Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Liebi chasch nid choufe als Buch
PORTO-
FREI

Liebi chasch nid choufe

Roman us em Läbe verzellt. 'Zytglogge Mundart'. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Buch

22,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Liebi chasch nid choufe als Buch

Produktdetails

Titel: Liebi chasch nid choufe
Autor/en: Margrith Gimmel

ISBN: 372960662X
EAN: 9783729606623
Roman us em Läbe verzellt.
'Zytglogge Mundart'.
1. , Aufl.
Zytglogge AG

August 2003 - gebunden - 160 Seiten

Inhalt

Ein Tatsachenbericht aus den Fünfzigerjahren, die Geschichte der beiden rLiebendenh Annerösli und Godi. Ohne Selbstmitleid oder Groll erzählt die Autorin. Ein Plädoyer für einen offenen und ehrlichen Lebensstil.
M.L., Buchhandlung Volare

Dann liest die Autorin aus ihrem wahren Roman. Sie schreibt ohne Pathos, schildert Details, die belustigen, und dringt mit ihrer Erzählung in Tiefen, die erschüttern. Es erstaunt die liebevolle Anteilnahme und die Distanziertheit, mit der Margrith Gimmel erzählt. Das packt. Man leidet mit, und gleichzeitig wächst die Wut über eine Umgebung, die diese Frau allein gelassen hat.
Berner Oberländer

Eine weitere aufwühlende Etappe aus Margrith Gimmels Lebensgeschichte. Ein Tatsachenbericht als Roman aus der Zeit der Fünzigerjahre. Kleinbürgermief, Geldknappheit und eine verklemmte Sexualmoral, wie sie im evangelikalen Milieu vorherrschte, bestimmen den Umgangston.
vh., Schweizer Bauer



Besprechung

In diesem dritten Band erzählt Annerös, jetzt Witwe mit Kind, ihr Leben weiter. Ein hartes Leben ohne Geld, voll Arbeitswechsel, Krankheiten. Liebesbeziehungen ohne Zukunft und Krieg mit schwierigen Behörden - das Ganze in Ortschaften, die wir alle kennen, und mit Menschen, die z.T. ihre echten Namen behalten. Dämpft unser friedliches Berndeutsch die oft dunkle Stimmung im Buch? Oder heizt es im Gegenteil die Spannung an? Wo hätten wir vor zwanzig Jahren der Annerös begegnen können? Hätten wir ihr geholfen oder hätten wir sie fortgeschickt? Schliessen wir jetzt das Buch?

Leseprobe

Schletze mer jitz ds Buech zue? Nei, mi wott doch wüsse, wies usechunnt, und cha nid höre! Ja - gottlob: Bim Altwärde darf sis ändlech erläbe, dass nid nume d Finanze sech berueige, nei o dass e Begabig nöji Läbesfröid weckt. Bim Male cha si ds Schöne uf der Wält nid nume nöi entdecke, sondern sogar sälber erschaffe. Mir fyres mit ihre am Buech-Schluss: Fride uf Ärde bi de Mönsche, wo sech gärn hei , o bi dene, wo sich sälber chönnte i däm Buech begägne!
Ruth Bietenhard


Am Sunntig, wo si besser hei derzyt gha, het ds Annerös no einisch alls wölle erörtere. Aber da isch es a Lätze grate. Der Martin isch toube worde u het gseit, es heig nume z weni Vertroue zuen ihm, u a allem syg doch das verwöhnte Meitli tschuld, wo me müess i d Steiner-Schuel schicke , Das hätt er besser nid gseit, da isch ds Annerös synersyts ufgläuet, u si hei der erscht gross Stryt gha zäme. Vo dert a sy Spannige gsi zwüsche ihne. Vo Zügle het niemer meh gredt. Der Martin isch es z Mittag nümme cho abhole zum Ässe u am Wuchenänd sälte meh cho. Es isch eifach nümm ds glyche gsi - wie nes alts Ehepaar, wo sech usnang gläbt het gha, sy si enand begägnet. "Wär nid wott, het gha!", het der Martin eis Tags mutze gseit, "es git no anderi, wo dankbar sy für ne schöni Wonig." Eso het e Beziehig, wo guet het aagfange, plötzlech es Änd gno. Ds Annerösli het gwüsst, es isch besser so, vilicht wär das gar nid lang ggange. Aber weh ta het es glych.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.