamburger Reisejournalist und vielfacher Buchautor mit ausgeprägter Vorliebe für Ziele in Asien, schaut sich neuerdings immer häufiger und mit zunehmender Begeisterung in Europa um.

Barbara Rusch studierte in ihrer Heimatstadt München Ethnologie, Kommunikationswissenschaften und Psychologie. Nach längeren Studienaufenthalten in Italien und Ostafrika arbeitet sie seit 1990 als freie Autorin und Übersetzerin sowie als technische Redakteurin. In Büchern, Zeitschriften, Lexika und Ausstellungskatalogen publiziert sie über Kultur- und Wissenschaftsgeschichte, Pädagogik und Psychologie sowie ferne (und nicht ganz so ferne) Länder.

Hubert Matt-Willmatt, geboren am 16. 04.1953 in Waldshut als Sohn des Schriftstellers Hans Matt-Willmatt und der Dolmetscherin Brigitte, geb. Feige. Aufgewachsen in Ay, Bannholz und Stühlingen, Schulbesuch in Bannholz, Waldshut und Freiburg. Studium der Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft in Freiburg und Paris, Staatsexamen für das Höhere Lehramt, Referendarausbildung (Assessor) in Freiburg und Müllheim.

14 Jahre Auslandsaufenthalt in Frankreich. Dort landwirtschaftliche Tätigkeit und Beschäftigung in der Lehr-, Presse- und Kulturarbeit am Goetheinstitut in Colmar und Paris.

Langjährig Lehrer am Abendgymnasium und seit 2004 an der Carl-Helbing-Schule in Emmendingen.

Seit 1991 in Freiburg selbständiges Pressebüro - ab 2000 gemeinsam mit seiner Frau Beate Kierey. Seit 17 Jahren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit u.a. für die Schwarzwald Tourismus GmbH, Verbände, Orte, Hotels... touristische Dienstleister im In- und Ausland (Elsaß-Frankreich).

Seit Beginn des gemeinsamen Pressebüros Matt-Willmatt-Kierey - mwk' ausgezeichneter Q-Betrieb' der Servicequalität Baden-Württemberg.

PR-Arbeit, Pressearbeit, Pressekonferenzen, Pressereisen, Seminare zu Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Authentischem Tourismus... -

Zusammen mit Frank J. Ebner auf Spurensuche zu historischen Gasthäusern und Gaststätten. (www.historische-gasthaeuser.de).



Zahlreiche Veröffentlichungen (Artikel, Bücher, Radio...) zu touristischen, literatur- und regionalhistorischen Themen.

Am Anfang standen lokale Artikel, dann die Auseinandersetzungen um die Salpeterer und deren historische Einordnung. Ein Studienschwerpunkt war die Auswanderung und die Reisen in das rumänische Banat zu den im 18. Jahrhundert ausgewanderten Hotzenwäldern nach Saderlach.

Ein Arbeitsschwerpunkt ist die Erforschung der regionalen Literatur und vor allem die Recherchen zur Biographie des Abenteurers Ernst Friedrich Löhndorff. Die mehrfache Herausgabe des Schmiedledick' und die Biographie zu Elisabeth Walter

sind seit 20 Jahren eine ständige Beschäftigung!

Touristische Artikel sowie zahlreiche Buchveröffentlichungen zu touristischen Gebieten (Schwarzwald, Baden, Atlantik...) und touristischen Aktivitäten (Hausboot).



Infos unter www.pressebuero-mwk.de





Thomas Migge ist Politologe und Historiker. Er arbeitet u.a. für den Deutschlandfunk und schreibt für Zeitschriften und Magazine wie »Brigitte« und »Der Feinschmecker«. Er ist Autor zahlreicher Bildbände im C.J. Bucher Verlag, kennt Venetien, die Toskana, das Friaul und Rom wie seine Westentasche. Lebt seit über fünfzehn Jahren als Auslandskorrespondent in Rom.

Franz Binder lebt und arbeitet als freier Schriftsteller, Fotograf und Grafiker in München und hat bislang ca. 25 Bücher in verschiedenen Verlagen im Bereich Belletristik und Sachbuch, darunter zwei Romane und mehrere Bildbände über den tibetischen Kulturkreis und Zentralasien veröffentlicht.



