Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Nunquam als Buch
PORTO-
FREI

Nunquam

1. Auflage.
Buch (gebunden)
Die Erschaffung eines weiblichen Roboters, der in Körper und Geist, in Sprache, Geste und Empfinden das genaue Ebenbild seiner toten Geliebten Iolanthe sein soll, ist das ungeheuerliche Ansinnen, das an den Ingenieur und genialen Erfinder Felix Charl … weiterlesen
Buch

16,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Nunquam als Buch

Produktdetails

Titel: Nunquam
Autor/en: Lawrence Durrell

ISBN: 3498012185
EAN: 9783498012182
1. Auflage.
Übersetzt von Susanne Lepsius
Rowohlt Verlag GmbH

1. August 1970 - gebunden - 336 Seiten

Beschreibung

Die Erschaffung eines weiblichen Roboters, der in Körper und Geist, in Sprache, Geste und Empfinden das genaue Ebenbild seiner toten Geliebten Iolanthe sein soll, ist das ungeheuerliche Ansinnen, das an den Ingenieur und genialen Erfinder Felix Charlock gestellt wird. Julian, der von dem Geheimnis umgebene, neurotische Chef des weltumspannenden Merlin-Konzerns, ist Iolanthe, der Schauspielerin aus Athen, die nur noch auf der Leinwand lebt, verfallen. E sucht Charlock, dem er schon zahlreiche Erfindungen verdankt, in den Schweizer Alpen auf. Hier, im Paulhaus, in der Zauberberg-Atmosphäre des konzerneigenen Nervensanatoriums, hoffte Charlock, der Konstrukteur des Vergangenheit und Zukunft der Menschen enthüllenden Supercomputers Abel, seine Gewissenskonflikte zu überwinden, in die ihn die von Hybris und Machtgelüsten diktierten Aufträge des Merlin-Trusts gestürzt haben. Er kann sich den Bitten Julians, der sich zum erstenmal in seiner menschlichen Schwäche zeigt, nicht entziehen. Sein eigener faustischer Drang und der Einfluß seiner schönen Frau, der exzentrischen Benedicta, bestärken ihn in seinem Entschluß, das neue Wagnis auf sich zu nehmen. Wie Iolanthe in London allmählich wiederersteht, wie eine die Grenzen sprengende Technik tote Materie menschliche Funktionen imitieren, Leben, Geist und Willen nachäffen läßt, bis der Roboter Iolanthe von dem beseelten Vorbild nicht mehr zu unterscheiden ist, wie sich das Geschöpf der Kontrolle seiner Schöpfer entzieht, das ist der faszinierende Stoff dieses Romans.

Portrait

Geboren 1912 in Jalundar/Indien, wuchs er in Indien auf und begann nach Ende seiner Schulzeit in England zu schreiben. Er lebte auf Korfu, in Ägypten und leistete bis 1956 in weiteren Ländern Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit für die britische Regierung. Ab 1957 ermöglichte ihm der Erfolg seiner Romane, sich als freier Schriftsteller in Südfrankreich niederzulassen. Dort starb er 1990 in Sommières.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.