Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Die Riviera an der Donau als Buch
PORTO-
FREI

Die Riviera an der Donau

100 Jahre Strombad Kritzendorf. 70 Abbildungen, 4 Farbtaf.
Buch (gebunden)
Nur 15 km von Wien entfernt, wurde in Kritzendorf 1903 ein Bad an der Donau erbaut. Die beliebte Sommerfrische besuchten zahlreiche Personen. Sowohl Mozart, Trotzki oder Lina Loos weilten hier. Hugo Breitner, der berühmte Finanzstadtrat von Wien... weiterlesen
Buch

19,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Riviera an der Donau als Buch
Produktdetails
Titel: Die Riviera an der Donau
Autor/en: Lisa Fischer

ISBN: 3205771141
EAN: 9783205771142
100 Jahre Strombad Kritzendorf.
70 Abbildungen, 4 Farbtaf.
Boehlau Verlag

Mai 2003 - gebunden - 159 Seiten

Beschreibung

Nur 15 km von Wien entfernt, wurde in Kritzendorf 1903 ein Bad an der Donau erbaut. Die beliebte Sommerfrische besuchten zahlreiche Personen. Sowohl Mozart, Trotzki oder Lina Loos weilten hier. Hugo Breitner, der berühmte Finanzstadtrat von Wien besaß im Ort ebenso eine Villa wie der Bankier Schelhammer. In den dreißiger Jahren erreichte das Leben am Strom einen gesellschaftlichen Höhepunkt. Die unbeschwerte Körperkultur blühte, wenn im Pavillon Teile der Wiener Symphoniker Arien aus Aida spielten, oder heiße Rhythmen am Strand tausende Menschen zum Tanzen luden. Das rege gesellschaftliche Leben vervielfältigte sich in ungewöhnlicher Häufung in Literatur und Musik. Von Doderer, Torberg, Erika Mitterer oder Hilde Spiel beschrieben, wurde es von Farkas und Leopoldi besungen. Von Adolf Loos, Felix Augenfeld oder Heinz Rollig in Formen verpackt, war das Bad am Strom ein architektonisches Kleinod und ein kreatives Milieu für das Wiener Zentrum. 1938 versank das blühende Leben jedoch in den Fluten des Nationalsozialismus. 80% der Häuser wurden durch die Nürnberger Rassengesetze jüdischer Besitz und radikal enteignet. Ein Bad am Strom hatte seinen inspirierenden Charakter verloren. Heute präsentiert es sich in einem unkonventionellen Flair zwischen Naturfreiheit und Kulturraum als Geheimtipp für nostalgisch Verliebte.

Portrait

Dr. Lisa Fischer, geb. 1959, Kulturhistorikerin und Soziologin. Arbeitsschwerpunkt: Biographieforschung 19. und 20. Jahrhundert. Zahlreiche Publikationen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.