Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Flucht vor dem Gewissen als Buch
PORTO-
FREI

Flucht vor dem Gewissen

Analyse von Über-Ich und Abwehr bei schweren Neurosen. 3. A.
Buch (gebunden)
Bei der psychoanalytischen Behandlung schwerer, aber nicht psychotischer Psychopathologie führt die ebenso konsequente wie einfühlsame Analyse der inneren Konflikte - mit besonderer Beachtung der Über-Ich-Übertragung - zu wesentlich anderen Ergebniss … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

28,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Flucht vor dem Gewissen als Buch

Produktdetails

Titel: Flucht vor dem Gewissen
Autor/en: Leon Wurmser

ISBN: 3525458762
EAN: 9783525458761
Analyse von Über-Ich und Abwehr bei schweren Neurosen.
3. A.
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

12. April 2000 - gebunden - 516 Seiten

Beschreibung

Bei der psychoanalytischen Behandlung schwerer, aber nicht psychotischer Psychopathologie führt die ebenso konsequente wie einfühlsame Analyse der inneren Konflikte - mit besonderer Beachtung der Über-Ich-Übertragung - zu wesentlich anderen Ergebnissen, als es nach dem heute verbreiteten Verständnis solcher Krankheitsbilder, die man gemeinhin der "Borderlinepathologie" zurechnet, zu erwarten wäre. Dynamisch stellt sich der Wiederholungszwang vorwiegend als eine Flucht vor dem Gewissen dar, die mißlingt. Wiederholte selbstzerstörerische Handlungen und die damit verbundenen Identitätsspaltungen bilden eine Abfolge von Lösungen bestimmter Loyalitätskonflikte sowie des Schuld-Scham-Dilemmas. Der Autor beschreibt diese Problematik anhand gründlich reflektierter Gespräche mit den Patienten, wobei deutlich wird, wie absolute (aber widerstreitende) Über-Ich-Forderungen, absolute (aber im Widerspruch stehende) Affekte und Wünsche, globale Identifizierung, Verleugnung und massive Introjektion d Der Autor beschreibt diese Problematik anhand gründlich reflektierter Gespräche mit den Patienten, wobei deutlich wird, wie absolute (aber widerstreitende) Über-Ich-Forderungen, absolute (aber im Widerspruch stehende) Affekte und Wünsche, globale Identifizierung, Verleugnung und massive Introjektion der Traumata zusammenwirken und zu den Phänomenen der Identitätsspaltung führen. Die "Spaltung" erscheint als das Ergebnis, nicht als Ursprung der Abwehr; der Begriff hat somit eine beschreibende, keine erklärende Funktion. Die meisten schweren Neurosen bedürfen einer Kombination verschiedener therapeutischer Zugänge.

Portrait

Dr. med. Leon Wurmser war Professor für Psychiatrie und Psychoanalyse an der University of Maryland; er ist dieser Universität noch durch Lehraufträge verbunden. Neben seiner Vortrags- und Supervisionstätigkeit auf zwei Kontinenten ist er Psychoanalytiker in eigener Praxis in Towson, Maryland (USA) und Lehr- und Kontrollanalytiker der Freudian Society, New York.§

Vorwort

Geleitwort von Helmut Thomä


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.