Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Klick ins Buch O Wollust, O Hölle als Buch
PORTO-
FREI

O Wollust, O Hölle

Die Onanie - Stationen einer Inquisition. 'Imago'. Empfohlen Ab 16 Jahre. Neuauflage der Ausgabe von 1992.
Buch (kartoniert)
Theologen und Moralphilosophen, Ärzte und Pädagogen haben die Onanie als Sünde und Laster, als Krankheit und Seuche verfolgt - und dies in einem Ausmaß und mit einer Brutalität, die an die Ketzer- und Hexenjagd erinnert. Die... weiterlesen
Buch

29,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
O Wollust, O Hölle als Buch
Produktdetails
Titel: O Wollust, O Hölle
Autor/en: Ludger Lütkehaus

ISBN: 3898062511
EAN: 9783898062510
Die Onanie - Stationen einer Inquisition.
'Imago'.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Neuauflage der Ausgabe von 1992.
Psychosozial Verlag

März 2004 - kartoniert - 287 Seiten

Beschreibung

Theologen und Moralphilosophen, Ärzte und Pädagogen haben die Onanie als Sünde und Laster, als Krankheit und Seuche verfolgt - und dies in einem Ausmaß und mit einer Brutalität, die an die Ketzer- und Hexenjagd erinnert. Die vorliegende Sammlung enthält zentrale Texte aus der Geschichte der Onanie-Inquisition, vom alttestamentarischen (Pseudo-) Paradigma bis zu Sigmund Freud. Zwei aufsehenerregende Dokumente von Mark Twain und zu Nietzsche sind darunter, dazu überraschende Entdeckungen bei Kant und Schopenhauer, Hölderlin und Kleist, Diderot und Flaubert, Strindberg und Tolstoj, Wedekind, Stefan Zweig und Thomas Mann. Die pointierte Einleitung des Autors umreißt die Geschichte der Onanie-Inquisition im epochalen Zusammenhang, diskutiert Ursachen ihrer Entstehung und kommentiert ausgewählte Texte so, dass aus der Perspektive des Onanie-Themas ein neues Licht auch auf die Biografie und das Gesamtwerk der Autoren fällt.

Portrait

Ludger Lütkehaus ist Professor für Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg und Mitglied des deutschen P.E.N.-Zentrums. 1979 erhielt er den Sonderpreis der Schopenhauer-Gesellschaft, 1996 den Preis für »Buch und Kultur«. 1997 Max Kade Distinguished Visiting Professor, University of Wisconsin-Madison. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Literatur, Philosophie und Psychologie des 18.-20. Jahrhunderts.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Modernität und Bewusstsein
Buch (kartoniert)
von Gerhard Oberlin
Wolfgang A. Mozart: Die Entführung aus dem Serail
Buch (kartoniert)
von Bernd Oberhoff
Die Matthäus-Passion Johann Sebastian Bachs
Buch (kartoniert)
von Mathias Hirsch
Robert Walsers Mikrogramm. "Beiden klopfte das Herz..."
Buch (kartoniert)
von Marius Neukom
Filme auf der Couch
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.