Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Kulturwissenschaftliche Frühneuzeitforschung als Buch
PORTO-
FREI

Kulturwissenschaftliche Frühneuzeitforschung

Beiträge zur Identität der Germanistik. Germanisten, Literaturwissenschaftler, Historiker, Soziologen,…
Buch (kartoniert)
Die Beiträge dieses Buches verzichten auf universale methodische Synthesen unter einem von vornherein sanktionierten Globalparadigma ,Kultur'. Stattdessen erwägen sie grundsätzlich Chancen wie Risiken einer kulturwissenschaftlichen Ausrichtung der Ph … weiterlesen
Buch

29,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kulturwissenschaftliche Frühneuzeitforschung als Buch

Produktdetails

Titel: Kulturwissenschaftliche Frühneuzeitforschung

ISBN: 3503079025
EAN: 9783503079025
Beiträge zur Identität der Germanistik.
Germanisten, Literaturwissenschaftler, Historiker, Soziologen, Komparatisten, Mediävisten, Dozenten, Studenten, Lehrer, Bibliotheken.
Herausgegeben von Kathrin Stegbauer, Herfried Vögel, Michael Waltenberger
Schmidt, Erich Verlag

27. Februar 2004 - kartoniert - 180 Seiten

Beschreibung

In der anhaltenden Debatte um eine kulturwissenschaftliche Orientierung der Literaturwissenschaften sind theoretische Positionen und konzeptionelle Entwürfe von disziplinären und pragmatisch-institutionellen Gewohnheiten kaum zu trennen. Der steigende äußere Druck, der insbesondere die Germanistik zur Selbstdarstellung und Selbstlegitimierung drängt, scheint dabei zu einer problematischen Beschleunigung des selbstreflexiven Diskurses beizutragen. Komplexitätsgewinne auf der einen Seite bedingen so auf der anderen Seite sich einschleifende Argumentationsroutinen und Entdifferenzierung.Die Beiträge des vorliegenden Bandes stellen sich dieser Tendenz entgegen. Sie verzichten auf universale methodische Synthesen unter einem von vornherein sanktionierten Globalparadigma ,Kultur'. Stattdessen erwägen sie grundsätzlich Chancen wie Risiken einer kulturwissenschaftlichen Ausrichtung der Philologien und konturieren das 'Kulturelle' durch differentielle und historische Bestimmungen des Medialen, Textuellen und Literarischen an Beispielen aus der Frühen Neuzeit (Grimmelshausen, Shakespeare, Brant).Der Band versammelt Beiträge von Jan-Dirk Müller, Gerhard Neumann, Peter Strohschneider, Friedrich Vollhardt, Rainer Warning sowie von Wolfgang Harms und Karl Stackmann.

Portrait

Herausgegeben von Kathrin Stegbauer, Herfried Vögel, Michael Waltenberger
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.