Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Tabubruch als Buch
PORTO-
FREI

Tabubruch

Österreichs Entscheidung für die Europäische Union. 300 Faksim.
Buch (gebunden)
Österreichs Weg in die EU war verbunden mit dem Bruch eines jahrzehntealten politischen Tabus, nämlich der These der Unvereinbarkeit von Österreichs Neutralität mit der EG- Mitgliedschaft . Es wird heute oft vergessen, dass dieser Weg noch vor dem Fa … weiterlesen
Buch

55,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Tabubruch als Buch

Produktdetails

Titel: Tabubruch
Autor/en: Manfred Scheich

ISBN: 3205774086
EAN: 9783205774082
Österreichs Entscheidung für die Europäische Union.
300 Faksim.
Boehlau Verlag

Juli 2005 - gebunden - 408 Seiten

Beschreibung

Österreichs Weg in die EU war verbunden mit dem Bruch eines jahrzehntealten politischen Tabus, nämlich der These der Unvereinbarkeit von Österreichs Neutralität mit der EG- Mitgliedschaft. Es wird heute oft vergessen, dass dieser Weg noch vor dem Fall der Berliner Mauer eingeschlagen wurde und damals Weitblick und Mut erforderte. Vielfache Widerstände waren zu überwinden: an der inneren Front; in Brüssel und einigen EG-Hauptstädten, wo große Vorbehalte gegenüber einem neuen Erweiterungsschritt bestanden; gegenüber den EFTA-Partnern, die Österreich mangelnde Solidarität vorwarfen; und selbstverständlich in Moskau, welches die österreichischen Ambitionen mit größtem Misstrauen verfolgte. Botschafter Manfred Scheich beschreibt als Zeitzeuge und wesentlicher Akteur bei der konzeptiven Entwicklung und Durchführung des Weges Österreichs zur EU-Mitgliedschaft die einzelnen Stationen. Neben auch für Historiker interessanten Informationen, die mit dokumentarischem Material belegt werden und oft auch persönlich-anekdotischen Charakter haben, gewinnt der Leser Einblick in ein Lehrstück konzeptiver, strategisch ausgerichteter diplomatischer Arbeit, deren einzelne Schritte sich jeweils an den Grenzen des innen- wie außenpolitisch Möglichen und gerade noch Akzeptablen orientierten, ohne jemals das strategische Ziel aus dem Auge zu verlieren.

Portrait

Manfred Scheich, geb. 1933, Botschafter i. R.

1974-1978 Österreichischer Botschafter in Algerien
1983-1986 Österreichischer Botschafter bei der EG in Brüssel
1987-1992 Leiter der Sektion für Integrations- und Wirtschaftspolitik im BM für Auswärtige Angelegenheiten, Wien; Vorsitzender der vom Ministerrat eingesetzten interministeriellen "Arbeitsgruppe für Europäische Integration"
1993-1994 Österreichischer Chefverhandler auf Botschafterebene in den EG-Beitrittsverhandlungen
1995-1999 Ständiger Vertreter Österreichs bei der EU, Brüssel; Mitglied der "Reflexionsgruppe" für den Amsterdamer Vertrag, Österreichischer Chefverhandler für den Amsterdam-Vertrag; Österreichischer Chefverhandler für die Agenda 2000
1999 Mitglied der "Independent Commission for the Review of the Institutions and Procedures of the EU"
ab 2000 Lehrauftrag für Europapolitik an der Universität Innsbruck
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.