Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Leben ist ein merkwürdiger Ort

Roman. Originaltitel: After the Parade. 'dtv Literatur'.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Über das Weggehen, das Ankommen - und das Leben dazwischen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

22,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Leben ist ein merkwürdiger Ort als Buch

Produktdetails

Titel: Das Leben ist ein merkwürdiger Ort
Autor/en: Lori Ostlund

ISBN: 3423280778
EAN: 9783423280778
Roman.
Originaltitel: After the Parade.
'dtv Literatur'.
Übersetzt von Pieke Biermann
dtv Verlagsgesellschaft

26. August 2016 - gebunden - 414 Seiten

Beschreibung

Über das Weggehen, das Ankommen - und das Leben dazwischen

Ein Neuanfang in San Francisco - dafür kündigt Aaron Englund nicht nur seinen Job als Englischlehrer, sondern er verlässt auch seinen Partner Walter. Doch so leicht lässt sich die Vergangenheit nicht abschütteln.
Aaron holen Erinnerungen an seine Kindheit ein: an die Jahre als Außenseiter in einem Provinznest in Minnesota, an den Tod des Vaters und an seine Mutter, die eines Nachts mit dem Dorfpfarrer durchgebrannt und nicht mehr zurückgekommen ist. Aber auch an besondere Begegnungen, etwa mit seiner fanatischen Tante Jean, dem Griesgram Clarence oder der dicken Bäckerin Bernice - allesamt fremd in einer Welt, in der Anderssein nicht erwünscht ist. Zwanzig Jahre lang hat Aaron nichts von seiner Mutter gehört. Als er den Detektiv Bill kennenlernt, bietet sich ihm unverhofft eine Möglichkeit, sich mit seiner Vergangenheit auszusöhnen.


Portrait

Lori Ostlund wuchs in Minnesota auf. Nach ihrem Studium in Minnesota und New Mexico arbeitete sie als Antiquitätenhändlerin und Englischlehrerin, u. a. in New Mexico, Spanien und Malaysia. Ihr Erzählungsband >The Bigness of the World< erschien 2009 bei University of Georgia Press und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Flannery O'Connor Award for Short Fiction. >Das Leben ist ein merkwürdiger Ort< ist ihr erster Roman. Lori Ostlund lebt und schreibt in San Francisco.

Pressestimmen

"Eine anregende, interessante, im Ton ungewöhnliche und existenzialistisch treffende Lektüre."
M. Lehmann-Pape, buchtips.net 21.09.2016

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Frederick
Buch (gebunden)
von Perikles Monioud…
Mit leichtem Gepäck
Buch (gebunden)
von Laurent Mauvigni…
Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
Buch (gebunden)
von Matt Haig
Takeover. Und sie dankte den Göttern
Buch (gebunden)
von Jussi Adler-Olse…
Die Macht der Geographie
Buch (gebunden)
von Tim Marshall
vor
Bewertungen unserer Kunden
Ein wunderbares Buch
von Bibliomarie - 02.10.2016
Aaron ist 42 Jahre alt, mehr als die Hälfte seines Lebens hat er an der Seite des viel älteren Walters verbracht, den er als Teenager kennenlernte. Walter nahm sich seiner an, ermöglichte ihm ein Studium und gab seinem Leben eine neue Richtung, man könnte sagen, Walter rettete ihn. Aber nun packt Aaron fast wortlos seine Sachen und bricht in ein neues Leben auf, nach San Francisco ausgerechnet. Einen Job und ein mieses, kleines Appartement ist schnell gefunden und zum ersten Mal beginnt Aaron sein Leben zu reflektieren. Seine armselige Kindheit unter einem cholerischen und kleingeistigen Vater und einer schwachen Mutter, die ihn nach dem frühen Tod des Vaters eher als Belastung empfand. Sie hat ihn als Jugendlichen einfach verlassen, ohne Erklärung, ohne Vorwarnung war er plötzlich ganz auf sich gestellt, bis er Walter traf. Aaron lebt ein seltsames Leben, fast wie aus zweiter Hand. Er ist ein höflicher, zurückhaltender Mensch, der sich für seine Mitmenschen interessiert, aber nie erwartet, dass auch er für andere interessant sein könnte. Es gibt viele erstaunliche Menschen in Aarons Leben, die ihn stützen und prägen. Durch die Rückblenden wird der Mensch Aaron sichtbar, mit seinen Verletzungen und Unsicherheiten und es scheint, dass er sich nun zum ersten Mal seiner Geschichte stellt und sich dadurch zum ersten Mal selbst als Person wahrnimmt. Das Leben ist ein seltsamer Ort und nimmt manchmal auch seltsame Wege. Aarons Wege fand ich faszinierend beschrieben, ein melancholischer Ton durchzieht das Buch, aber es wirkt auf mich nicht negativ, ganz im Gegenteil. Das Buch geht feinfühlig mit seinen Protagonisten um und immer wieder scheint feiner Humor durch. Aaron erkennt, dass seine Liebe zu Walter sich zu Dankbarkeit gewandelt hat und Dankbarkeit allein ist keine tragfähige Basis für ein gemeinsames Leben. Erst als er Walter verlässt, ist er fähig sich wieder auf Liebe einzulassen und auch auf das vergangene Leben positiv zurückzublicken. Ich habe das Buch von der ersten Zeile an geliebt und Aaron und die Menschen, die ihm begegnen ins Herz geschlossen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.