Cornelia Fischer promovierte an der Universität Wien zum Dr. phil; sie arbeitet als Autorin, Lektorin und Redakteurin in Mainz und publizierte u.a. mehrere Sachbücher sowie Reiseführer zu Leipzig, dem Rheingau und zu Österreich.

Oliver Fülling, 1984 Studium Sinologie, Politik und Geschichte, bereist seit 1985 immer wieder das »Reich der Mitte«. Verfasser zahlreicher Reiseführer zu chinesischen Städten und Regionen in renommierten Verlagen und Magazinen. Entwickelte Reisekonzepte und -programme für China- und Japan und lebte 1996-1999 in Shanghai als Reiseveranstalter und Autor. Seit 2004 als freier Autor tätig.



Daniela Hansjakob, geb. 1976, hat als Redakteurin für multimediale Reiseführer und schließlich als freie Reisejournalistin ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Ob Hamburg oder New York, ob Island oder Kapverden: Bereist hat sie schon so einige Destinationen, offen ist sie für jede, neugierig darauf sowieso. Wenn die Journalistin nicht gerade auf Reisen ist oder darüber schreibt, geht sie Bergwandern und Bouldern, interessiert sich für Theater, Design - und für das Leben. Mehr unter www.daniela-hansjakob.de

Karin Hanta, gelernte Dolmetscherin, spricht fünf Sprachen fließend. Deshalb publiziert sie nur über Länder, in denen eine gute Unterhaltung zustande kommt. Von ihrem Heimatstandort in Neuengland aus besucht sie Nord- und Südamerika sowie den europäisch-angelsächsichen Raum und deutsch- und französischsprachige Länder. Sie veröffentlicht auf englisch und auf deutsch bei amerikanischen und deutschen Buchverlagen.

Bernhard Kleinschmidt, promovierter Germanist, unterrichtete fünf Jahre deutsche Sprache und Literatur an der Waseda-Universität in Tokyo. Auf vielen Reisen lernte er auch entlegene Winkel Japans kennen. Sein besonderes Interesse gilt dem Zen-Buddhismus und dessen kultureller Wirkung. Als Autor und Redakteur betreut er Reiseführer zu Japan und kommt zur Leitung von Studienreisen regelmäßig ins Land. Wenn er nicht unterwegs ist, lebt er als Übersetzer und Yogalehrer in München.

Michael K. Nathan ist in Israel geboren und aufgewachsen und studierte in Jerusalem und in Hamburg.

Von 1960 1974 war er Deutschland- und Europakorrespondent eines israelischen Nachrichtenmagazins.

Als freier Journalist arbeitete er für Die ZEIT, Der SPIEGEL, Der STERN und für das ZDF.

Er ist in der israelischen Friedensbewegung engagiert.

Nach Jahren im Management großer Firmen, und nach einem 6-jährigen Aufenthalt in Dhaka, Bangladesh als Programmleiter im Rahmen der deutschen Entwicklungshilfe, lebt er in Hamburg

und ist er als freier Autor, Journalist und Übersetzer tätig.

Lothar Schmidt lebt derzeit in Düsseldorf. Der Journalist und Reisebuchautor hat Germanistik und Kunstwissenschaft studiert und zwischen 2002 und 2008 in Madrid gelebt. Seitdem gehören das spanische Festland und die Baleareninsel Mallorca zu seinen Reiseschwerpunkten. Für deutschsprachige Medien schreibt er über Reisen, Leben und Kultur.

Susanne Wess, Reise- und Gastrojournalistin, Autorin und Übersetzerin, hat viele Jahre in Italien gelebt. Seit 2001 reist sie für zahlreiche Magazine, Tageszeitungen und Buchverlage um die Welt.

Thomas Winzker, geb. 1959 in München, studierte Romanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete 15 Jahre als Filmdramaturg für internationale Coproduktionen, bevor er sich als Autor und Journalist selbständig machte. Schwerpunkte des Fotografen und Weltenbummlers liegen auf den Gebieten Reise, Kultur und Kulinarik. Er wirkte bereits bei mehreren Buchprojekten des Bruckmann-Verlags mit.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.