Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Anorexie und Bulimie als Buch
PORTO-
FREI

Anorexie und Bulimie

Neue familientherapeutische Perspektiven. Mit Tabellen.
Buch (gebunden)
Mara Selvini Palazzoli, eine der Pionierinnen der Familientherapie, fasst mit ihrem Team ihre Position zur Magersucht und Bulimie zusammen, stellt sie auf den Prüfstand und präsentiert sie im Licht neuer Erfahrungen.
Buch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Anorexie und Bulimie als Buch

Produktdetails

Titel: Anorexie und Bulimie
Autor/en: Mara Selvini Palazzoli, Stefano Cirillo, Selvini Matteo Selvini Matteo, Anna M Sorrentino

ISBN: 3608919813
EAN: 9783608919813
Neue familientherapeutische Perspektiven.
Mit Tabellen.
Übersetzt von Klaus Laermann
Klett-Cotta Verlag

Januar 1999 - gebunden - 251 Seiten

Beschreibung

Mara Selvini Palazzoli, eine der Pionierinnen der Familientherapie, fasst mit ihrem Team ihre Position zur Magersucht und Bulimie zusammen, stellt sie auf den Prüfstand und präsentiert sie im Licht neuer Erfahrungen.

So wie die Hysterie als das »Frauenleiden« des 19. Jahrhunderts gilt, so hat auch das 20. Jahrhundert seine typische Zeitkrankheit: die Magersucht. Mehr denn je, so belegt die ständig wachsende Zahl der Fälle, lautet die Devise »Mager ist schön«.

Mara Selvini Palazzoli, die im Hinblick auf die Anorexie bahnbrechende Arbeit geleistet hat, zieht mit ihrem Team nach 30 Jahren therapeutischer Praxis Bilanz. Anhand einer großangelegten Studie mit vielen Fallbeispielen geht sie die wichtigsten Etappen ihrer Arbeit durch, fasst die bedeutendsten Behandlungsmethoden zusammen, reflektiert die Resultate. In einem differenzierten Profil der Anorektikerin und ihrer Familie zeigt sie, in welchem Maß die Patientinnen unterschiedliche Persönlichkeitstypen darstellen, die jeweils verschiedene Behandlungsmethoden erfordern, und auf welche Weise sich auch das Krankheitsbild verändert hat: Die Anorexie-Bulimie hat die Anorexie als solche verdrängt.

So ergibt sich ein therapeutisches Konzept, das den älteren radikal systemischen Ansatz hinter sich lässt, die Patienten mit ihren individuellen Konflikten in den Mittelpunkt rückt und eine veränderte Arbeit mit Teilen der Familie, ja sogar mit einzelnen Personen zur Folge hat.

In seiner klaren anschaulichen Darstellungsweise ist dieses Buch ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung familientherapeutischer Positionen in bezug auf das Phänomen Magersucht und Bulimie.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Erster Teil: Die Follow-up-Studie

Kapitel I: Ziele und Gegenstand der Studie

Kapitel II: Die Ergebnisse der Follow-up-Studie

Kapitel III: Der Vergleich zwischen den drei Methoden. Die gemeinsamen Elemente

Kapitel IV: Die Unterschiede zwischen den drei Methoden

Zweiter Teil: Unsere heutige Arbeitsmethode

Kapitel V: Die Arbeit mit der Familie und mit Einzelpersonen

Kapitel VI: Die Einleitung der Behandlung

Kapitel VII: Therapeutische Strategien bei Mitarbeit aller

Kapitel VIII: Wenn nicht die ganze Familie mitmacht

Dritter Teil: Die Anorektikerin und ihre Familienangehörigen

Kapitel IX: Die Familie der Anorektikerin

Kapitel X: Der Persönlichkeit der Anorektikerin

Kapitel XI: Die psychosozialen Wurzeln einer Epidemie

Literaturverzeichnis
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.