Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Defensive ohne Alternative als Buch
PORTO-
FREI

Defensive ohne Alternative

Kategorischer Imperativ und militärische Macht. Auflage 1999. Book.
Buch (kartoniert)
Habilitation Universität Münster 1998
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Defensive ohne Alternative als Buch

Produktdetails

Titel: Defensive ohne Alternative
Autor/en: Lutz Unterseher

ISBN: 3824443511
EAN: 9783824443512
Kategorischer Imperativ und militärische Macht.
Auflage 1999.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

23. November 1999 - kartoniert - 356 Seiten

Beschreibung

Lutz Unterseher geht der Frage nach, welche Art militärischer Rüstung mit dem Ziel vereinbar ist, bewaffnete Konflikte zu vermeiden oder zumindest zu begrenzen. Der Autor entfaltet die Konzeption der vertrauensbildenden Verteidigung: eine Weiterentwicklung der Debatte um defensive militärische Alternativen. Ausgehend von deren ideengeschichtlichem Hintergrund werden praktische und aktuelle Vorschläge für Abrüstung und Krisenintervention entworfen.

Inhaltsverzeichnis

1 Einführung.- 1.1 Worum es geht.- 1.2 Aufbau und Selbstreflexion.- 1.3 Wider die Saint-Simonisten unserer Tage.- 2 Vernunftgründe.- 2.1 Mo-Ti und Han Fei: Selbstbescheidung oder Machtmoral.- 2.2 Kant und von Gentz: Praktische Vernunft oder politischer Realismus.- 2.3 Sun Tze und von Clausewitz: Angriff oder Verteidigung.- 2.4 Mearsheimer und Huntington: Verweigerung oder Vergeltung.- 3 Evolution und Evaluation.- 3.1 Östliche Militärmacht: Unterschiede der Wahrnehmung.- 3.2 Steine des Anstoßes: Reaktionen und Konzepte des Westens.- 3.3 Spezialisierung auf Abwehr: Preußisch-deutsche Ursprünge.- 3.4 Hauptmerkmale und Funktion: Das Spektrum typischer Alternativen.- 3.5 Empirie und Simulation: Überprüfung defensiver Strukturen.- 4 Definition, Design, Demonstration.- 4.1 Vertrauensbildende Verteidigung: Begriff und Stabilitätsbezug.- 4.2 Aus der Werkstatt: Entwurfskalküle und ihre Entfaltung.- 4.3 Synergismus in der Verteidigung: Zwei Argumentationen.- 4.4 Landstreitkräfte: Zentrum der Umsetzungsbemühungen.- 4.5 Luftmacht: Über die Zähmung strategischer Beweglichkeit.- 4.6 Küstenschutz und defensive Kontrolle ozeanischer Räume.- 5 Potential und Perspektiven.- 5.1 Abrüstung und Strukturwandel: Aushandeln oder selbständige Aktion.- 5.2 Entscheidender Anstoß: Die sowjetische Militärreform.- 5.3 Zur Frage universeller Anwendbarkeit: Beispiele und Testfälle.- 5.4 Krisenreaktionskräfte: Der Reiz offensiver Dynamik.- 5.5 Defensive Unterstützung: Militärische Vertrauensbildung und supranationale Intervention.- 6 Diskursmuster.- 6.1 Systemstrukturen und Machtprozesse: Prinzipielle Handikaps öffentlicher Kommunikation.- 6.2 Angriff auf die Defensive: Über den Versuch einer intellektuellen Demontage.- 6.3 Bedingungen der Nicht-Debatte: Desinteresse, Berührungsängste, Formelkompromisse.- 6.4 Exkurs: Typische Einwände und ihre Beantwortung.- 7 Schlußbetrachtung.- 7.1 Kurze Zusammenfassung.- 7.2 Laufende Arbeiten, Aufgaben, Hindernisse.- 7.3 Wie wir von hier nach dort gelangen.

Portrait

Dr. Lutz Unterseher habilitierte sich mit der hier angezeigten Arbeit an der Universität Münster. Dort ist er als Privatdozent tätig. Zudem arbeitet er als Politikberater in Bonn und Berlin.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.