Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Entführer als Buch
PORTO-
FREI

Entführer

Buch (gebunden)
Aziz Zeitoun (60), reicher Reeder, Vater von fünf Töchtern und einem Sohn, verstößt im Jähzorn seine Frau Nayla (37), die es gewagt hat, allein aus dem Haus zu gehen und den neugeborenen Enkel im Krankenhaus mit einer Handvo... weiterlesen
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Entführer als Buch
Produktdetails
Titel: Entführer
Autor/en: Leila Marouane

ISBN: 3852184274
EAN: 9783852184272
Haymon Verlag

9. März 2003 - gebunden - 192 Seiten

Beschreibung

Aziz Zeitoun (60), reicher Reeder, Vater von fünf Töchtern und einem Sohn, verstößt im Jähzorn seine Frau Nayla (37), die es gewagt hat, allein aus dem Haus zu gehen und den neugeborenen Enkel im Krankenhaus mit einer Handvoll Salz vor dem bösen Blick zu retten. Aber aus der Situation wieder herauszukommen, ist nicht so einfach. Nach islamischem Recht muß Aziz seine Frau, der er längst verziehen hat, erst mit einem anderen Mann verheiraten, der sie seinerseits verstoßen muß, bevor Aziz sie zurücknehmen kann. Die Wahl fällt auf den Nachbarn, den Schriftsteller Allouchi. Doch der wird aufgrund kritischer Theaterstücke von den Islamisten verfolgt und flieht am Morgen nach der Hochzeit heimlich mit der frisch Angetrauten, deren Sohn Omar und Schwiegertochter Khadija nach Frankreich...Die Algerierin Leïla Marouane erzählt mit viel hintersinnigem Witz die tragikomische Geschichte vom Zerfall einer traditionellen Reedersfamilie in ihrer Heimat, die sich als Parabel auf ein Algerien lesen läßt, das in Lüge und Aberglauben, Doppelmoral, Heuchelei und Gewalt erstickt. Eine wunderliche, bizarre, dabei durchaus reale Geschichte, die man mit einem weinenden und einem lachenden Auge liest.

Portrait

Leila Marouane, mit bürgerlichem Namen Mechentel, kam 1960 als ältestes von zehn Kindern eines ins Exil verbannten Anführers der algerischen Befreiungsarmee und seiner Frau, einer jugendlichen Maquisardin, auf Djerba zur Welt. Sie studierte in Algier Medizin und Literaturwissenschaft, war dort Redaktionsassistentin und Journalistin bei Horizons und El-Watan. Seit 1990 lebt und arbeitet sie in Paris: Repräsentantin einer jungen, eigenwilligen Autorinnengeneration.


Pressestimmen

Marouanes Roman "Entführer" ist exemplarisch für den Humor der arabischen Literatur im Umgang mit Tragödien. Gnadenlos beschreibt sie die Missstände in Algerien. Aber sie beschreibt sie so, dass ich beim Lesen Tränen lachte.
SonntagsBlick, Saida Keller-Messahli

Leila Marouane ist ein schön geschriebener und erfrischend unprätentiöser Roman gelungen, der auf eine sehr feine und unterhaltsame Weise tiefe Einblicke in die algerische Gesellschaft ermöglicht.
Armin Massing, INKOTA-Brief

...ein packendes Buch...
Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft

"Entführer" ist ein bizarrer, temporeicher Roman - auch dank des lockeren Stils der Autorin, den die Übersetzerin gekonnt wiedergegeben hat.
Literatur Nachrichten, Petra Kassler

Lügen, Heuchelei, Gewalt und zweifelhafte Moral werfen eine strenggläubige algerische Familie aus dem gewohnten Alltag. Amüsant und nachdenklich ist der Einblick in Zerfall und Neuanfang.
Vital

Grotesk, satirisch, bissig und grausam, aber trotzdem komisch.
LiteraturNachrichten, Petra Kassler


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.