Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Robert Schumanns Mottosammlung als Buch
PORTO-
FREI

Robert Schumanns Mottosammlung

Übertragung, Kommentar, Einführung. 'Rombach Litterae'. 10 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Literatur und Musik gehen in Robert Schumanns Werk eine in der Musikgeschichte wohl einzigartige Beziehungsdichte ein, Eine Einsicht der jüngeren Schumann-Forschung besteht darin, daß der Schlüssel zu dem von einer Fülle philosophisch-ästhetischer Vo … weiterlesen
Buch

50,20*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Robert Schumanns Mottosammlung als Buch

Produktdetails

Titel: Robert Schumanns Mottosammlung
Autor/en: Leander Hotaki

ISBN: 3793091732
EAN: 9783793091738
Übertragung, Kommentar, Einführung.
'Rombach Litterae'.
10 Abbildungen.
Rombach Verlag KG

Januar 1998 - kartoniert - 657 Seiten

Beschreibung

Literatur und Musik gehen in Robert Schumanns Werk eine in der Musikgeschichte wohl einzigartige Beziehungsdichte ein, Eine Einsicht der jüngeren Schumann-Forschung besteht darin, daß der Schlüssel zu dem von einer Fülle philosophisch-ästhetischer Voraussetzungen aufgeladenen Werk Schumanns in einer Rekonstruktion der geistigen Welt des Komponisten liegt. Das in diesem Zusammenhang wichtigste bislang nicht übertragene Dokument, Schumanns »Mottosammlung«, wird in der vorliegenden Arbeit erstmals veröffentlicht, umfassend kommentiert und eingeleitet und stellt die künftige Schumann-Forschung auf eine neue Basis. Über einen Zeitraum von 27 Jahren hat Schumann in weit über tausend Exzerpten und Notaten ihm wichtige Passagen aus einer Vielzahl philosophischer, ästhetischer, literarischer und musik-theoretischer Werke festgehalten. Er spricht hier nicht nur mit fremden Stimmen die für ein Verständnis seines eigenen Werkes zentralen Probleme an, sondern zugleich jene Grundfragen des unterschiedlichen Wesens und spannungsvollen Verhältnisses von Literatur und Musik, die die Forschung über die Beziehungen beider Künste bis in die Gegenwart maßgeblich prägen. Die vorliegende Arbeit, ausgezeichnet mit dem Preis der Wissenschaftlichen Gesellschaft Freiburg, versteht sich als Beitrag nicht nur zur Romantik-Forschung, sondern ebenso zu Ästhetik- und Rezeptionsforschung, richtet sich also nicht nur an Schumann-Spezialisten, sondern vor allem an interdisziplinär arbeitende Wissenschaftler.

Portrait

Leander Hotaki, geb. 1967. Studium der Germanistik, Musikwissenschaft, Philosophie und Romanistik in Freiburg, Paris und Saarbrücken. Promotion in Freiburg 1997. Lexikonartikel u.a. zu Oper und Singspiel. Literatur- und Musikkritiker u.a. für die »Badische Zeitung« und die »Freiburger Universitätsblätter«. Verschiedene Editionen von Grundlagentexten der Romantik in Vorbereitung.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Lyrik als Klangkunst
Buch (gebunden)
von Anne Holzmüller
Der bewegende Blick
Buch (gebunden)
von Margarete Fuchs
Poetik der Seelenwanderung
Buch (gebunden)
Texte über Bilder
Buch (gebunden)
von Axel Fliethmann
Der Pakt mit dem Mythos
Buch (gebunden)
von Antonia Eder
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.